Bloggen und dabei Gutes tun!



18. Oktober 2009

Blogs

Sehr schöne Aktion von Nelli die ich irgendwie übersehen habe, aber jetzt noch unterstützen möchte.

Es klingt zwar im ersten Moment nach Linkkauf, aber ich finde jeder Euro zählt, und man muss ja auch mal eine Lanze brechen gegen den Linkgeiz, und das hier ist ja schliesslich keine doofe Tasse, sondern etwas wirklich sinnvolles.

Die Aktion läuft noch bis zum 30.11.09 und geht eigentlich ganz einfach:

Nach dem Tropensturm Ketsana in Vietnam und den beiden Erdbeben auf der indonesischen Insel Sumatra ist das gesamte Ausmaß der Katastrophe noch gar nicht abzusehen. Eines steht jedoch fest: Die Überlebenden vor Ort haben alles verloren. Sie brauchen medizinische Hilfe, Kleidung und vor allem Versorgung mit Trinkwasser und Grundnahrungsmitteln. Besonders im Blick stehen dabei Kinder. Diese Kinder sind auf die Hilfe von außen angewiesen – auf unsere Hilfe! Jeder kann helfen, auch Blogger!

Bloggen und dabei Gutes tun!

Helfe mit einem Artikel über diese Aktion. Dabei ist jeder Blogartikel bares Geld wert, denn ganz nach dem Motto “Jeder Blogartikel bringt neue Hoffnung” spendet swapy.de für jeden Blogartikel 1 Euro an eine der unten aufgeführten Hilfsorganisationen. Die Menschen in Indonesien brauchen dringend Hilfe. Jeder Artikel zählt.

blogsderhoffnung1-300x247Was hast Du davon?

  • indirekte Spende für die Unterstützung der Opfer
  • direkten Backlink von Blogs der Hoffnung (die ersten Plätze sind begehrt)
  • gutes Gewissen etwas Gutes getan zu haben

Voraussetzung dafür ist:

Danke für die Aktion an das Team von Swapy. Und wenn Du nun auch noch schnell teilnehmen willst, dann los, jeder Euro zählt. Und spenden kannst Du natürlich auch, mehr Infos zu Aktion und zu den Spendenkontos gibts hier.

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias