Byline – Eine RSS App für den Google Reader



10. November 2009

iPhone und iPad

bylineFrei nach dem Motto das es eine App für alles gibt, habe ich schon länger nach einer RSS App gesucht um die mobile Version des Google Readers zu ersetzten. Die Webseite von Google klappt zwar gut auf dem iPhone, aber man muss immer den Safari-Browser öffnen, hinsurfen, und Offline funzt das auch nicht.

Um so mehr habe ich mich gefreut endlich eine schöne RSS App mit Byline (iTunes Link) gefunden zu haben. Die App kostet zwar 2,99 Euro, ist mir aber jeden Cent wert.

Ich folge im Moment etwa 300 Seiten mit meinem Google Reader und habe diese Seiten in 8 Kategorien eingeteilt. Diese Kategorien sieht man schomal im Google Reader auf dem iPhone nicht, damit musste eine Alternative her.

Und diese habe ich mit Byline gefunden, dort sehen ich nicht nur meine neuen Artikel, sondern eben auch die Unterteilung nach meinen Ordnern:

IMG_0629

Dazu haufenweise Einstellungen und die Möglichkeit die RSS Feeds auch offline lesen zu können. Mehr Infos zu Byline gibts hier.

Ich bin begeistert von Byline (iTunes Link) und habe nun endlich eine App für meine RSS Feeds. Und sollte es irgendwann mal eine App für Semmelstatz geben, dann hätte ich wirklich eine App für alles..

Wie sieht es bei Dir aus? Welche App fehlt Dir noch, damit Du endlich eine App für alles hast?

, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Byline – Eine RSS App für den Google Reader”

  1. Andi Licious Sagt:

    Hallo,

    Klasse und vielen Dank! GENAU danach habe ich die letzten Tage gesucht und immer via Google App –> Safari drauf zugegriffen. (Allerdings zeigt er dort auch meine Ordner etc. an, aber ist trotzdem wie beschrieben umständlich)

    Viele Grüße, Andi

  2. Mac_BetH Sagt:

    Hallo Matthias,

    und hier merkt man leider wieder den Unterschied zwischen IPhone und Palm Pre. So eine App gibt es für Palm noch nicht! Was aber nicht ist kann ja vielleicht noch werden? 😉

    Gruß

    Matthias

  3. Daniel Sagt:

    Genau die App nutz ich auch schon, seit ich das iPhone vor einigen Wochen bekommen habe. Gibt es auch eine Push-Funktion oder muss man immer händisch aktualisieren/synchronisieren?

  4. Matthias Sagt:

    Leider (noch) kein Push.. Aber angeblich steht die neue Version schon in den Startlöchern, laut Entwickler werden da einige fette Neuerungen kommen..

    Und Push wäre echt gefährlich. Ich hab so 300 neue Einträge am Tag, da wäre push tödlich für den Akku 😉

  5. Thorsten Sagt:

    Ein wirklich cooles App. Hab’s grade mal runter geladen und mal ausprobiert… nach so einem App hab ich schon seit langem gesucht.

    Danke für den Tipp!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Blog Stöckchen: Warum Bloggst Du? | Das Meinungs-Blog - 23. November 2009

    […] aber da verliert man einfach die Übersicht. Ich organisiere die Seiten in Ordnern, kann man hier sehen, um, je nach Laune, die Seiten lesen zu können, am liebsten unterwegs auf dem […]

  2. RSS Alternative zum Google Reader | Das Meinungs-Blog - 14. März 2013

    […] durch die Artikel funzt gut und durch die Bilder wirkt es sehr interessant. Hab jetzt sehr lange Byline und dann die letzten Monate Reeder genutzt um meine RSS Quellen zu lesen, beide sind sehr einfach […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!