Abmahnwahn bis zum abwinken



15. September 2008

SEO

Es wird mal wieder abgemahnt, und diesmal gibt es eine witzige Aktion an der ich natürlich sehr gerne teilnehmen möchte.

Es geht wieder um ein Kochbuch, deren Fotos und einen alternativen Anbieter für Lebensmittelfotos.

Weiter Infos rund um das Thema Abmahnung und Marions Kochbuch, gibt es von Blogtotal.

Und feine Lebensmittelfotos die Du in Deine Seite oder Dein Blog einbinden darfst, gibt es natürlich auch, auch das Foto der Orange hier ist von dieser Seite.. Dort gibt es auch haufenweise andere Bilder, stöbern dort lohnt sich auf jeden Fall, mir gefallen vor allem die Obstbilder.

Hintergrund der Links ist ja wohl klar, wenn auch auffällig ist, das die Jungs von Lebensmittelfotos doch mal ein bichen mehr SEO auf der Seite machen könnten, aber damit dieses Projekt weiter nach vorne kommt, setze ich doch gerne Links..

Was kannst Du machen?
Schreib was drüber, setz eine Link auf Blogtotal und einen für die Jungs der Lebensmittelfotos, so werden vielleicht irgendwann ein paar Abmahnungen weniger versendet..

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


17 Antworten zu “Abmahnwahn bis zum abwinken”

  1. nastorseriessix Sagt:

    Sowas finde ich gut, denn die Abmahnwelle von damals wegen diesen oder jenen Nahrungs-Fotos (so nenne ich das mal) war wirklich arg überzogen.

  2. CashFreak Sagt:

    Über die Abmahnwelle von Marions Kochbuch war doch letztes Jahr schon mal ein Bericht im Fernsehen, ich weiß leider die Sendudng nicht mehr. Um Marions Kochbuch und deren Bilder empfehle ich einen großen Bogen zu machen, den ich denke, dass die es nur drauf anlegen, geklaute Bilder zu finden und dann kräftig abzukassieren.

  3. Marco Sagt:

    Bilderklau und Urheberrechtsverletzung ist das eine, aber mit Abmahnungen seinen Lebensunterhalt bestreiten das andere. Es gibt viele da draußen im www die mit Abmahnungen sich eine goldene Nase verdienen können.

  4. Michael Sagt:

    Der Link beim Text „Lebensmittelfotos“ liefert einen 404! 😉

  5. Michael Sagt:

    Und dein captcha macht folgendes:

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /mnt/web1/30/98/51614198/htdocs/wp-content/plugins/SK2/sk2_second_chance.php:2) in /mnt/web1/30/98/51614198/htdocs/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 624

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /mnt/web1/30/98/51614198/htdocs/wp-content/plugins/SK2/sk2_second_chance.php:2) in /mnt/web1/30/98/51614198/htdocs/wp-content/plugins/ozh-who-sees-ads/wp_ozh_whoseesads.php on line 625

  6. Andreas Sagt:

    Die Aktion gefällt mir auch gut. Dann werde ich doch mal etwas dazu schreiben. Jeder Link zählt 😉

  7. Matthias Sagt:

    Danke für die Hinweise.. Link ist aktualisiert, wg den Captchas muss ich mal schauen.. Im Moment ist die OMD in Düsseldorf, da komm ich leider nicht zum bloggen 😉

  8. Lutz Spilker Sagt:

    Hallo zusammen,

    pauschal ist gar nichts zu betrachten.
    Das Gesetz stammt von anno Tobak und hat mit etwas völlig anderem zu tun, als mit der virtuellen Welt (Internet) die aus Daten besteht.

    Wer darin (s)ein Bild / Foto geschützt wissen will, soll es bitteschön entsprechend Kennzeichnen, denn die Kennzeichnungspflicht ist weder gestern erfunden worden, noch aus Langeweile entstanden.

    Was hier passiert hat mit Copyright so viel zu tun wie eine Kuh mit Eierlegen.

    lG
    Lutz

  9. Henrik Sagt:

    So ich schreibe nun unter meinem richtigen Namen, anstatt dieses ominösen Hainmd, was Marion da treibt ist schon eine Frechheit, es finden sich auch keine Copyrighthinweise bei den Bildern soweit ich informiert bin. Zudem gab es zu diesem Thema auch mal einen Beitrag des ARD-ZDF.

    Bis ich das gelesen hatte war ich fleissiger Nutzer des Kochbuches und habe auch das eine oder andere Rezept verwendet, aber von nun an boykottiere ich den Laden. Ich werde wohl, wenn auch spät nun noch einen Beitrag zu diesem Thema schreiben, wie schon gesagt, jeder Links zählt 🙂

    Gruss

    Henrik

  10. Winni Sagt:

    Nach einiger Zeit der Ruhe scheint es wieder loszugehen mit den Abmahnungen http://www.ratgeberrecht.eu/abmahnung/abmahnung-folkert-knieper-marions-kochbuch-de.html

  11. Dieter Sagt:

    Jep, kann ich auch nur bestätigen, dass es wieder richtig heiß hergeht mit Abmahnungen… Also vorsicht! 😉

  12. Kurt Sagt:

    Dieses Thema nimmt auch irgendwie kein Ende… Es ist immer noch aktuell und leider wurde dem ganzen noch kein Riegel vorgeschoben. Der Abmahnwahn führt ja sogar dazu, dass selbst viral verbreitete Bilder angemahnt werden, wenn diese veröffentlicht werden. Dem Spiegel ist das erst kürzlich passiert.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Abmahnwelle wegen Lebensmittel-Fotos » Majeres.de - 16. September 2008

    […] ruft auf seinem Blog Meinungs-Blog.de zur Mithilfe gegen Abmahnungen auf. Der Ursprung liegt in einem Beitrag von Blogtotal.de. Tobias […]

  2. ..:: Straub - Daniel ::.. » Blog Archive » Stoppt die Abmahnwelle von Marions Kochbuch - 17. September 2008

    […] Abmahnwahn bis zum abwinken (Das Meinungs-Blog) […]

  3. Marions Kochbuch: Abmahnung nach Abmahnung | Alles 2null - Die Web 2.0-Welt - 14. Oktober 2008

    […] Links zum Thema: Welt-Online, Deutschflüsterer, Das Meinungs-Blog, tutsi.de, BloggenSie, ImpulsBlog, wunschkinder.net, Lieblingsblog, […]

  4. Marions Kochbuch: Wieder Abmahnungen für tolle Fotos | www.tutsi.de - 12. März 2009

    […] Abmahnwahn bis zum abwinken (Das Meinungs-Blog) […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!