Dinner for One online ansehen



31. Dezember 2011

Videos

The same procedure than every year? Jap! One Krimi geht die Mimmi nie ins Bett, und ohne Dinner for One kann man kein Silvester feiern.

Ich könnte mich jedes Jahr aufs neue wegwerfen, der Typ ist einfach zu geil..

Es gibt einfach Sachen die gehören zu Silvester wie der Schnaps zur Party, das Feuerzeug zum Feuerwerk und die Gummibärchen in den Kühlschrank. Es geht zwar auch ohne, macht aber einfach nicht so viel Spass. Und wer Dinner for one wieder im TV verpasst hat, für den gibt es ja zum Glück Abhilfe:

Dinner for One in voller Länge

YouTube Preview Image

Dinner for One – Rekorde

  • * 1988 – Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde
  • * 1997 – Es schauen mehr Menschen “Dinner for One” (11,93 Millionen) als die Neujahrsansprache des Bundeskanzlers (9,28 Millionen)
  • * 2003 – Freddie Frinton und May Warden erreichen mehr als 13 Millionen Zuschauer in Deutschland.
  • * Frinton und Warden erhielten für den Auftritt vor Publikum im “Theater am Besenbinderhof” genau 4.150 DM. Davon gingen noch 622,50 DM ans Finanzamt.
  • * Die Aufzeichnung verkaufte der NDR in 20 Länder

Falsches Englisch

Im Original gab es noch einen kleine Grammatikfehler: “The same procedure than every year”, sagte der Butler, das ist natürlich nicht korrekt, es heißt natürlich “as every year”.
Jahrelang haben sich Englischlehrer von überall auf der Welt beschwert, und im Jahre 1988 wurde dann tatsächlich die Tonspur geändert und der Fehler korrigiert.

May Warden

Fast jeder kennt “Miss Sophie”, die Dame die Miss Sophie allerdings spielt kennt kaum jemand. May Warden heisst sie und wurde im Alter von 71 Jahren erst richtig berühmt.

Geboren ist sie am 9. Mai 1891 im englischen Leeds. Mit zwölf Jahren steht sie zum ersten Mal auf der Bühne und lernt 1915 den Komiker Silvester Stewart kennen und heiratet ihn. Sie hat kaum große Erfolge, bis sie eben als Miss Sophie ihren 90. Geburtstag feiert. 1978 stirbt May Warden im Alter von 87 Jahren im Londoner Haus ihrer Familie.

Freddie Frinton

Freddie Coo alias Freddie Frinton kommt 1909 im nordenglischen Grimsby als uneheliches Kind zur Welt.

Während “Dinner for One” 1948 in London Premiere feiert, ergattert Frinton seine erste Kinorolle in der Komödie “Trouble In The Air”. Mitte der 50er Jahre ist der Schauspieler auf der Suche nach neuen Stücken und entdeckt den Sketch, mit dem er Jahre später zur Legende wird: “Dinner for One”.
Auf dem Höhepunkt seiner Karriere erleidet Freddie Frinton im Oktober 1968 einen Herzinfarkt und stirbt im Alter von 59 Jahren.

Dinner for One – Der original Text

Hier ist also der orginal Text den Miss Sophie und der Butler in Dinner for One sprechen. Perfekt um Dich auf Silvester vorzubereiten, damit kannst Du dann auch wirklich jede Textzeile mitlesen:

James: Good evening, Miss Sophie, good evening.
Miss Sophie:Good evening, James.
James:You are looking very well this evening, Miss Sophie.
Miss Sophie: Well, I am feeling very much better, thank you, James.
James:Good, good.
Miss Sophie: Well, I must say that everything looks nice.
James: Thank you very much, Miss Sophie, thank you.
Miss Sophie: Is everybody here?
James: Indeed, they are, yeah. Yes…They are all here for your anniversary, Miss Sophie.
Miss Sophie: All five places are laid out?
James: All laid out as usual.
Miss Sophie: Sir Toby?
James: Sir Toby, yes, he’s sitting here this year, Miss Sophie.
Miss Sophie: Admiral von Schneider?
James: Admiral von Schneider is sitting here, Miss Sophie.
Miss Sophie: Mr. Pommeroy?
James: Mr. Pommeroy I put round here for you.
Miss Sophie: And my very dear friend, Mr. Winterbottom?
James: On your right, as you requested, Miss Sophie!
Miss Sophie: Thank you, James. You may now serve the soup.
James: The soup, thank you very much, Miss Sophie, thank you. They are all waiting for you. Little drop of mulligatawny soup, Miss Sophie?
Miss Sophie: I am particularly fond of mulligatawny soup, James.
James: Yes, I know you are.
Miss Sophie: I think we’ll have sherry with the soup.
James: Sherry with the soup, yes… Oh, by the way, the same procedure as last year, Miss Sophie?
Miss Sophie: Same procedure as every year, James.
James: Same procedure as every year, James…
Miss Sophie: Is that a dry sherry, James?
James: Yes, a very dry sherry, Miss Sophie… very dry. Straight out of the cellar, this morning, Miss Sophie.
Miss Sophie: Sir Toby!
James: Cheerio, Miss Sophie!
Miss Sophie: Admiral von Schneider!
James: Ad… Must I say it this year, Miss Sophie?
Miss Sophie: Just to please me, James.
James: Just to please you. Very good, yes, yes… Skol!
Miss Sophie: Mr. Pommeroy!
James: Happy New Year, Sophie!
Miss Sophie: And dear Mr. Winterbottom!
James: Well, here we are again, old lovely…
Miss Sophie: You may now serve the fish.
James: Fish. Very good, Miss Sophie. Did you enjoy the soup?
Miss Sophie: Delicious, James.
James: Thank you, Miss Sophie, glad you enjoyed it. Little bit of North Sea haddock, Miss Sophie.
Miss Sophie: I think we’ll have white wine with the fish.
James: White wine with the fish? The same procedure as last year, Miss Sophie?
Miss Sophie: The same procedure as every year, James!
James: Yeah…
Miss Sophie: Sir Toby!
James: Cheerio, Miss Sophie, me gal…
Miss Sophie: Admiral von Schneider!
James: Oh, must I, Miss Sophie?
Miss Sophie: James, please, please…
James: Skol!
Miss Sophie: Mr. Pommeroy!
James: Happy New Year, Sophie gal!
Miss Sophie: Mr. Winterbottom!
James: You look younger than ever, love! Younger than ever! Ha, ha, ha…
Miss Sophie: Please serve the chicken!
James: Ya …
Miss Sophie: That looks a very fine bird!
James: That’s a lovely chu … chuk … chicken, that I’ll tell you, a lovely …
Miss Sophie: I think we’ll have champagne with the bird!
James: Champagne, ya… Sssssame, same procedure as last year, Miss Sophie?
Miss Sophie: The same procedure as every year, James!
James: Sophie, me gal …
Miss Sophie: Admiral von Schneider!
James: Must I, Miss Sophie?
Miss Sophie: James!
James: Schkolll!
Miss Sophie: Mr. Pommeroy!
James: Happy New Year, Sophie, gal…
Miss Sophie: Mr. Winterbottom!
James: It’s one of the nicest little woman… hic… one of the nicest little woman, that’s ever breathed, that’s ever breathed… I now declare this bazaar opened! Would you like some fruit?
Miss Sophie: I think we’ll have port with the fruit!
James: Oh, … no! S…ame procedure as last…
Miss Sophie: Yes, the same procedure as last year, James!
James: …………………………!!!
Miss Sophie: Sir Toby!
James: Sugar in the morning, sugar…
Miss Sophie: Admiral von Schneider!
James: Schkolll!
Miss Sophie: Mr. Pommoroy!
James: I’m sorry, Madam, sorry.
Miss Sophie: Mr. Winterbottom!
James: Huuuhhh, I’ll kill that cat!
Miss Sophie: Well, James, it’s been a wonderful party!
James: Well, it’s been most enjoyable.
Miss Sophie: I think I’ll retire.
James: You’re going to bed?
Miss Sophie: Yes.
James: Sit down, I’ll give you a hand up, Madam.
Miss Sophie: As I was saying, I’ll retire…
James: Ya… ya. By the way, the same procedure as last year, Miss Sophie?
Miss Sophie: The same procedure as every year James!
James: Well, I’ll do my very best!

Und? Das gehört zu Silvester einfach dazu, oder? Es geht auf keinen Fall ohne, finde ich!

 

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


12 Antworten zu “Dinner for One online ansehen”

  1. DanielB Sagt:

    Du glaubst gar nicht wie oft ich den schon gesehen habe, also eigentlich jedes Silvester. Habe den Film sogar auf DVD hier liegen. Wobei Film schon fast zu viel ist, bei einer Länge von nicht einmal 16 Minuten.

    Kenne genug die den Film regelrecht hassen, ich finde es immer wieder witzig.

  2. Nils Sagt:

    Eine Frau aus dem Publikum die man lautstark an ihrer Lache erkennt lebt sogar noch und eine Version in Farbe soll es ja auch geben.

  3. Alex Sagt:

    Japp, Dinner for One darf nicht fehlen! 🙂
    Dir und deinen Lieben einen guten Rutsch, angenehmen Start ins Jahr 2012 und für die kommenden 365 nur das Beste, eine stabile Gesundheit und Erfolg in allem was du und Ihr tut!
    Beste Grüße, Alex

  4. Sebastian Sagt:

    Vielen Dank. Hät ich doch fast vergessen 😉

    @Nils: Ich glaub die Farbversion macht den Reiz schon wieder nicht mehr aus.

  5. thom Sagt:

    N-TV nannte Df1 „Darüber lachen ist wie Waschzwang“ irgendwann ist auch gut damit. Kann man doch nicht jedes Jahr gucken.

    Frohes Neues
    Gruß
    Thom

  6. mac Sagt:

    The same procedure as every year James! 😉 Einfach ein Klassiker!

    Dir und deiner Familie wünsche ich ein fröhliches Neues Jahr und mögen all deine Wünsche in Erfüllung gehen.

    Mathtias

  7. Michael Sagt:

    Ich hab´s gestern kurz vor Mitternacht noch auf Nord3 geschaut, es ist einfach immer wieder total klasse. Ein absolutes Muss am 31.12

  8. Conrad Sagt:

    Ich glaube, um das zu mögen, muss man Westdeutscher sein. Ich kannte das Stück jedenfalls überhaupt nicht, bis ich mal Silvester mit ein paar Freunden aus NRW gefeiert habe, und kenne auch sonst niemanden hier in meinem lokalen Freundeskreis, der das schauen würde – und ich vermisse es ehrlich gesagt auch nicht, ist so amüsant dann auch nicht 😉
    Da hilft wohl die Tradition ein wenig nach bei denen, die das bereits seit vielen Jahren kennen.

  9. Timo Sagt:

    Ich habe mir das dieses Jahr auch einmal auf Hessisch angeguckt. Geht gar nicht.
    Was ich mich immer gefragt habe, die Darsteller kommen doch aus England. Warum haben die den Fehler mit dem falschen Englisch nicht schon beim proben gemerkt?

  10. Diet Sagt:

    Ich kann die Begeisterung dafür überhaupt nicht verstehen, und teilen auch nicht. Wahrscheinlich ist mein Humor nicht massentauglich. Oder es liegt an meiner Herkunft: Österreich.

  11. Kim Sagt:

    Bei uns in der Großfamilie gucken wir auch jedes Jahr zu Silvester „Dinner for One“. Ich finde es jedoch sehr komisch, dass dies nur in Deutschland Kult ist….

  12. sandra Sagt:

    Dinner for One ist jedes Jahr wieder schön, immer wieder lustig und wird nie langweilig. Das gehört in Deutschland doch mittlerweile zur Tradition wie das Fondueessen und das Böllern 🙂 Wir haben dieses Silvester das erste Mal mit unserem Frühchen Marie verbracht. Es war wirklich schön, auch wenn man sich mit dem Trinken als Jungmami zurückhalten musste 😉

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!