Digital Signage und seine Wirksamkeit



25. Oktober 2021

Werbung

Die Werbebranche und die Mittel zur Werbung befinden sich in einem Wandel. Vor nicht allzu langer Zeit wurde großer Wert auf die klassischen Werbemittel wie Plakatierungen im öffentlichen Raum und Veröffentlichungen in Printmedien gelegt. Da das Internet bei Verbrauchern die beliebteste Quelle ist, um an Informationen zu gelangen, ist es nicht verwunderlich, dass die Werbebranche digital aktiv werden muss. Vor allem in Alltagsgeschäften dürfen die digitalen Elemente nicht fehlen, um Kunden anzusprechen. Mit der digitalen Beschilderung soll der neue Werbebedarf gedeckt werden. Wie wirksam die digitale Beschilderung ist, verrät dieser Ratgeber.

Digitale Werbemittel für mehr Aufmerksamkeit


Die digitale Beschilderung wird von Fachleuten als Digital Signage bezeichnet. Dieser Begriff beschreibt die Verwendung von digitalen Werbemitteln. Insbesondere der Einzelhandel nutzt das Digital Signage, um Kunden entsprechende Informationen über ein Produkt auf unkomplizierte Weise näherzubringen. Im öffentlichen Raum findet sich die digitale Beschilderung an jedem denkbaren Ort wieder. Die bunten Bildschirme, die die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich ziehen wollen, sind nicht mehr wegzudenken. An der digitalen Werbung sind vor allem junge Personen interessiert, denn diese fühlen sich von diesem modernen Werbeprofil angesprochen.

Vernetzte Werbung- und Informationswelt


Das Digital Signage hat seinen Erfolg einer Verbindung von unterschiedlichen Komponenten zu verdanken. Nicht allein die digitalen Werbeschilder sind maßgebend, sondern vielmehr die Vernetzung mit anderen Medien. So gibt es nahezu keinen Bereich, der ohne einen digitalen Bildschirm auskommt. Digitale Wegweiser in großen Kaufhäusern, Öffnungszeiten- oder Hinweistafeln, die über die Ankunft und Abfahrt im Bahn- und Flugverkehr informieren, sind hier nur einige Beispiele. Einen hohen Nutzen hat das Digital Signage mit der Einbindung von Social Media Plattformen.

Die Wirkung von digitaler Werbung

Das Digital Signage hat zwei Wirkungsstätten. Es wird unterschieden, ob die digitale Beschilderung zum Zweck der direkten oder der indirekten Werbung genutzt wird. Als direktes Werbemittel ist das Point of Sale, kurz POS, zu verstehen. Bei dieser digitalen Werbeform wird der Kunde über den Werbebildschirm direkt im Geschäft angesprochen. So ist es Unternehmen mit modernen Kassensystemen möglich, über besondere Aktionen und Angebote direkt im Kassenbereich zu informieren. Auf diese Weise wird genau die Kundschaft angesprochen, die sich ohnehin für das Geschäft interessiert und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass ein Umsatz erzielt wird.

Das indirekte Werbemittel ist das sogenannte Point of Interest, das in Kurzform als POI bezeichnet wird. Diese Art der digitalen Werbung ist auf eine unbestimmte Kundschaft ausgelegt und soll das Interesse an einem Produkt oder Unternehmen wecken. Die digitalen POI-Beschilderungen und Bildschirme finden sich oft in Bereichen, in denen Menschen Rast machen und somit einen gewissen Zeitraum verbringen. Wartebereiche wie Arztpraxen, Shopping Malls, Bahnhöfe und die hochfrequentierten Flughäfen bieten sich an, um gezielt mit Digital Signage zu werben. Die digitale Werbeform spricht viele Personengruppen an und führt zu einem großen Interesse am beworbenen Produkt oder der Dienstleistung. Digital Signage wirkt.

Die Vorteile der digitalen Werbung

Der größte Vorteil des Digital Signage ist aber die Flexibilität. Werbung kann gezielt auf eine bestimmte Personengruppe abgestimmt werden. Die digitalen Bildschirme verfehlen ihre Wirkung nicht, die Aufmerksamkeit ist den Werbetreibenden gewiss. Das Digital Signage kann sogar als nachhaltig betitelt werden. Das digitale Werbemittel ist ressourcenschonend, da auf Printmedien verzichtet wird. Die Einbindung von Social Media sorgt für einen größeren Werberadius und kann dynamisch angepasst werden. Digital Signage hat den Informationsfluss nachhaltig verändert, sorgt für eine verbesserte Kommunikation, fördert den Verkauf und kann gleichzeitig als Mittel zur Marktforschung eingesetzt werden.

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


Keine Kommentare bis jetzt.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!