Apple iOS 6.1.4 und der Sack Reis



3. Mai 2013

iPhone und iPad

reiselandOha, es gibt wieder ein Mini Update von Apple.. Puh wie spannend… Langsam fühl ich mich als Apple Nutzer wie auf einer einsamen Insel. Man sitzt da mit seinem Gerät, und ich will hier gar nicht meckern, das iPhone ist ne prima Sache und die Software ist auch wirklich gut, aber irgendwie fehlt da gerade die Innovation.

Versteht mich nicht falsch, ich will im Moment auf keinen Fall auf Android wechseln, auch wenn das neue HTC echt cool aussieht und mein Bruder mich ständig zu Ingress einlädt, das Apple Universum hat uns fest im Griff.

MacBook auf der Arbeit, MacBook zuhause, iPad, meine Frau ein iPhone, am TV hängt ne Apple Box und zuhause steht ein Server der dauerhaft iTunes laufen hat, damit alle Geräte jederzeit auf Musik, Serien, Filme und Fotos zugreifen können. Das funktioniert kinderleicht, ohne Probleme und sehr stabil. Da gibts nichts zu meckern.

Innovationen
Aber irgendwie fehlen mir da im Moment die WOW Effekte. Die Karten-App ist für Berlin echt cool, aber sowohl die Suche als auch die anderen Städte gehen mal garnicht. Und wenn ich mir dann von den Androiden ständig anhören muss was Google da cooles zum Thema Fotos oder Google Now reingebaut hat, dann staune ich meist nicht schlecht. Das meiste ist Kram den man vermutlich eh nie nutzt oder recht selten, aber das Bild brennt sich fest: Android entwickelt sich rasant weiter.

Und Apple? Die schrauben vermutlich fleissig an iOS 7, aber so langsam bekomme ich das Gefühl das es Zeit wird sich die Alternativen zumindestens mal genauer anzuschauen. Hatte schon vor iOS 6 gedacht, wenn das nicht rockt bin ich weg. War ich natürlich nicht, ist ja auch viel zu aufwendig.. Aber steter Tropfen höhlt den Stein.

Was ist mit euch Apple Nutzern? Geht euch das nicht langsam auf den Keks, oder bin ich einfach mit zu vielen Androiden unterwegs die mich stetig bekehren wollen?!

, , , , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias