Doch kein Danke an den Nahverkehr



7. Januar 2009

Allgemeines

nahverkehrDa hab ich mich wohl zu unrecht beim Nahverkehr bedankt! Zumindestens in Düsseldorf geht so gut wie gar nichts.

Hat die Bahn noch vor ein paar Tagen großkotzig verlauten lassen, dass „solange es keinen Eisregen oder Schnee gibt, die Kälte keine Auswirkung auf die Bahn hat“, so sieht das seit gestern abend eindeutig anders aus.

Gefrorene Gleise und eingefrorene Relaisstationen haben zum Ausfall diverser Bahnen und zu extremen Verspätungen geführt. Nix mit der Aussage, dass die Kälte keine Auswirkung hat..

Und dabei hat es nichtmal geregnet oder geschneit.

Ich hab auf jeden Fall gestern abend nach der Arbeit ca. 30 Minuten auf eine Bahn gewartet die sonst im 10 Minuten Takt kommt, und heute morgen fast 45 Minuten..

Hätte ich mal das Auto genommen, so vereist wie meine Beine, können die Strassen gar nicht sein 😉

Jemand ähnliche Erfahrungen in den letzten Tagen gemacht, oder ist nur der Nahverkehr in Düsseldorf der Eiseskälte zum Opfer gefallen?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


5 Antworten zu “Doch kein Danke an den Nahverkehr”

  1. stopherl Sagt:

    In Mainz genau der gleiche Mist.

  2. Hannelore Sagt:

    In unserem kleinen Kaff ist die Bahn privatisiert, und da geht erst recht nix.

  3. darky Sagt:

    in Kaiserslautern sind die Busse normal gefahren, war aber auch nicht so extrem wie anscheinend bei euch
    Einzig jetzt sind die Straßen schön glatt, ansonsten ist der Schnee nur noch dünn vorhanden.
    Aber dafür ist es sch…. ön kalt 😉 ok, vorgestern wars schlimmer aber heute geht wieder so ein verdammt eisiger Wind

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!