Das Zippo und die Flughäfen



18. Juni 2011

Allgemeines

Mann hab ich nen Hals auf die Flughäfen und ihre blöden Sicherheitsregeln. Kann ja verstehen, dass man keine Messer und Knarren mit in den Flieger nehmen darf, aber manchmal kann ich nur den Kopf schütteln.

Schlimm genug ist diese Flüssigkeitsregel, die kommt doch von der Flughafen-Kiosk-Lobby, aber das ist ein anderes Thema..

Heute geht es um mein geliebtes Zippo. Ich habe das Ding schon ziemlich lange und nutze es sehr gern, schleppe es fast immer mit mir rum. Und so hatte ich es auch mal in der Hosentasche als ich fliegen wollte. Damals wurde mir verboten das Teil mit ins Flugzeug zu nehmen, es könnte ja als Brandsatz benutzt werden!? Hallo? Das ist ein Feuerzeug.. Aber gut, damals musste ich mich entscheiden ob ich das Ding wegwerfe oder die mit Benzin getränkte Watte rausnehme. Hab also die Watte rausgenommen und dann wochenlang nach neuer Zippo-Watte gesucht..

Letztens sind wir dann aus Berlin nach Düsseldorf geflogen und ich hatte das Ding schon wieder in der Hosentasche vergessen. Also schnell in den Koffer gepackt, hab keine Lust wieder nach nem Laden mit Watte zu suchen, und dann am Ende doch das komplette innere Stück auszutauschen, weil ich mit meinen schlanken Fingern den Doch nicht reinbekomme..

In Düsseldorf angekommen, wollten wir den Koffer auspacken und hatten folgenden Zettel drin liegen:

Da hat uns doch tatsächlich jemand den Koffer aufgemacht um aus meinem geliebten Zippo die Watten und den Docht rauszufummeln?! Spinnen die? Was zum Teufel stört die an einem Zippo in einem Koffer?

Boah hatte ich einen Hals..

Auf dem Rückweg aus Düsseldorf hab ich das Teil dann im Rucksack gelassen, kann ja zeigen, dass keine Watte und kein Docht drin ist. Und dann? Hat natürlich keiner gefunden und auch keiner gemeckert.

Grrr.. Naja, diesmal hab ich mir die Suche nach Watte gespart, hätte auch keinen Plan wo ich in Berlin suchen sollte, und ein altes Zippo ausgeschlachtet, damit mein geliebter Feuerspender wieder funktioniert..

Und? Findet ihr ich rege mich umsonst auf, oder kann das jemand von euch nachvollziehen?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


15 Antworten zu “Das Zippo und die Flughäfen”

  1. knoxer123 Sagt:

    Eine ziemliche Frechheit. Wie solltest du denn bitte an das Zippo kommen, wenn es im Koffer ist, der sich im Frachtraum befindet :???: Da kann man doch nur noch den Kopfschütteln :arrow:

  2. Matthias Sagt:

    Keine Ahnung.. Und das die sich überhaupt die Mühe wegen sowas machen, oder vielleicht hatten die auch Langeweile.. :idea:

  3. Piet Sagt:

    Nachdem ich vor ein paar Jahren wegen einer harmlosen Halskette (die ich ja als Waffe hätte verwenden können) eine halbe Stunde nur mit Boxershorts bekleidet im Flughafen London/Heathrow stand, kann ich deinen Ärger durchaus nachvollziehen. Wenn ich nochmal fliege irgendwann, werd ich besonders gut darauf achten was ich anziehe und mitnehme.

    Auf jeden Fall hart wenn man so ein gefühllose Formular mit einem Kreuz bei “vernichtet” im Gepäck findet. :razz:

  4. Marc Sagt:

    Meine Güte, ist das panne.
    Ich schleppe eigentlich immer so drei Gasfeuerzeuge mit mir rum, das ist keine Problem. Mit einem Zippo kann man das Flugzeug wohl besser in Brand setzen?!

  5. Matthias Sagt:

    @Piet: Hehe, krasse Geschichte, hab mir das gerade bildlich vorgestellt :mrgreen:

    @Marc: Man weiss ja nie, vielleicht darf man da auch nur nicht an den falschen Prüfer geraten.. Denn eigentlich darfst Du auch nur ein Feuerzeug dabei haben, hatte mal jemanden vor mir dem die das zweitfeuerzeug weg genommen haben :arrow:

  6. Broken Spirits Sagt:

    Ist das Flughafenabhängig?
    bei meinem letzten Outdoor-Urlaub hatte ich keine Probleme mit Axt und Messer (relativ lange stehende Klinge) im Rucksack (war ein Wanderrucksack, also kein Handgepäck).

    Probleme hatte ich dann nur auf dem Rückweg – wegen meiner Schneeschuhe (!!) – die haben zwar Krallen an den “Sohlen”, aber die Axt wäre besser geeignet gewesen, um jemanden abzumurksen.

    Die spinnen doch alle… :razz:

  7. Matthias Sagt:

    Du bist mit ner Axt ins Flugzeug gekommen?

    Und mir nehmen die 2 Gramm mit Benzin getränkte Watte aus dem Koffer :x

  8. Sandy Sagt:

    Ich hab letztens einen Bericht gelesen, dass darauf – auf Feuerzeuge jeglicher Art – wohl aus irgendwelchen Gründen (keine Ahnung mehr welche) in Zukunft besser geschaut wird.

    Die Empfehlung in dem Artikel lautete auch für Raucher, dass sie kein Feuerzeug mit Benzin und Gas ins Handgepäck nehmen und wenn dann erst nach der Sicherheitskontrolle kaufen.

    Ich kann dich im übrigen sehr gut verstehen und finde es übertrieben.

    Selbst hab ich mich in Köln/Bonn schon mit den Sicherheitskräften angelegt, als sie eine Dame mit Schweizer Taschenmesser (die Klinge war für die Messkarte zu lang) ohne Probleme durchliessen, mich aber aufgrund mit Metall verstärkter Schuh-Sohle mehr als 15 Minuten genervt haben.

    Da hilft nur :twisted:
    LG
    Sandy

  9. Michael Malura Sagt:

    Watte + Docht rausnehemen und wo anders verstecken. Würd mich interessieren was die dazu sagen. ;-)

  10. Osnaglueck Sagt:

    Das sogar Koffer aufgemacht werden wusste ich nicht, dachte immer das bei Problemen der Besitzer hinzugerufen wuird und dieser den Koffer aufmachen muss, um das gesuchte Teil zu zeigen.

  11. XY Sagt:

    Die Jungs sind halt sehr vorsichtig :-). Ich musste auch schon mal meinen Koffer an nem extra Schalter von zwei breitschultrigen Herren öffnen lassen und dort einchecken. Im Endeffek: wegen einer Zahnbürste. Na ja, machen ja nur ihren Job :-).

  12. Timo Sagt:

    Etwas ähnliches hatten wir bei unserem letzten Urlaub. Wir hatten ohne Gedanken ein paar Wunderkerzen mit genommen, da während dieser Zeit jemand Geburtstag hatte. Als wir unseren Koffer dann ausgepackt haben war dort ein Zettel drin das Sprengstoff oder entflammbares matterial entfernt wurden ;)

  13. Tom Sagt:

    Das nächste mal nimmste einfach dein Zippo, zündest damit deine 0,5 Liter Fanta an und würfst sie der Security vor die Füße. Durch solche unsinnigen Aktionen machen die einen doch nur agressiv, dass man vielleicht eines Tages einfach so aus heiterem Himmel… Falling down… :evil:

  14. Blaisdell Sagt:

    Das Problem ist besonders bei Intercontinentalflügen aber schon seit einigen Jahren bekannt. Das hat den Gas Einsatz für Zippo Benzinfeuerzeuge überhaupt erst marktfähig gemacht.
    Genau wie gefüllte Parfum Flacons oder Brotmesser werden Benzinfeuerzeuge als potentielle Gefahrenquelle angesehen. Über Sinn und Unsinn im Gepäckraum kann man sich natürlich streiten, jedoch sind ja etliche Möglichkeiten gegeben einen Zünder aus dem Zippo zu bauen. :arrow:
    Wenn man sich das genauer überlegt, sollte selbst Schnürsenkel oder Tampons verboten werden, da diese ja als Zündschnur verwendet werden können. :???:
    Ich kann deinen Ärger verstehen.

  15. Tai Fei Sagt:

    Also das Zippo in Koffer ist tatsächlich nicht gestattet. Lt. IATA-Richtlinie darf man das aber am Körper (Hosentasche) mitnehmen. Dort steht:
    “Sicherheitsstreichhölzer (eine kleine Schachtel oder ein Briefchen) oder ein Feuerzeug für Zigaretten welches verflüssigtes Gas und keinen anderen nicht aufgesaugten flüssigen Brennstoff enthält, für den persönlichen Gebrauch bestimmt, wenn am eigenen Körper mitgeführt. Feuerzeugbenzin
    und Feuerzeug-Nachfüllpatronen sind nicht am eigenen Körper, als aufgegebenes Gepäck oder Handgepäck erlaubt.
    Anmerkung: „überallzündhölzer“, Anzünder mit „Blauen Flammen“ oder „Zigarrenanzünder“ sind verboten.”
    Da das Benzin im Zippo ja durch die Watte aufgesaugt ist, geht das theoretisch. Praktisch gibt´s aber bestimmt Ärger.

Sag Deine Meinung

Wenn Du einen der Smilies nutzen willst, einfach draufklicken:

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!