Abmahnung bei Sex auf dem Balkon



28. Mai 2008

Allgemeines

Schon eigenartig mit was sich deutsche Gerichte herumschlagen müssen, diesmal mit einem erotischen Problem, es geht um Sex auf dem Balkon.

Ein junges Pärchen, das hemmungslosen Sex auf dem eigenen Balkon treibt, begeht nach einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts Bonn (Az. 8 C 209/05) damit eine „Störung des Hausfriedens“.

Die daruf folgene Abmahnung des Vermieters ist damit rechtgültig, wo kommen wir auch hin wenn sich junge Pärchen die Zeit mit Sex vertreiben?

Weitere Rechtsbelehrungen, z.B. zu Thema „Grillen auf dem Balkon“ gibt es beim Focus.

Was denkst Du über hemmungslosen Sex auf dem Balkon?

Gehört das Ausleben der Frühlingsgefühle auf Deinem eigenen Balkon verboten? Schliesslich ist das eine solche ekelige Angelegenheit, die kann man seinen Nachbarn ja schliesslich nicht zumuten? (Na gut, wenn das Paar zusammen über 200 kg wiegt..)

Oder ist Sex die natürlichste Sache der Welt, das sollte man in seiner eigenen Wohnung auch auf dem Fensterbrett oder dem Balkon machen dürfen, es ist ja schliesslich die eigene Wohnung, wen das stört, kann ja wegsehen? Was denkst Du?

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


6 Antworten zu “Abmahnung bei Sex auf dem Balkon”

  1. Fotoleinwand Sagt:

    Erst jetzt ist ein britisches (Geschäfts-)päarchen auf im Fenster erwischt worden. Ihnen überkam das Gefühl während eines Meetings.
    Warum also nicht???

  2. Sex ohne Kondom Sagt:

    Hi,

    also scheinbar hatte der Vermieter lange keinen Sex mehr … Andere kaufen sich Pornos und da ist es doch einfacher und billiger die Nachbarn auf dem Balkon zu beobachten 😉

  3. Markus Sagt:

    Na, der Vermieter tut mir leid. Da ist sicherlich die Frage erlaubt: „Sind Sie sexuell frustriert?“
    Im übrigen auch eine Frage, die man mal öfter Menschen fragen darf, die fotmals sehr „kleinkariert“ auf ihr Umfeld reagieren.

  4. Gestalter Sagt:

    so ist es halt im Leben, auch das was Spass macht, darf man nicht, alles hat seine Zeit und auch seinen Ort

  5. Name Sagt:

    …echt unglaublich, wie einem die Freiheit an der schönsten Sache der Welt im Freien (innerhalb der eigenen Balkonwände) genommen wird. ❓

    Da gibt’s nur eins: Balkon blickdicht gestalten und möglichst leise beim Sex auf dem Balkon sein, um sich nicht erwischen zu lassen… 😈

  6. Boss Sagt:

    Ich selber finds gut, die leute sollen sich nicht so anstellen, wir haben schliesslich alle ein und dasselbe bedürfnis, was absolut menschlich is.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!