30. März 2012: EuroJackpot Zahlen – Die Gewinnzahlen der Ziehung



31. März 2012

Allgemeines

5, 7, 12, 19, 26 – Eurozahlen 1, 5 –  das sind die Gewinnzahlen des EuroJackpot vom 30.3.2012, geknackt wurde der Jackpot aber wieder nicht. Warum mich da interessiert? Das ist ein neues Lotto und garantiert nicht nur einen wöchentlichen Mindestjackpot von 10 Millionen Euro. Der Höchstgewinn beträgt 90 Millionen Euro.

Beim Eurojackpot wird auf die Zusammenarbeit mehrerer europäischer Ländern gesetzt. Hierdurch werden Kosten und Gewinne auf viele Millionen Kunden verteilt und der hohe maximale Jackpot von 90 Millionen Euro ermöglicht. Dieser soll im Schnitt alle drei bis vier Wochen ausgeschüttet werden und jeweils mindestens 10 Millionen Euro betragen.

Das ist doch mal ne spannende Sache und man kann mit ein bischen Glück mit wahnsinnig viel Glück einiges abräumen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit ist immer noch nur 1 : 59.325.280, aber damit eben um einiges besser als beim deutschen Lotto.

Gewinnklassen und Gewinnquoten der Ziehung vom 30.3.2012

Gewinnklasse Richtige Gewinnzahlen Anzahl der Gewinne Gewinnquote
1 5 + 2 0
2 5 + 1 9 69.118,20 EUR
3 5 3 25.408,80 EUR
4 4 + 2 46 1.529,60 EUR
5 4 + 1 667 83,50 EUR
6 4 903 38,90 EUR
7 3 + 2 1.514 32,90 EUR
8 3 + 1 19.123 12,50 EUR
9 2 + 2 16.957 11,90 EUR
10 3 26.050 9,10 EUR
11 1 + 2 74.366 9,10 EUR
12 2 + 1 198.640 6,70 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: eurojackpot.de

EuroJackpot Deutschland – So wird getippt

Der EuroJackpot ist eigentlich im Prinzip genauso einfach wie das normale Zahlen-Lotto das man so kennt. Beim EuroJackpot wird jedoch anders getippt als beim gewöhnlichen 6 aus 49 Lotto. Genauso wie das deutsche Lotto kann man auch das EuroJackpot Lotto natürlich online spielen und online seinen Tipp abgeben.

Die Zahlen werden in zwei Feldern pro Spiel angekreuzt. Im oberen Feld A werden 5 aus 50 Zahlen getippt. Im unteren Feld B ist dann noch mal ein kleines Spielfeld, dort werden 2 Zahlen aus 8 getippt. Man macht also pro Spielschein 7 Kreuzchen, 5 im Feld 5 aus 50 und 2 im Feld 2 aus 8. Pro Lotto-Schein kann man sechs Spiele tippen.

Ein Spiel – 5 aus 50 und 2 aus 8 – kostet insgesamt 2 Euro zuzüglich Bearbeitungsgebühr. Damit ist der die EuroJackpot Lotterie zwar teurer als das alte 6 aus 49, bietet aber höhere Jackpots und etwas bessere Gewinnchancen.

Ich bin ja nicht mehr Dauerspieler wie früher, aber ab und zu versuche ich schon mein Glück. Finde ein paar Euro sind gut angelegt, man kann die ganze Woche träumen was man mit der ganzen Kohle alles anstellen würde. Gut, ich gewinne da nie etwas, hatte aber ein paar Tage innerlich das Gefühl von unendlichem Reichtum..

Und wer weiss, auch wenn die LOST Zahlen im deutschen Lotto nicht funktionieren, vielleicht gehen die ja beim EuroJackpot..

Und ihr so? Schonmal im Euro Jackpot Lotto mitgetippt oder Bock das mal auszuprobieren?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias