Danke Apple für den Hinweis



29. August 2012

MacBook

Apple hat ja die Benachrichtigungszentrale in das neue OS Betriebssystem Mountain Lion gepackt. Und natürlich hab ich das sofort auf dem MAC installiert.

Übrigens, seit dem letzten Update kann man nun endlich auch damit richtig arbeiten, die Exchange Anbindung funktioniert seitdem ohne Probleme und ich bin sehr zufrieden mit dem Update, das war den Kauf wert. Nur eine mag ich überhaupt nicht, das ist die eingebaute Anzeige der Geburtstage. Ist ja lieb das Apple mich daran erinnert, aber so?

Dann kann man den Hinweis aus lassen, oder? Und ich kann die Einträge mittels Klick nichtmal öffnen, einfach nur stupide jeden Tag wegklicken, den Kalender öffnen und nachschauen wer denn nun wirklich Geburtstag hat..

Oder steh ich da auf dem Schlauch und hab da irgendwas übersehen? Noch jemand von euch das gleiche Problem mit dem Apple Löwen?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


9 Antworten zu “Danke Apple für den Hinweis”

  1. Alex Sagt:

    Kann dir leider nicht sagen, ob das nun anders einstellbar ist. Aber so wie es ist, finde ich es für mich gut. Tut mir Leid. Des weiteren habe ich ja noch die Nachricht auf iPhone, iPod und iPad! 😉

  2. Joerg Sagt:


    Das ist mir heute auch zum ersten Mal aufgefallen. Es gibt anscheinend keine Einstellmöglichkeit für die Breite der Anzeige.
    Einzig die Art der Anzeige kan in den Systemeinstellungen der Benachrichtigungen eingestellt werden. Probiert doch mal anstatt den Stil „Hinweise“, den Stil „Banner“. Vielleicht bringt das was.
    Gruß Jörg

  3. Alex Sagt:

    Hi Joerg

    Danke für den Hinweis.
    Habe mir das gerade angeschaut.
    Für mich ist „Hinweise“ besser als „Banner“,
    da Hinweise bestehen bleibt. Der Banner taucht nur kurz auf und verschwindet dann wieder.

    Euch beiden ein angenehmes Wochenende, Alex

  4. Maria Sagt:

    Das notification System sollte tatsächlich mal ein bisschen verbessert werden. Finde, dass die Software Growl einen großartigen Job gemacht hat und man auch ein Design einstellen konnte.

    Man darf gespannt sein, was Apple für unseren nächsten Update bereithält.

  5. Moritz Sagt:

    Jo, ich hab’s mir auch geholt und dazu dies schicke Trackpad.
    Ich bin begeistert und kann meine Pfoten gar nicht mehr beruhigen 😉

    PS: das mit den Geburtstagseinträgen konnte ich irgendwie so beseitigen: Einstellungen –> Allgemein –> Geburtstagskalender Einblenden – Haken wegmachen

  6. Frank Sagt:

    Ich habs auch grad installiert – genau das gleiche hat mich auch sofort geärgert. Ich find den Hinweis ja ganz nett… wenn man ihn lesen könnte.

    Stil zu ändern hab ich noch nicht hinbekommen 😛

    Ich überlege halt ob ich die ganzen Mitteilungen abschalte, hab ja auch noch Growl installiert – und das hat mir eigentlich vollständig gereicht.

  7. Yvonne Stolz Sagt:

    Also für mich wäre das der Ultimative Grund zum Apfel zu greifen. Würden mir nicht andere Leute gratulieren würde ich warscheinlich sogar meinen eigenen Geburtstag vergessen ➡

  8. Sandra Sagt:

    So schlecht finde ich diese Erinnerungs-Geburtstags-Dingens gar nicht – vielleicht ein wenig „gewöhnlich“ umgesetzt, aber eigentlich ist das doch ne gute Lösung – ich muss eh jeden Tag an zig Orten schauen wer heute alles Geburtstag hat und jammer schon seit langem dass Gesichtsbuch keinen Email-Reminder hierfür hat – ich betone FB nicht die ganzen Apps – aber sowas finde ich doch schon mal ein schritt in die richtige richtung!

  9. Markus Nöller Sagt:

    Ich finde es, wie Sandra, auch nicht schlecht. Müsste halt einfach mal überarbeitet werden, damit es nicht so nervig ist! ^^

    Die Methode, die Moritz genannt hat, funktioniert übrigens problemlos.

    LG!

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!