2000 nicht gerauchte Zigaretten



9. Juli 2009

Nichtraucher

Unglaublich aber wahr, ich bin jetzt seit 84 Tagen Nichtraucher und habe eben erfreut festgestellt, dass ich in der Zeit nun 2000 Zigaretten nicht geraucht habe.

Wow, man stelle sich mal 2000 Zigaretten auf einem Haufen vor..

Zigaretten1
(Bildquelle: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes)

Wenn Du mehr darüber erfahren willst, dann schau doch mal hier in mein anderes Blog.

Bin auf jeden Fall sehr froh, dass ich von der Sucht Zigaretten losgekommen bin und sehr stolz auf:

Quitcounter

  • Matthias ist nun seit 84.4 Tagen Nicht-Raucher!
  • Gesparte Zigaretten: 2110 Zigaretten
  • Gespartes Geld: 527.61 Euro

Mehr als die Hälfte (um auf ein MacBook zu sparen) hab ich schon geschafft..

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


25 Antworten zu “2000 nicht gerauchte Zigaretten”

  1. Mac_BetH Sagt:

    Hallo Matthias,

    zu allerest: Herzlich Glückwunsch zu deinen 2000 nicht gerauchten Zigaretten und vor allem zu dem gesparten Geld! ❗

    Auch ich bin Raucher und habe schon so manche nicht erfolgreiche Entwöhnung hinter mir.

    Wie hast du das geschafft? Gab es da irgendeinen Trick!

    Gruß

    Matthias

  2. Matthias Sagt:

    Danke Dir!

    Eigentlich kein Trick, lies mal im anderen Blog, ich hatte beim ersten Versuch massig Probleme, diesmal hab ich den Dreh der für mich funktioniert, gefunden.

    Ich will einfach nicht mehr rauchen.

    Klingt so einfach, aber wenn man das wirklich will, dann ist das auch leicht. Und wenn man mal schwach zu werden droht, einfach überlegen warum man es will..

  3. Mac_BetH Sagt:

    Hallo Matthias,

    ja das mit dem Wollen ist so ein Sache 😕

    Ich bin noch nicht soweit, Aufhören zu wollen und daran scheitert wahrscheinlich jeder meiner Versuche.

    Gruß

    Matthias

  4. Matthias Sagt:

    Das stimmt, ohne wird das nichts.

    Was mir geholfen hat ist das hier, hab mal versucht die Gründe die fürs Rauchen sprechen aufzuschreiben:
    http://www.nicht-rauchen-blog.de/nichtraucher-gruende/gruende-warum-man-rauchen-sollte/

    Und dann hab ich mich strikt am meine eigenen 10 Schritte gehalten:
    http://www.nicht-rauchen-blog.de/nichtraucher-gruende/in-10-schritten-mit-dem-rauchen-aufhoeren/

    Und das hat schon gereicht.. 😉

  5. Bonny Sagt:

    Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Durchhaltevermögen!!!

    Werde mir deinen anderen Blog mal genau anschauen, vielleicht ist da für mich ja auch noch der ein oder andere Tipp dabei. Nach zwei Fehlversuchen (jedes Mal für ziemlich genau ein halbes Jahr) könnte es ja langsam mal klappen 😈

    Dein Erfolg ist jedenfalls sehr motivierend!

  6. Mac_BetH Sagt:

    Hallo Matthias,

    ich kann mich Bonny nur anschliesen. Werde mir die beiden Links auch mal genauer anschauen. Das mit dem Wollen muss ich jetzt nur noch hinkriegen, aber manchmal hilft ja auch der Verstand!

    Gruß

    Matthias

  7. Matthias Sagt:

    @bonny: danke! wenn man es wirklich will ist es eigentlich ganz einfach.

    hab ich am anfang auch nicht geglaubt, aber so ist es..

    @matthias: viel erfolg!

  8. Mac_BetH Sagt:

    Danke!

    Werde berichten wie es ausgegangen ist!

  9. Thorsten Sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Der Wille ist es und bloß keine mehr anfassen. Ich habe es mal 4 Jahre geschafft und dann hat mich ein verdammte Zigarette verführt. Nach weiteren 5 Jahren habe ich es bis heute endgültig geschafft. Also halte durch egal ob bei Alkohol oder im Urlaub!!!

  10. Zugvogel Sagt:

    Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche!

    Fast ein viertel Jahr ohne blauen Dunst ist schon eine tolle Leistung! Hut ab und weiter so!!

    @Mac_BetH: Ich habe selber vor 5 Jahren aufgehört. Das Buch von Allan Carr hat mit dabei geholfen. Ich fand es damals ziemlich bescheuert und habe es in der Zwischenzeit auch entsorgt! Aber immerhin hat es nach dem zweiten Mal lesen gefruchtet.

  11. Mac_BetH Sagt:

    @Zugvogel: Ich habe beide Bücher von Allan Carr schon gelesen. Allerdings nur einmal. Vielleicht bringt es ja das zweite Mal etwas?

    Danke für den Tipp!

    Gruß

    Matthias

  12. Bonny Sagt:

    Mmmhhhh, wenn das Buch beim zweiten Mal mehr bringt als beim ersen Lesen, sollte ich es vielleicht auch mal wieder raussuchen…hoffentlich habe ich es noch. Einmal hat es ja schon für ein halbes Jahr gewirkt…

  13. Kleines Mädchen Sagt:

    HAt hier wirklich jeder dieses verdammte Buch???? Hat Allan Carr jemanden, der ihm beim Geld zählen hilft???

    Tias, bleib stark!!!!

  14. Bonny Sagt:

    @Kleines Mädchen: Sieht so aus 😉 Das Buch ist aber auch wirklich gut zur Motivation.

  15. Matthias Sagt:

    @Matthias: Au ja, bin gespannt..

    @Thorsten: Danke sehr. Das macht dann ja Hoffnung. Und Du hast recht, eine Zigarette ist dann eine zu viel. Aber wenn man nicht mehr rauchen will, kommt es einfach nicht zu der einen Zigarette, warum auch, bringt mir ja nichts..

    @Zugvogel: Danke ❗
    Mir hat das Buch auch geholfen. Zwar nicht sofort, hab nach dem Lesen, aus Prinzip, noch ne Weile weiter geraucht, aber die Grundidee hat gefruchtet und war Grundlage für meinen eigenen Weg den ich gefunden habe.

    @Hola: Danke für den Hinweis, Barry mag ich 😉

    @Bonny: Es ist ja keine Medizin das Buch. Es soll Dir einfach helfen zu verstehen warum Du rauchst und wie Du Dir selber klarmachen kannst wie Du davon loskommst.

    @Kleines Mädchen: Alan Carr ist leider schon einige Jahre tot, an Krebs gestorben, glaube ich.. Er ist einfach zu spät von den Zigaretten los gekommen.
    Kann es Dir gerne leihen wenn Du magst 😉

  16. Zugvogel Sagt:

    Boah, so viele, die auf Mr. Carr vertraut haben. Das hätte ich nicht gedacht.

    Mac_behT: Aber mal ehrlich, das Buch liest man höchstens zweimal. Ein drittes Mal hätte ich es nicht mehr geschafft! Ich hatte also keine andere Wahl. Ich mußte mit dem Rauchen aufhören. 😀

  17. Mac_BetH Sagt:

    @Zugvogel: Dann werde ich das mal ausprobieren, vielleicht hilft es ja dann!

  18. Steven Sagt:

    WOW! Hast ernstahftz durchgehalten? Was whast du denn als „ErsatzDroge“ gewählt? Gib mal nem alten Mikotin-Junkie nen Tipp.

  19. Matthias Sagt:

    @Steven: Ersatzdroge? Braucht man nicht. Rauchen bringt ja nichts, also muss man das auch nicht ersetzen..

  20. Martin Sagt:

    Hallo Mac_Beh!
    Wollte mal anfragen, ob Du es geschafft hast und jetzt endlich Exraucher bist. Wenn nicht, möchte ich Dir mitteilen, dass ich eine Methode entwickelt habe mit der es Spaß macht den Rauchstopp durchzuziehen. Wenn Du Interesse hast, dann benachrichtige mich einfach. Ist sogar besser wie die Allen Carr Methode, die ich für veraltet halte.
    Gruss
    Martin

  21. Mac_BetH Sagt:

    Hallo Martin,

    leider habe ich es noch nicht geschafft. Was ich bisher erreicht habe, ist weniger zu rauchen, aber ich hätte großes Interesse an deiner Methode.

    Allen Carr habe ich beide Bücher schon gelesen, aber wie du siehst, hat es nichts gebracht!

    By the way, coole Seite!

    Gruß

    Matthias

  22. Martin Sagt:

    Wenn Du Carr gelesen hast, dann weisst Du ja, dass man lieber mehr rauchen sollte als weniger. Reduzieren bringt nix, da es die Zigaretten noch kostbarer erscheinen läßt, wie solltest Du dann also das Gefühl des Verzichts jemals loswerden?

    Meine Methode hat ein paar Parallenen zu Allen Carrs-Methode und ich schreibe sie gerade in einem Buch nieder. Verlag hab´ich auch an der Hand. Sobald es fertig ist, gebe ich Dir Bescheid.
    Hat bei mir funktioniert, ich teste sie gerade an einem Raucher der ganze 20 Jahre schon abhängig ist. Die Methode ist leicht zu verstehen und es hat mich echt verblüfft, wie viel Lust man dabei fühlen kann.

  23. Harald Sagt:

    Ist dein Buch bereits erschienen Martin ? Ist ja schon eine Weile her aber ich wüsste gern mehr über deine Methode!

    Grßu

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie sehr man in als Deutschland Raucher als Kriminelle einstuft : Netbarry - 10. Juli 2009

    […] lese ich auf dem Meinungs Blog, dass desssen Betreiber, stolz verkündet, wie toll es für ihn doch jetzt ist, […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!