Die größte Lego-Maschine der Welt



21. September 2012

Kurioses, Technik

Leute gibts.. Der hier scheint ein noch viel größerer Lego Fan zu sein als ich, zumindestens hat er erstmal viel mehr Steine, zum anderen vermutlich wesentlich mehr Freizeit als ich. Denn der Japaner Akiyuki hat aus Lego eine riesige Maschine gebaut die ein paar Bälle im Kreis bewegt.

Klingt erstmal nicht so spannend, aber schaut euch die 6 Minuten ruhig bis zum Ende an, das kann einiges. Gerade die Sache mit dem Basketballkorb ist grandios..

Gut, soviel Zeit und Geld muss man einfach auch bereit sein in sein Hobby zu investieren, aber wer kann der kann..

YouTube Preview Image

Und ihr? Noch jemand von euch freekig genung und hat sich das bis zum Ende angeschaut? Ich hab zumindestens abends schmunzelnd im Bett gelegen und das Teil bis zum Ende durchgeschaut..

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Die größte Lego-Maschine der Welt”

  1. Alex Sagt:

    Genial – ganz geguckt! 😀
    Rot gewinnt, dann wieder Patt. Dann Blau vorne.
    Dann wieder Patt. Ein Kopf am Kopf Rennen und am Ende gewinnt… keiner! 😉

  2. Max Sagt:

    Wie du schon geschrieben hast: Leute gibts. 🙂
    Ich werde mir das Video auf jeden Fall mal merken. Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre und 2 Monate, ich denke nochmal soviel Zeit und wir können gemeinsam langsam mit den Planungen anfangen. 🙂
    Gruß, Max

  3. Kerstin Sagt:

    Einfach genial! Was man aus Lego alles machen kann 😉 Mein Sohn und ich sind auch grad bei Lego Technik angekommen, aber soweit sind wir noch lange nicht.
    Cooles Video, so eine Anlage will ich auch haben….

  4. Peer Sagt:

    Habs mir gerade eben angesehen! Einfach genial!
    Würde mich echt mal interessieren, wie lange er brauchte, bis die Maschine wirklich so lief und vorallem wie viel Geld die einzellnen Bauteile gekostet haben.

  5. Peter Sagt:

    Schon sehr beeindruckend wie präzise die Maschinen arbeiten. Aber wie hier schon andere User kommentierten, ist das nicht mal eben am Wochenende zu machen. Ich selber bin auch ein großer Fan von Miniaturmaschinen. Neben Lego gehören alte Dampfmaschinen zu meinem großen Hobby. Wenn ich bedenke, was ich alleine dort an Zeit und Geld investiert habe… Aber ein Hobby kann es schon wert sein.

  6. Jo Sagt:

    Wie genial!!! Da bin ich ganz gebannt dabeigeblieben und hab das ganze Video geschaut. Dabei bin ich eigentlich kein Lego-Freak. Aber Kugelbahnen und ähnliche Spielereien haben mich schon immer fasziniert. Hut ab vor dem Einfallsreichtum. Mir würde es vermutlich an der Geduld fehlen, so ein Konstrukt zurechtzufummeln… 😉

  7. Angelika81 Sagt:

    Ich hab als Kind imer mit dem Lego meines großen Bruders gespielt, aber ich glaube das spielen mit der Feuerwache war eine ganz andere Dimension als das hier. 🙂
    LG Angelika

  8. Poli Moutevelidis Sagt:

    Auf so eine Idee muss man erstmal kommen- Wahnsinn. Macht aber Spaß zuzugucken. Die Maschine hätte auch Potenzial bei den Lottoziehungen eingesetzt zu werden 😀

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!