Die häufigsten Suchbegriffe 2009



1. Dezember 2009

SEO

Jedes Jahr veröffentlichen die Suchmaschinen ihre Top-Suchbegriffe, so auch dieses Jahr wieder. Den Anfang macht diesmal Yahoo mit den Yahoo! Suchbegriffen 2009, gefolgt vom Google Zeitgeist 2009.

Dabei sind die Begriffe eigentlich nichts neues:

Die häufigsten Suchbegriffe Yahoo

  1. Wetter
  2. Routenplaner
  3. Wikipedia
  4. Telefonbuch
  5. Horoskop
  6. Erotik
  7. Body Mass Index
  8. Lotto
  9. Mail
  10. Grußkarten

Die häufigsten Suchbegriffe Google

  1. youtube
  2. ebay
  3. wetter
  4. google
  5. hamburg
  6. gmx
  7. facebook
  8. web.de
  9. wikipedia
  10. video

Und wie jedes Jahr sind sämtliche Erotikbegriffe (komischerweise ausser Erotik selber) entfernt worden. Das glaube ich einfach so nicht, die Suchanfragen nach Sex und Co müssen einfach in den Top 10 sein. Und schon interessant zu sehen wie sich Google und Yahoo in der Nutzung unterscheiden.

Und beim Thema Erotik verwundert es nicht, das die häufigsten Suchbegriffe von keyword datenbank etwas anders aussehen. Dort sind alle Suchbegriffe ungefiltert aufgeführt, die Datenbasis ist leider nicht ganz klar ersichtlich, immerhin taucht Sex dort auf:

Top-Suchbegriffe 2009

  1. google
  2. gmx
  3. amazon
  4. routenplaner
  5. telefonbuch
  6. wikipedia
  7. sex
  8. ebay
  9. youtube
  10. wetter

Top-Suchbegriffe des Meinungs-Blog

Bonny hatte die Idee, und deswegen stelle ich gerne auch die Suchbegriffe vor die am häufigsten genutzt wurden 2009 um auf das Meinungs-Blog zu kommen:

  1. youporn
  2. 2 girls 1 cup
  3. dita von teese
  4. lindsay lohan
  5. premiere geknackt

Promis und Sex.. War ja klar. Da das Blog allerdings sehr breit gefächert ist, gibt es keine wirklich Top-Begriffe, bisher sind (laut Google Analytics) 294.068 verschiedene Keywords genutzt worden um aufs Meinungs-Blog zu kommen.

Aber zurück zu Yahoo. Ganz interessant sind allerdings die Promi-News, dort kann man sehen nach welchen Prominenten am meisten gesucht wurde, und man sieht ganz klar wer Top ist und wer nicht:

Weibliche Stars:

  1. Lady Gaga
  2. Heidi Klum
  3. Miley Cyrus
  4. Rihanna
  5. Emma Watson
  6. Britney Spears
  7. Sarah Connor
  8. Vanessa Hudgens
  9. Giulia Siegel
  10. Ashley Tisdale

Männliche Stars:

  1. Michael Jackson
  2. Robert Pattinson
  3. Bushido
  4. Patrick Swayze
  5. Peter Fox
  6. Oliver Pocher
  7. Cristiano Ronaldo
  8. Michael Schumacher
  9. Eminem
  10. Zac Efron

Auch nichts überraschendes, ausser vielleicht der Pocher. Den hätte ich, trotz Schweinegrippe, nicht so weit oben gesehen.

Und die Nachrichtenthemen geben dann einen schönen Überblick über die Themen die dieses Jahr bewegt haben, bzw noch bewegen:

Nachrichten via Yahoo:
1. Schweinegrippe
2. Opel
3. Quelle Versand
4. Karstadt
5. Abwrackprämie

Meist gesuchte Nachrichten via Google:

  1. schweinegrippe
  2. michael jackson
  3. lotto
  4. windows7
  5. dsds
  6. iphone
  7. abwrackprämie
  8. handball wm
  9. eurovision 2009
  10. opel

Und da die Welt voller Idioten ist, dürfen auch die Tippfehler des Jahres nicht fehlen:
1. Tschibo
2. Yutube
3. eBey
4. Rutenplaner
5. Abfrackprämie

Dabei gefällt mir die Abfrackprämie ganz besonders, ich finde auch es sollte eine Prämie geben wenn es einen Frackträger weniger gibt..

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


12 Antworten zu “Die häufigsten Suchbegriffe 2009”

  1. Bonny Sagt:

    Was ist denn der Suchbegriff, über den in deinem Blog die meisten Leser kamen? Wäre doch auch mal interessant. 😀

    Bei mir waren es bislang überraschender Weise etliche Versionen rund um den Begriff Lagerverkauf Hunkemöller – dabei wollte ich den Artikel eigentlich gar nicht veröffentlichen, weil ich meinte das würde doch niemanden interessieren. Habe ihn dann nur online gesetzt, da er eh schon fertig geschrieben war ➡

  2. Matthias Sagt:

    Kannst Du gerne haben, danke für die Idee, hab den Artikel mit meinen Begriffen erweitert..

  3. Oli Sagt:

    Also soweit ich mich jetzt erinnere sahen die Top-Keys im letzten Jahr sehr ähnlich aus. Leider glaube ich nicht, dass diese Listungen wirklich repräsentativ sind. Zum einen fehlen die Schuddel-Begriffe und dann glaube ich auch nicht, dass wirklich so viele Menschen nach dem Body Mass Index suchen.

    Vllt. haben Yahoo-Nutzer auch einfach ein anderes Suchverhalten. Ich kann mir die Liste nicht wirklich erklären.

    MfG

  4. Chriz Sagt:

    Schöne Übersicht! 😉

    Danke dafür! Bei manchen habe ich mich gewundert.. 😕

  5. herbert hansen Sagt:

    sehr interessant 😛

    hier mal einige suchanfragen die auf meinem blog aufgelaufen sind und sehr lustig sind: der hat einen bock geschossen, arten der kinderarbeit, wann gewinnt die superzahl, angela merkel der frosch auf dem po, denkschwäche, kunst kunst kunst, 2H, expertismus politik, danke sagen schützenverein, füße vom pfeilgiftfrosch, mitläufer und mitesser, landjäger suppe, doppelter dopplereffekt 😀

    gibt deine seite auch soviel müll her? das netz ist einfach nur idiotensicher
    liebe grüsse herbert

  6. dimido Sagt:

    Jetzt verstehe ich, warum ich keinen Traffic-Blog haben – hab einfach die falschen Themen im Blog 😈

  7. cismorov Sagt:

    die google ergebnisse sind echt interessant 😀 wieso nach der domain suchen anstatt sie in der adressenleiste einzugeben 🙂 faulheit?

  8. Micha Sagt:

    So unrealistisch halte ich die Topsuchbegriffe gar nicht. Kenne – bedauerlicheweise – viele die nach dem Domainnamen suchen anstatt sie in der Adresszeile einzugeben, weil Google häufig die Startseite ist.

    Und zu den Tippfehlern des Jahres: Komischerweise erkennt man die Schwaben häufig an ihren Suchwörtern, weil die alles mit „sch“ statt „st“ suchen. 😀

  9. Reiner Sagt:

    Lach…..so wie es aussieht bedienen diverse Leute in jedem Jahr die „strg+c“ und dann die „strg+v“ Kombi und geben diese bekannt.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Abfrackprämie » Beitrag » Gutes von Morgen - 1. Dezember 2009

    […] Droogs, runter mit den Fracks und auf zum Finanzamt und die Abfrackprämie kassieren. Aber lasst Euch nicht zwischendurch von den Wächtern der deutschen Rechtschreibung […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!