Doch kein Multimillionär



31. August 2009

Blogs

So, wir sind nach einen tollen 2 wöchigen Urlaub wieder zurück in der Heimat.

Wir sind etwa 4000km durch Italien, Österreich und die Schweiz gefahren und haben es bis nach Rom geschafft, Fotos von unserer Tour werden sicher in den nächten Tagen folgen.

Jetzt brauche ich erstmal ein paar Tage um wieder mit der Realität klar zu kommen, Mails zu lesen, Kommentare zu moderieren, Freundeslisten zu aktualisieren, Nominierungen auszuwerten und mich wieder ins Arbeitsleben einzufinden.

Auf jeden Fall wollte ich euch schonmal eines zeigen, nämlich das Ergebnis unserer Lotto-Aktion:

lotto-italien

Wir haben in einem Mini-Lotto-Tabak-Laden in Venedig alle eure Zahlen gespielt, insgesamt haben wir 28 Reihen Superlotto gespielt. Dabei galt es ja aus 90 Zahlen zu wählen, die Superzahl wählt dann das System automatisch aus. Kostenpunkt: 2 Euro für 2 Reihen, war also noch im Rahmen der Urlaubskasse mit drin.

Witzige Geschichte am Rande: Beim einlesen der Lottoscheine haben wir 5 Euro gewonnen, direkt bar auf die Hand, ohne überhaupt Lotto gespielt zu haben, einfach als kleine Überraschung beim Spielen – die italienische Lotto-Firma weiss wohl nicht wohin mit dem ganzen Geld.

Gewonnen haben wir leider nicht, die Millionen sind dann wohl an einen arbeitslosen Holzfäller in einem kleinen Dorf gegangen.. Sehr schade, aber der hat es wohl mehr verdient als wir, oder?

Ein Versuch war es aber auf jeden Fall wert, tut mir sehr leid, dass ich euch doch nicht zu Multimillionären machen konnte..

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Doch kein Multimillionär”

  1. Nila Sagt:

    Oh schön, du warst ja in meiner 2 Heimat. Ich liebe die Stadt Rom. War schon ein paar Mal dort und finde immer wieder neue Ecken und Gebäude.
    Na dann, welcome home 😉

  2. Timo Sagt:

    Willkommen ztu Hause 🙂 Bist auch ohne die Millionen gern gesehen *gg*
    Hoffe war ein schöner Urlaub? Wenn ihr in Venedig wart, wart ihr ganz in der nähe von Caorle, wo ich 10 Tage Urlaub gemacht habe.

    LG
    Timo

  3. Matthias Sagt:

    @Nila: Ja, Rom war einfach toll.. Das ist eine unglaubliche Stadt die voller Gegensätze und Schönheiten ist.. (Und damit meine ich nicht nur die Römerinnen)

    @Timo: Danke sehr.
    Leider habe ich Dir kein Karte geschrieben, hoffe Du verzeihst das, bin nicht so der Kartenschreiber.. Hab aber an Dich gedacht 🙂

  4. Timo Sagt:

    Ach klar, kein Problem 🙂 Die Ecke um Venedig kenn ich ja =D *gg*
    Sehr schön, dass du wieder im Lande bist!

    Lg
    Timo

  5. Andy Sagt:

    Dann sag ich doch mal herzlich willkommen daheim 😉 Wie schnell doch 2 Wochen vergehen ist echt extrem…du komst aus Italien udn ich geh in zwei Wochen ich hoffe das wetter bleibt so 😉

  6. Oli Sagt:

    Ach Geld ist doch nicht alles. Hauptsache der Urlaub war schön und ihr habt euch gut erholt. Zumal der „glückliche Gewinner“ bereits Besuch von der Mafia bekommen haben soll.

    http://www.blick.ch/news/ausland/mafia-macht-jagd-auf-lotto-millionaer-126955

    seid also doch lieber froh, dass ihr nicht gewonnen habt… 😉

  7. hombertho Sagt:

    Willkommen zurück. Jetzt habe ich schon gedacht du hast den Lotto Jackpot geknackt. Aber klar der Holzfäller kann das Geld schon besser gebrauchen und so viel Geld verdirbt ja auch nur den Charakter 😀

Trackbacks/Pingbacks

  1. Italienurlaub mit dem Auto | Das Meinungs-Blog - 31. August 2009

    […] haben wir dort auch wie versprochen Lotto für uns alle […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!