Aktueller Trendsport: Schachboxen



2. Dezember 2010

Kurioses

Sachen gibts.. Da hab ich doch letztens vom Schachboxen gehört. Das ist eine 2003 vom Aktionskünstler Iepe Rubingh erfundene Unterhaltungssportart die mittlerweile sogar einen Weltverband  (WCBO) hat.

Die Regeln sind eigentlich ganz einfach, es werden 4 Minuten Blitzschach gespielt, dann 3 Minuten geboxt. Das geht so über 11 Runden und gewonnen hat wer den anderen entweder zuerst KO haut oder mit einem Schachmatt besiegt. Dabei muss beim Schach gezogen werden, man kann da nicht einfach sitzen und sich ausruhen.

Allerdings gibt es nach jeder Runde 60 Sekunden Pause zum erholen und nachdenken..

Sollte kein KO und kein Schachmatt nach Ablauf der 11 Runden eintreten, entscheiden die Punktrichter über den Sieg.


(Bildquelle: Wikipedia | WCBO)

Und? Das ist doch mal ein schräger Sport, oder? Was haltet ihr von der Idee des Schachboxens, sich erstmal mental zu messen und dann gegenseitig in die Fresse zu hauen? Kann das was?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


9 Antworten zu “Aktueller Trendsport: Schachboxen”

  1. Alex Sagt:

    Ich finde die Idee ja genial … Man braucht Köpfchen und Muskeln 😉

  2. schoysi Sagt:

    Absolut geile Idee 😉
    Gleich mal mit unserem Schach Verein sprechen, ob da wer lust dazu hat *lach*

  3. embee Sagt:

    Ich glaube selbst bei dieser Disziplin wären die Klitschkos nicht zu schlagen. 😉

  4. Timo Sagt:

    Irgendwoher kenn ich das =/ Hab schonmal vor längerer Zeit davon gehört. Ich find die Idee sau geil =D Man sollte soetwas öfters bringen.

    LG
    Timo

  5. Veit Sagt:

    😀 Ich war erst baff. In dieser merkwüdigen Sportart werden zwei Sportarten vereint, die man erst mal für sich zusammenbringen muss, wenn man das zum ersten Mal sieht. Sowohl der Schiedsrichter als auch die Spieler sind mit vollem Ernst dabei. Auch der Sponsor ist wohl ernst zu nehmen. Dass es ein Fake ist, dafür ist die Welt zu verrückt. Es ist anscheinend die Realität.

  6. Kickboxer Sagt:

    Ich finde diese sportart einfach nur cool. Als zukuenftige variante koente ich mir schach kickboxen vorstelen. Ist noch etwas spektakulaerer

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!