Das Fuelband ist tot – es lebe das Fuelband



2. August 2013

Technik

Sehr schade, nach 14 Monaten hat sich mein Nike Fuelband leider verabschiedet. Der Knopf hing einfach fest und liess sich nicht mehr drücken. Scheinbar kein seltenes Problem, ein Arbeitskollege hatte das gleiche Problem mit dem festhängenden Knopf, und wenn man mal nach „button stuck fuelband“ sucht, findet man ne ganze Menge Einträge von Leuten mit ähnlichen Problemen.

fuelband

 

Gut, zum Glück muss ich nicht wieder in die USA reisen um eines zu kaufen, das letzte hatte ich im April letzten Jahres in New York gekauft und seitdem recht oft getragen. Es gibt ja einen kleinen Trick um das offiziell bei Nike zu bestellen.

Kleines Fazit zum alten Nike Fuelband:

  • Die Schrauben innen sind arg angerostet
  • Der Akku muss alle 2 Tage aufgeladen werden
  • Kratzer gibt es keine
  • Funktioniert hat es bis zum letzten Tag einwandfrei
  • Der verfluchte Knopf steckt fest..

Nach ein paar Tagen des Wartens ist aber nun mein neues Fuelband angekommen:

nike-fuelband

Und nun, nach fast 2 Wochen gibt es eine sehr erfreuliche Feststellung: In zwei Wochen habe ich den Akku noch keinmal aufladen müssen. Hab es jeden Tag getragen und mindestens 1mal am Tag mit dem iPhone synchronisiert. Bin begeistert!

Und wie schon vor einem Jahr, die Anzeige über gelaufene Schritte und verbrauchte Kalorien sind gar nicht so das Wichtige, es ist am Ende einfach eine saucoole Uhr 😉

 

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


3 Antworten zu “Das Fuelband ist tot – es lebe das Fuelband”

  1. Alex Sagt:

    Na da hast du ja dann mal einen guten Tausch gemacht. Von alle 2 Tage zu locker 2 Wochen, das ist doch mal ein Akku. Freut mich für dich und weiterhin viel Spaß mit deiner Uhr! 😉

  2. Miki Sagt:

    Wegen dir 🙄 😆 hab ich auch eins, aber das alte. Leider hatte ich mir „weiß“ ausgesucht, das sieht inzwischen … undefinierbar…aus. Funktioniert aber super und „dein“ Akku-Problem hab ich nicht, hält eine Woche. Nach dem Update zeigt es das ja nun auch an. Ich kümmer mich mal, ob die mich nun mit dem unschönen Teil laufen lassen wollen… Werbung ist das ja nicht. Oder es ist ihnen egal, weil es ja ein neues gibt. Einen Umtausch hatte ich schon, ganz am Anfang hatte ich ein Montagsmodell…

  3. fullwood Sagt:

    Hey,
    was hast du inklusive Versand für’s Fuelband bezahlt?

    Kann man aus dem USA bedenkenlos bestellen, wollte vor knapp zwei Wochen Schuhen bestellen, wusste aber nicht – ob die Schuhe verschickt werden – wie hoch die Versandkosten sind – und ob da weitere Kosten hier in DE auf mich zukommen.

    Bedanke mich für die Fragen 😳

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!