Ein iPhone 3GS in Belgien ohne Simlock kaufen



28. Oktober 2009

iPhone und iPad

iPhone Belgien? Man liest ja immer wieder viel über die iPhones die man ohne Vertrag in Belgien oder Italien kaufen kann. Aber geht das wirklich so einfach, verkaufen die überhaupt an Ausländer und wie aktiviert man das Ding dann?

Diese Fragen hab ich mir in den letzten Tagen stellen müssen, denn meine Frau hat ihr iPhone 2G leider am Wochenende aus Brusthöhe auf Steinfliesen fallen lassen, das Display hat das leider nicht mitgemacht:

iphone

Wir haben jetzt erstmal eine Folie drüber geklebt, damit das Glas nicht noch mehr splittert.

iPhone Reparatur

Also erstmal rausgefunden was so eine Reparatur kostet. Das Glas hängt leider am Display dran, man muss also auch den Touchscreen austauschen. Das Teil kostet ab ca 90 Euro, eine Komplett-Reparatur gibt es im Angebot ab 150 Euro.

Aber so viel Geld in ein 2G stecken, wo man doch ein schönes neues 3GS in Belgien bekommen kann? Nee..

iPhone 3GS in Belgien kaufen

Da ich beruflich eh alle paar Wochen in Brüssel bin, lag nun natürlich der Gedanke nahe ein iPhone 3GS ohne Vertrag in Belgien zu kaufen, neben Italien und Tschechien ist Belgien das einzige Land das iPhones auch ohne Vertrag verkauft. Und die Preise dort sind auch moderat, nicht zu vergleichen mit den Preisen die man hier dafür zahlt:

iphone-belgien

Das iPhone 3G kostet (mit 8GB in schwarz) in Belgien 475 Euro, das 3GS gibt es für 575 Euro mit 16GB oder 675 Euro für 32 GB Speicher. Das 3GS gibt es dann in schwarz oder weiss. Mehr Infos direkt bei Mobistar (in französisch und niederländisch).

Soweit so gut, jetzt kommen aber die Probleme: Es gibt in Belgien, verständlicherweise, eine riesige  Nachfrage nach den iPhones, es sind also kaum Geräte zu bekommen, als Ausländer ist es dann nochmals schwieriger.

Ich habe also in ein paar Shops und im Media Markt angerufen, immer hat man mir gesagt es wären keine vorhanden. Dann aber hatte ich einen Shop gefunden der noch iPhones hat. Als ich ein paar Minuten später das Gerät reservieren wollte, hatte er aufeinmal keine mehr.

Und erst nachdem ich mehrmals darauf hingewiesen hatte, das er doch noch welche hat, hat er dies auch zugegeben, und aufeinmal konnte ich auch reservieren. Das gleiche Spiel übrigens im Media Markt, am Telefon waren keine Geräte vorhanden, als dann ein Kollege da war, gab es aufeinmal doch Geräte.

Tip:
Also am besten auf der Mobistarseite einen Händler suchen und dann alle Händler abfahren. Liege (Lüttich) liegt zB ja nur etwa 50 Minuten von Aachen entfernt, ausserdem lohnt sich die Stadt auch so zum shoppen oder anschauen.

Alternativ kann man die Shops auch anrufen, es empfiehlt sich vielleicht das von jemandem machen zu lassen der fliessend französisch oder holländisch spricht, also als Einheimischer durchgeht.

iPhone 3GS aktivieren

Das iPhone muss dann noch über iTunes aktiviert werden, alternativ bietet Mobistar auch eine Aktivierung direkt im Shop an. Das kostet 5 Euro, dafür bekommst Du eine Prepaid-Karte mit 10 Euro Guthaben. Damit bist Du sicher, dass das iPhone richtig funktioniert, Du kannst dann sofort im Shop Deine Sim-Karte einlegen und sehen ob alle funktioniert.

Die Aktivierung hat der nette Herr in wenigen Minuten vorgenommen, und ich konnte sofort mit meinem neuen iPhone loslegen.

iPhone 3GS Jailbreak und Unlock

Das Gute an dem Kauf in Belgien ist ja die Tatsache, dass Du das Gerät nicht unlocken musst, Du kannst es sofort mit jeder Sim-Karte und jedem Vertrag benutzen. Den Jailbreak wirst Du dennoch vornehmen müssen wenn Du Cydia und Drittanbieter-Software installieren willst.

Das geht mit blackra1n kinderleicht, auch mit der ganz neuen Firmware 3.1.2. Einfach das Programm blackra1n kostenlos herunterladen, iPhone anschliessen (iTunes schliessen), blackra1n starten und fertig. Der Rest geht von alleine. Wenn blackra1n fertig installiert ist, kannst Du mit dem Programm auf dem iPhone dann Cydia oder Rock installieren.

iPhone Profil wieder herstellen oder erstellen

Danach kannst Du iTunes starten und mit Deinem bereits bestehenden Profil synchronisieren (wenn Du das Gerät austauschst, so wie ich) oder Du erstellt ein neues Profil (wenn dies Dein erstes iPhone ist).

Solltest Du ein altes Profil nutzen, wird iTunes alle Daten wieder aufs Gerät überspielen, Du wirst also alle Daten vom alten iPhone auf das neue iPhone übertragen haben.

iPhone Händler in Belgien

Ich hab mich auch eine Weile mit dem Mobistar-Menschen unterhalten, er war ein bischen genervt, da sie mehr iPhones an Deutsche als an Belgier verkaufen, und die Deutschen den Belgiern die Geräte wegkaufen. Er verkauft natürlich lieber an Kunden die wiederkommen und einen Vertrag kaufen, als an Ausländer die er nie wieder sieht, und die nur die begehrten Geräte exportieren.

Er war aber sehr freundlich, und die müssen an jeden verkaufen, er darf also keine Geräte zurückhalten, nur weil man kein Belgier ist. Das heisst natürlich nicht, dass er am Telefon die Wahrheit sagt.. Deshalb lohnt es sich die Läden abzufahren.

iPhone in Deutschland kaufen

Der Kauf geht in Deutschland natürlich einfacher und mit weniger Fahrerei, allerdings musst Du dann auch einen Telekom-Vertrag abschliessen, hast dafür aber nicht die Investition in das Gerät ansich:



Fazit: iPhone in Belgien kaufen

Mein Fazit ist sehr positiv, das hat prima geklappt, das würde ich jederzeit wieder machen. Keine Vertragsbindung und kein Simlock, was will man mehr. Und Belgien ist ja von uns zum Glück nicht so weit weg.

Und wer glaubt, dass ich meiner Frau ein neues iPhone gekauft habe täuscht sich gewaltig. Ich habe MIR ein neues iPhone 3GS in weiss gekauft, meine Frau bekommt als Ersatz für das zerstörte 2G (das geht zu ebay) mein „altes“ iPhone 3G in schwarz.

Kurzum: wir sind beide zufrieden und haben beide wieder funktionierende iPhones, denn ohne geht es gar nicht mehr..

, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


61 Antworten zu “Ein iPhone 3GS in Belgien ohne Simlock kaufen”

  1. Petbob Sagt:

    Hab mir bis jetzt noch nie Gedanken über ein Iphone gemacht, da ich keinen Vertrag bei Tmobile abschliessen wollte. Jetzt sieht das aber anders aus.. Danke für die tolle Anleitung zum beschaffen eines Iphones in Belgien. 🙂 Ich werde die Woche gleich mal meine Bekannten dort nerven. 🙂

  2. Chriz Sagt:

    Sehr geil, habe leider kein Geld als Schüler vorhanden. 🙁

  3. Alex Sagt:

    Ja, ohne iPhone geht es wirklich nicht mehr.
    Und Gratulation zum 3GS, der Frau auch vom 2G Aufstieg zu 3G. Ich selbst habe noch das 2G und solange das läuft, bleibt’s auch.
    Es lebe das iPhone! 😀

  4. Tom Sagt:

    Ich glaube dass viele Menschen, die sich nicht so gut auskennen leicht abgeschreckt werden, weil das ganze natürlich mit mehr aufwand verbunden ist,…
    Ein Freund von mir hat das aber auch so gemacht und er hatte keine Probleme damit.

  5. Jasmin Sagt:

    Gibt es eig. eine Möglichkeit als Schülerin günstig oder auf Raten an ein Iphone 3Gs zu kommen ? Ich möchte nämlich auch endlich mal ein Iphone. -.- ❓

  6. Matthias Sagt:

    @Jasmin: Nein, leider nicht. Die einzige Möglichkeit ist in Deutschland ein Vertrag, der kostet monatlich, dafür musst Du das Gerät nicht bezahlen.

    Oder Du kaufst in Belgien oder Italien ein neues ohne Vertrag, oder schaust mal bei ebay vorbei.

  7. Sebastian Sagt:

    Ich habe gerade ein Stables Prospekt in die Finger bekommen, könnte vielleicht interessant sein, denn dort gibt es ein iphone 3GS mit 32GB für 279,- Euro. Von Simlock oder Vertrag steht dort nichts dabei.

    Angebot gilt aber nur im Laden nicht online.

    Im Gegensatz zu deinen Belgischen Preisen ist das wohl schon ein Schnäppchen, oder übersehe ich nur irgendwas ?

  8. Sebastian Sagt:

    Ich glaube ich habe den Haken schon selber gefunden, das Gerät sieht nur so aus, hat ähnliche Daten ist aber ein Ipod. Ohne Phone.

  9. Matthias Sagt:

    Dann sicher ein iPod Touch, der alles kann wie das iPhone, nur eben nicht telefonieren und mobil ins Internet, Du bist immer auf WLan angewiesen.

  10. Sebastian Sagt:

    Da habe ich mich schon ein wenig zu früh gefreut so eine Endeckung zu machen. Aber wenn ich das Prospekt nochmal sehe, liegt auf der Arbeit, dann gucke ich nochmal genau hin, ich denke aber es ist wie du es sagst, ein ipod touch

  11. Heiner Sagt:

    Habe mir heute auch eins gekauft.
    Komme aber nicht in – Karten- ,
    Es wird immer gesagt: mobiles Datennetzwerk konnte nicht aktiviert werden. Geht Karten nicht über Satelit , GPRS ?

  12. Matthias Sagt:

    @Heiner: Doch, eigentlich geht das auch mobil, Du brauchst aber eben Internet..

    Wenn das mobile Datennetzwerk nicht geht, hast Du einen original Vertrag mit der Telekom?

  13. Ryoo Sagt:

    Für mich als Luxemburger war es kein Problem, dank gratis Nutzung der kompletten Bahn in Belgien und fliessendem französisch

  14. Alex Sagt:

    E Lëtzebuerger? 😀

    Angenehmen Sonntag Euch allen!

  15. Stefan Sagt:

    Hallo Leute,
    ich habe gerade folgenden online-shop aus uk entdeckt wo es das 3gs 32GB für ca. 385€ gibt. Meint ihr das das alles so stimmen kann?!

    [link entfernt]

    LG

  16. Matthias Sagt:

    Hi Stefan, hab Deinen Link mal entfernt. Das Angebot kann einfach nicht stimmen, solche Rabatte gibts bei Apple eigentlich nie..

  17. Sascha Joswig Sagt:

    Hi Leute,

    also wenn mal wieder einer von euch vorhat nach Belgien zu fahren und evtl. bereit ist mir ein Gerät mitzubringen, dann bitte einfach mal anmailen.

    s.joswig ( a t ) gmail . c o m

    Gruß
    Sascha

  18. Truckerpastor Sagt:

    Hallo zusammen, war gerade in Belgien und habe zwei IPhone 16 GB wweiss gekauft. Total easy in Verviersd. Sprachen Deutsch und waren sehr freundlich.
    😈

  19. Bearishshepherd Sagt:

    @ Truckerpastor: Hast Du vorher in Verviers angerufen oder bist einfach vorbei gefahren? War das ein Mobistar Shop? Lief das mit der Aktivierung ohne Probleme?

  20. Matthias Sagt:

    Bearishshepherd: also ich hab die shops vorher abtelefoniert. das gibts nicht nur bei mobistar, sondern zB auch in jedem media markt.

    die aktivierung kannst du dann direkt im shop machen lassen, oder das zuhause machen.

    das gerät ist ja ohne simlock, kann also ganz legal mit jeder simkarte auf der ganzen welt benutzt und aktiviert werden

  21. Truckerpastor Sagt:

    Hallo Bearishshepher,
    ich bin einfach nach Eupen und Verviers gefahren und habe dort bei Mobistar und The Phonhouse gefragt. Gekauft habe ich es bei The Phone House, weil ich eine Rechnung brauchte, wegen der MWSt. und das bei Mobistar nicht möglich sei. Sie würden nur eine Rechnung schreiben für Belgier. Aber das war dann nicht so schlimm, ich werde die MWSt. dann hier im Nachhinein bei der Steuererklärung mit einem Vorsteuerbevolllmächtigten geltend machen, denn ich habe eine USt IdentNr. Eigentlich sollte das von Belgen aus gehen, also nur Nettobetrag, aber das kriegen die nicht hin.

    Brutto hat mich das IPhone nun 575,00 Euro gekostet und ich habe es zu Hause mit ITune aktiviert, ganz easy . Also Sim-Card rein (darf kein Pin aktiviert sein), dann sagt das IPhone „bitte mit ITunes verbinden“ und schon war alles ok. Anschließend dann syncronisiert und alle meine Einstellungen von Outlook (2000 Adressen, E-Mails und E-maileinstellungen) waren drauf. Bis ich eine Flatsim habe komme ich prima mit der simyo-Card von Lidl klar. HAbe schon einige Apps geladen, alles easy und selbst für mich simpel. Einfach Klasse.

    Ich denke auch, fahr einfach hin und Du kannst es kaufen. MediaMarkt habe ich nicht probiert.

    Also viel Spaß dabei, ich habe ihn.

    Eine Frage noch zu den anderen. Hat jemand Ahnung, wie man ein Bild aufladen kann und nicht immer ein ganztes Album? und zweitens, kann man den einen oder anderen vorinstallierten App löschen?

    Gesegnete Adventszeit
    Ekkehart

  22. Bearishshepherd Sagt:

    @ Ekkehart…wow danke für die Info….brauche auch ne Rechnung, also das wäre toll….wenn ich es von der Steuer absetzen könnte…ich selber komme ja aus Aachen…also ist das ja um die Ecke….

    Ich habe eine O2 Sim Karte….was meinst Du denn mit „es darf kein PIN aktiviert sein“ …so ne Sim Karte hat doch immer nen PIN ?!?!?

  23. Truckerpastor Sagt:

    Klar, aber die kann man im Handy deaktivieren. Beim Einschalten fragt das Handy dann nicht mehr nach der Pin. Anschließend kann man das wieder aktivieren, wenn man will.
    😈

  24. Bearishshepherd Sagt:

    Aber nochmal zu Mobistar und den Rechnungen….ich glaube die verstoßen gegen geltendes EU Recht, wenn die keine Rechnung ausstellen…ich mein…wo ist dann dein Garantie Beweiß?

    Ich habe trotzdem gehört dass nur die Mobistar iPhones wirklich autorisiert sind…??!

    Andere Frage, an alle die ein iPhone haben….wie schauts mit eurer Akkuleistung aus?

    Angeblich soll man ne 1,8 Volt Sim benutzen…aber O2 hat solche angeblich nicht ?!?!

  25. relishez11 Sagt:

    Hallo,
    ich möchte gerne wissen, ob ich UMTS und internet so nutzen kann wie wenn ich das iphone mit vertrag kaufe und ob es sonst noch Dinge gibt die man ohne simlock und vertrag nicht nutzen kann. Außerdem frage ich mich wofür man z.B. einen Jailbreak braucht?

    ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen

    Mfg. rlz

  26. Truckerpastor Sagt:

    Also ich habe keine Einschränkung gefunden bei meinem belgischen iPhones. Ich brauche kein Jailbreak. Ich glaube das ist für Programme, die nicht über den Apple-Store kommen.
    Bin total begeistert.

    Ekkehart

  27. relishez11 Sagt:

    Klasse, danke für den gelungenen Beitrag 🙂
    ich denke diese Anschaffung lohnt sich wirklich auch wenn ich etwas weiter nach Belgien fahren muss.
    Aber @ ekkehart : Noch eine kurze Frage, du hast das iphone in Belgien aber auch ohne Vertrag und ohne Simlock gekauft oder? – Danke schonmal.

    rlz.

  28. Sascha Sagt:

    Ich für meinen Teil warte jetzt auf Googles Handy. 5. Januar soll es soweit sein.

  29. relishez11 Sagt:

    Habe meine Anfangsfrage leider etwas falsch formuliert. Sorry. Ich meinte ob man UMTS und Internet auch ohne vertrag und simlock nutzen kann?!

    Danke im vorraus, freue mich über eine schnelle Auskunft.

    Mfg. rlz

  30. Truckerpastor Sagt:

    Hallo RTZ,
    ja kann man, habe z.Zt. bis ich eine neue Flat bekomme eine Sim-Karte von FONIC (also Lidl) drinn und es klappt alles problemlos. Habe schon eine Menge Apps aufgeladen, Internetseiten aufgerufen und auch E-Mails bekommen und versendet.

    Da istz kein SIM-Lock drauf und auch nicht drinn. Einen Vertrag habe ich auch nicht und ich bekomme sogar die MWSt. im Jahresausgleich wieder. Der Steuerberater machts.

    Mfg
    😈

  31. Hara Sagt:

    Da hier immmer gesagt wird in Deutschland gibt es keine unlockt Iphone, wollte ich nur mal klarstellen, dass dies so nicht stimmt.

    In bestimmten Online Shops, kann man die ohne Probleme bestellen, leider teuerer als im Ausland, aber möglich ist es.

  32. rlz Sagt:

    Ja klar gibt es das auch in Deutschland, aber für den Preis fährt doch dann eher jeder normale Mensch nach Belgien und macht sich ein schönes Wochenende, als das geld nur für das iPhone auszugeben 😉

  33. Michael Sagt:

    Hi,

    fahre in der nächsten Woche nach Belgien und kaufe mir auch endlich ein Vertragsfreies iPhone.

  34. Christian Sagt:

    Hallo zusammen, ich habe zwei Fragen.

    Ist Mobistar der einzige Anbieter der Iphones in Belgien vertreibt oder gibt es noch andere.

    Gibt es bei Mobistar nur noch das 3Gs oder auch noch das 3G.

    Danke Chris

  35. Matthias Sagt:

    @Christian: hast du den Artikel gelesen??

    Das iPhone gibt’s auch als 3g, gibt’s frei verkäuflich in Belgien, zb auch im media markt..

  36. Addi Sagt:

    Sagt mal, warum sagen die mir alle am Telefon in Belgien, dass die das I phone nur mit so nem Accessoirset verkaufen und es mich dann in der 32 GB Version 725 € kostet- Ideen, wie ich das umgehen kann??? Brauche da nicht so ne komische Tasche für 50 €uro…

  37. Matthias Sagt:

    @addi: das ist quatsch, lass Dich von denen nicht bequatschen 😡

    ich hab das bei mobistar gekauft und natürlich nur das gerät geholt, ähnlich ist es im mediamarkt.

    du musst dir allerdings bewusst sein, dass die händler an den geräten kaum was verdienen, und lieber geräte mit vertrag, oder eben zusätzen verkaufen.

    und die lügen dann am telefon gerne schonmal das sich die balken biegen, gerade wenn da ausländer (wie wir) am telefon sind.

    ich würde abprüfen ob die geräte vorrätig haben, dann hinfahren, und auf ein gerät zum ausgezeichneten preis bestehen. nicht mehr! und die preise kannst du ja auf der mobistar webseite sehen..

    viel erfolg
    matthias

  38. Truckerpastor Sagt:

    Genau,
    frag nach ob das Gerät da ist und dann fahr hin. Ich habe es allerdings im Phonehouse in Verview gekauft. Da war das alles total problemlos.

  39. Addi Sagt:

    Danke, so hab ich mir das jetzt auch gedacht, aber die sagten ausdrücklich, dass sie es mir nicht verkaufen würden, ohne das ich noch 2 zubehörteile kaufe!! Hab es bei mehreren Läden probiert am tel!

    Die Begründung war nämlich genau die, dass sie keinen Gewinn machen würden sonst! Aber mal ehrlich- das verstößt doch gegen geltendes Recht!!

    Was mach ich denn, wenn ich da stehe und die sagen ja, haben wir und dann kommt „nee gibts nicht, nur wenn du noch das und jenes kaufst“ -hat zufällig jemand ne Rechtsquelle im Kopf, die ich denen unter die Nase halten kann???

    LG

  40. Truckerpastor Sagt:

    das mit dem RECHt ist so eine sache. natürlich sollten sie im EU-Gebiet die dinger jedem verkaufen. aber was willst du machen, wenn so ein strukopf das für sich anders entscheidet. dein recht in belgiern zu bekommen, ist sicher sehr schwer und kostenintensiv.

    aber ich denke immer noch, wenn du da hin fährst zb.b. nach verview und das teil freundlich kaufen möchtestg, dann geben sie es dir auch. so jedenfalls meine erfahrung und ich habe gleich zwei gekauft. alles easy!

  41. Addi Sagt:

    Wann hast du das da denn gekauft- vllt haben sie das ja erst jetzt geändert?!… Regt mich auf…

  42. Alex Sagt:

    So wie du es beschreibst, kann man sich auch nur aufregen. Ist ja echt ein Unding. Hmm… aber wie ist es denn mit einem Kauf über eBay? Käme das nicht in Frage? Sind die Preise dort im Vergleich um ein mehrfaches höher?
    Gruß und alles Gute was das iPhone angeht,

    Alex

  43. Matthias Sagt:

    ich hab das letztes jahr gekauft, aber das macht ja keinen unterschied.

    das iPhone ist ein einzelgerät, an dem niemals zusätzliches zubehör geknüpft wird. gib sicher händler die das versuchen, aber ansonsten geh einfach in einen grossen media markt in belgien, da gibt es das auch.

    ebay ist nicht ohne risiko, und du könntest dann auch probleme mit der steuer bekommen..

  44. endw Sagt:

    Hi wollte mal fragen ob mir einer die offizielen iphonepreise aus belgien
    für das iphone 3g und das 3gs sagen könnte?
    Lg endw

  45. Matthias Sagt:

    @endw: haste den artikel nicht gelesen? die stehen doch drin 😕

  46. Lutz Sagt:

    hallo…

    habe mit großem interesse alle beiträge gelesen. der kauf in belgien erscheint mir als eine gute möglichkeit (endlich) an ein iphone zukommen.:-)

    im juni kommt ja wohl die nächste generation auf den markt. meint ihr, es macht sinn bis dahin zu warten, um einen günstigeren preis für das 3GS zu erhalten?

    freue mich über jeden kommentar…

  47. Matthias Sagt:

    denke schon, dass das 3GS dann günstiger wird, allerdings hat apple ja immer massig lieferschwierigkeiten, es wird also richtig schwer werden an ein neues gerät zu kommen, und ob die dann die 3GS weiter produzieren ist ja auch fraglich.

    ich würde jetzt zuschlagen, verkaufen kannst du es immer noch und viel besser wird die neue version wohl auch nicht werden, der unterschied vom 3gs zum 3g ist ja auch nur minimal und das update nicht wert.

    ich würde mir sogar überlegen ein 3G zu kaufen. das ist wesentlich günstiger, aber nicht wesentlich schlechter, eben nur ein bischen langsamer 💡

  48. Alex Sagt:

    Ich persönlich würde definitiv bis Juni warten, allerdings nicht um das 3GS dann günstiger abzustauben, sondern um in den Genuss des 4G zu kommen. 😉

    Gruß, Alex

  49. Andreas Sagt:

    Hallo zusammen!
    Ermutigt von den Beiträgen auf dieser Seite war ich am 02.03. in Belgien und habe dort ein IPhone als Gechenk für meine Frau gekauft. 3GS 16 GB in Schwarz für 595 €. In Weis hätte ich es auch (in anderen Shops) für 575 € (das ist wohl der z.Z. übliche Preis)bekommen.
    Natürlich habe ich auch vorher den Markt telefonisch erforscht. Ich wurde nirgends abgewimmelt, manche hatten keines, denen glaube ich auch, 80 % aller angefragten hatten eines im Laden und haben es auch angeboten.
    Bsp.: Der MediaMarkt in Liege/Lüttich hatte noch 15 3GS 32 GB in Weis, allerding nur diese Geräte. Kosten 706 €.

    Ich habe das im Cipi You Magazin in 4800 Verviers gekaufte Gerät zu Hause an den Rechner angeschlossen, auf den ich zuvor itunes installiert hatte, und alles ging wie von selbst. Absolut super, kein Problem bis auf die Tatsache, daß das iphone eigentlich zu teuer ist. Aber, ich habe selber eins und finde es einfach Klasse und um Meilen der Konkurenz vorraus.

    Gruß
    Andreas

  50. Alex Sagt:

    Gratulation. Dann hat sich der Ausflug doch gelohnt.
    Bin froh dass alles so gut geklappt hat und dann mal viel Freude mit dem iPhone.
    Angenehmen Donnerstag,

    Alex

  51. Truckerpastor Sagt:

    Auch von mir Gratulation. Ich habe es seit November und bin total zufrieden muss mich nur zurückhalten mit den Apps´s. Man ist zu sehr versucht, alles Mögliche auszuprobieren. Habe neben einigen guten Apps für Büro und Spiel mich jetzt auf die kostenlosen gestürzt.

    Viel Spaß damit
    Ekkehart

  52. vogi Sagt:

    Jo will auch nach Belgiebn düüsen. Habe jetzt gelsen das in Belgien Mobistar eigentlich die exclusiv Rechte hat und auch in Garantiefällen dort ansprechpartner ist. Weiss da einer was ? wollte eigentlich bei the phose house kaufen.

  53. bernie Sagt:

    Hi,

    angeregt durch diesen Blog habe ich auf dem Weg nach Frankreich in Belgien ein 3GS 16GB zum oben angegebenen Preis gekauft. Allerdings war die Auskunft der Hotline von The Phonehouse falsch bezüglich der Vorrätigkeit im Laden…..
    Also, in Eupen auf die Kirchstrasse, nette Leute, sprechen alle Deutsch, leider kein IPhone vorrätig. Kurzer Anruf in Verviers, die hatten eins – reerviert und dann dort abgeholt. Am Mac itunes gestartet, Handy erkannt und schon hatte meine Frau ihr IPhone. Die beigefügte (magere) Bedienungsanleitung ist in FR und NL Sprache.
    Keine Probleme, Vielen Dank ans Forum!!

    Aaber:

    Vor ca. zwei Wochen in Frankreich mußte ich auch so ein Teil haben und habe es mir bei Orange gekauft. Es ist automatisch gelockt, kann aber für 76€ sofort entsperrt werden (ansonsten ein halbes Jahr Wartezeit). Das war eine leicht schweisstreibende Aktion, da mein Schulfranzösisch doch schön eingerostet ist, merde….

    Jetzt kommt allerdings ein Phänomen, das ich nocht nicht überblicke:
    Die mir beigelegte 15€ Prepaidkarte „Mobicart“ wurde von mir im Tabacladen auf 100€ aufgeladen, um die 76€ von Orange abbuchen zu lassen. Dazu kam ein „Promoguthaben“ von €50, diese Beträge wurden auch nach der Aktivierung durch einen 14-stelligen Code bei der Abfrage des Kontostandes.

    Da mir noch eine Internetflat fehlte, habe ich mit dieser Karte nicht telefoniert oder andere Sachen gemacht, sondern nur im Café das WiFi genutzt, nach ca 1.5 Wochen waren die resstlichen Guthaben bis auf ein paar Pfennige weg!

    Testweise weitere €15 aufgebucht – ebenfalls nach kurzer Zeit weg!

    Roaming oder Datentransfer wurde im IPhone abgeschaltet, selbst im Nokia 6131, in dem ich die Mobicart einlegte, wurde das Guthaben immer kleiner.

    Die Mobicart möchte ich behalte, um bei Frankreichurlauben surfen zu können, aber mit dem Kartenverhalten scheindt das nichts zu werden, leider.
    Weiß jemand die Hintergründe?

    Danke schln mal im voraus!

    Bernd

  54. Justy Sagt:

    Wie geht das denn mit den Kosten der Internetnutzung? Geht das mit eine iPhone aus Belgien, wenn ja ist das sehr teuer mit einer Prepaid Karte?

  55. tuyas-syato Sagt:

    hi,

    ich habe eine frage:

    ich werde bald in belgien bleiben für ca 2 monate (auslandspraktikum)

    kann mir bitte jemand sagen, welche sim karte dort am günstigsten ist???

    möchte mit meinem mitschüler der auch in der zeit in belgien sein wird

    telefonieren. und ab und zu nach deutschland anrufen.

    hab von ortel mobile gehört. hat da jemand erfahrung???

    danke im voraus

    😉 yilmaz

  56. Jannik Sagt:

    Moin,
    ich möchte mir jetzt so langsam auch mal ein iphone leisten, kann mir zufällig jemand sagen wie die preise in Belgien zur Zeit sind?
    Einaml für das iphone 3gs und wenn möglich auch für das Iphone 4
    Grüße Jannik Schapals

  57. Alex Sagt:

    Jannik, muss es neu oder kann es auch gebraucht sein? Ich hätte nämlich vermutlich in ein paar wenigen Monaten 1-2 iPhone4 zu verkaufen! 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ich mag den Kompass im neuen iPhone 3GS | Das Meinungs-Blog - 1. November 2009

    […] ich am Anfang auch, aber der Kompass in meinem neuen iPhone 3GS ist eine wirklich tolle Erweiterung, das muss man den Jungs von Apple lassen. Jetzt kann ich […]

  2. Kaufdetails | HaiFive - 6. November 2009

    […] November – 18:59 Uhr: Lese noch mal den Artikel von Matthias. Das iPhone 3GS kostet in der 32 GB-Variante in Belgien aktuell 675 […]

  3. iPhone ade | Das Meinungs-Blog - 8. Dezember 2009

    […] Februar 2008 hatte ich das gute Stück bekommen und bin nach einem schwarzen 3G nun bei einem weissen 3GS […]

  4. iOS 4: Jailbreak und Unlock für iPhone, iPad und iPod Touch | Das Meinungs-Blog - 21. Juni 2010

    […] also das Umgehen der Simlock-Sperre brauche ich ja zum Glück nicht, dafür sorgt ja das iPhone aus Belgien ohne Vertrag. Den Jailbreak will ich allerdings wieder drauf haben, ohne Intelliscreen, SBSetting […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!