Buzzer werden und vielleicht eine Parrot AR.Drone fürs iPhone gewinnen



8. November 2010

Blogs, iPhone und iPad

Na das ist doch mal eine tolle Aktion von den lieben Leuten von Buzzer, heute darf ich euch eine Parrot AR.Drone fürs iPhone (Wert 330 Euro) schenken, aber dazu gleich mehr.

Erstmal geht es um ein bischen Werbung für die Plattform Buzzer. Du kannst Dich dort kostenlos anmelden und dann an Produkttests teilnehmen. Die Anmeldung geht innerhalb weniger Minuten. Du musst dort ein paar Sachen über Dich angeben, schliesslich wollen die Leute Dir ja die richtigen Produkte zum testen schicken. Mehr Infos dazu gibts hier.

Danach kannst Du dann, wenn Du für eine Kampagne ausgewählt wirst, das Produkt kostenlos gestellt bekommen, es testen und durch Dein Feedback etwas verbessern. Klingt auf jeden Fall nicht schlecht, ich hab mich da eben mal angemeldet, mal sehen was da kommt. Neue Produkte als erster austesten? Da bin ich auf jeden Fall gerne dabei.

Die aktuelle Aktion ist über ein innovatives Rasierprodukt. Das ist noch so neu und so geheim, dass wir dazu keine weiteren Informationen bekommen konnten.

Eines ist aber sicher, Du wirst, wenn ausgewählt und männlich, das Produkt kostenlos testen können. Anmelden dazu kannst Du Dich hier.

Du wirst dann durch einen kleinen Fragenkatalog geleitet, bei dem Du einige Fragen zu Deinem Rasierverhalten erklären musst. Danach kann Buzzer dann entscheiden, ob Du der richtige für den Produkttest bist.

Also ich habe mir die 3 Minuten genommen, nun mal schauen ob ich mich in Kürze mit einem Laser rasieren darf, oder ob die Jungs eine andere bahnbrechende Erfindung am Start haben. Hoffe ja mal nicht, dass es „nur“ ein neuer Rasierer mit 35 Klingen ist die sich nachts selber schärfen, oder so ein Unfug..

Parrot AR.Drone fürs iPhone zu gewinnen

So, nun aber genug Werbung für Buzzer, schliesslich gibt es neben den Produkttests auch was geschenkt. Und zwar spendieren die Leute von Buzzer für die Meinungs-Blog Leser eine Parrot AR.Drone. Das ist ein ferngesteuerter Hubschrauber den man mit dem iPhone oder iPod Touch steuern kann. Mehr Infos zu dem Ding gibts hier, und kaufen kann man das Ding dort auch direkt, sollte man hier nicht der glückliche Gewinner sein.

Geiles Teil. Bin sehr neidisch, das hätte ich auch sehr gerne, aber leider gibts hier nur Geschenke für euch, dafür verzichte ich aber gerne auf Werbeeinnahmen.

Update: Skydiven von Jochen Schweizer

Die lieben Leute von Buzzer waren so freundlich und stellen euch auch eine Alternative zur Verfügung, falls ihr kein iPhone habt, oder die Drone nicht gewinnen wollt. Alternativ, anstatt der Drohne, kannst Du auch einen Gutschein für das Indoor Skydive-Erlebnis AIRlebnis L inklusive Anreise und Rückfahrt mit der 2. Klasse der Bahn nach Bottrop zum Skydiven mit dem Veranstalter Jochen Schweizer gewinnen. Das garantiert Nervenkitzel, und wie das aussieht, macht hier die Mirijam aus Germanys Next Topmodel vor:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=wAas5rP2b9I[/youtube]

Also los, sag uns jetzt per Kommentar Deine Meinung, und schon bald könntest Du als Gewinner gezogen werden. Dann kannst Du Dir aussuchen ob Du die Drone oder den Gutschein haben möchtest.

Die Aktion läuft noch bis zum  30.11.2010 um 20 Uhr, und alles was Du machen musst um den zu gewinnen, ist hier einen Kommentar zu schreiben was Du von Buzzer hälst. Unter allen Kommentatoren verlose ich dann am Sonntag die Drohne  oder den Gutschein, der Preis wird euch dann umgehend von Buzzer zugeschickt.

Übrigens: Wenn Du über diese Aktion twitterst – und zwar mit folgendem Eintrag – dann nimmst Du mit einem weiteren Los teil und hast quasi die doppelte Chance  zu gewinnen:

Jetzt Buzzer werden und vielleicht eine Parrot AR.Drone fürs iPhone oder einmal Skydiven gewinnen: http://bit.ly/b9zEKn #buzzer @mabadu

Dickes Dankeschön an die lieben Leute von Buzzer, das sind wirklich coole Geschenke, dafür machen wir sehr gerne etwas Werbung..

Und nun zu euch? Was haltet ihr von Buzzer und habt ihr euch da schon angemeldet um kostenlos die neuesten Produkte als erster zu testen?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias