Die Zeit mit dem Partner ist wichtig



13. Juni 2022

Werbung

Ganz egal ob frisch verliebt oder bereits seit Jahren verheiratet. Eine Beziehung benötigt ein gewisses Maß an Pflege. Man sollte niemals den Fehler begehen und den Partner als reine Selbstverständlichkeit ansehen.

Ein wenig Zeit zu zweit und auch die Romantik dürfen nicht zu kurz kommen. Gerade im stressigen Alltag und mit Kindern ist es wichtig, dass man sich bewusste Auszeiten gönnt und diese nur als Paar verbringt.

Das kann zum Beispiel ein romantischer Abend mit passenden Kerzen von Ava und May sein oder auch ein gemeinsamer Ausflug mit dem Fahrrad. Im Grund ist es nur wichtig, dass man diese exklusive Zeit für sich und seinen Partner nutzt.

So bringt man neuen Schwung in seine Beziehung

Im Alltag gehen nicht nur die netten Worte unter. Irgendwann befindet sich jeder in seinem Trott und findet hier nur schwer raus. Der Partner wird als selbstverständlich angesehen und Lob kommt nur noch selten vor. 

Genau dieses Verhalten ist häufig das Aus für jede Beziehung. Jetzt ist es an der Zeit, neuen Schwung in die Partnerschaft zu bringen. Mit ein paar kleinen Veränderungen und ein wenig Disziplin ist das nicht so schwer.

Ein Date zu zweit ist zum Beispiel mit wenig Aufwand verbunden und dennoch sehr effektiv. Nur der Partner und man selber genießen eine Auszeit vom Alltag und können sich ganz auf die Beziehung konzentrieren.

Kleine Liebesbriefe oder Notizen können ebenfalls dafür sorgen, dass der Partner sich wieder geschätzt fühlt. Dabei reicht eine kleine Nachricht auf dem Küchentisch, im Badezimmer oder vielleicht im Auto aus.

Feste und gemeinsame Rituale sind ebenso wichtig. Geht man gemeinsam ins Bett oder nutzt den Abend für ausgiebige Gespräche, anstatt einen Film zuschauen, dann ist das ebenso ein Stück Wertschätzung.

Spontane Ideen bringen ebenfalls neuen Schwung in die Beziehung. Ein Picknick ist zum Beispiel schnell organisiert. Ebenso ein spontaner Ausflug in die Natur oder zur nächsten Eisdiele. Im Sommer kann man auch einfach und schnell an den See fahren.

Überrascht man seinen Partner, dann tut man nicht nur etwas für die Beziehung, sondern steigert auch die Aufregung. Denn auch diese darf in keiner gut funktionierenden Partnerschaft fehlen.

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias