Externer Akku fürs iPhone – Laden für unterwegs



24. März 2010

iPhone und iPad

Denke jeder von uns iPhone Nutzern kennt das Problem, man ist unterwegs und auf einmal gibt der Akku den Geist aus, der Apfel ist nicht nur angeknabbert, sondern bis aufs Gehäuse abgenagt.

Jetzt muss ganz schnell Strom ins iPhone, da man den Akku nicht tauschen kann, muss eine externe Lösung für Strom sorgen. Und davon gibt es mittlerweile einige, hier mal unsere Top 3 Auswahl für einen externen Akku, damit geht dann übrigens auch das Geocachen wieder, endlich gibt es genug Strom. Danke für die Tipps an Holger.

Platz 1: Just Mobile Gum Plus

Die wohl stärkste Lösung ist dieser externe Akku, der bis zu 3 volle Ladungen verspricht, und neben dem iPhone auch jedes andere USB Gerät aufladen kann. Sportliche 4000 mAH hat das Gerät, und bietet damit neben einer Ladestandanzeige genügend Strom für unterwegs.

Ein prima Reiseladegerät das eigentlich bei keiner Reise fehlen darf. Es sieht schick aus und ist genau das Richtige, wenn die nächste Steckdose weit weg ist..
Just Mobile® Gum Plus ist ein Hochleistungsakku in edlem Aluminiumgehäuse. Er bietet eindrucksvolle 4.400mAh Strom bei 1.000mA Ausgangsleistung, damit laden Sie Ihr iPhone bis zu 4x wieder auf. Innerhalb nur einer Stunde ist Ihr iPhone bis zu 90% aufgeladen.

Eigenschaften:

  • Aluminiumgehäuse im MacBook Look
  • Made for iPod zertifiziert
  • Works for iPhone zertifiziert
  • 4.400mAh Strom
  • 1.000mA Ausgangsleistung
  • Inkl. 1x iPhone/iPod Dock Kabel und 1x mini-USB Ladekabel
  • Inkl. Mikrofaser-Pouch im Lieferumfang
  • 5 LED Ladestandsanzeige

Kaufen kannst Du das Teil für knapp 60 Euro hier:

Platz 2: RAIKKO® MiLi PowerPack

Solltest Du einen externen Akku primär für das iPhone suchen, und dann noch einen der sich fast nahtlos an das Gerät anpasst, dann fährst Du mit dem MiLi genau richtig. Wie eine externe Hülle wird das iPhone einfach reingesteckt. Einmal drin, kannst Du damit auch direkt synchronisieren und das MiLi wieder aufladen. Zusätzlich gibt es hier auch einen USB Anschluss um jedes andere USB Gerät aufzuladen.

Produktmerkmale

  • Zusatzakku für iphone 2G, 3G, 3Gs und iPod touch mit 2000mAh
  • gleichzeitig laden und synchronisieren
  • LED Ladestandsanzeige
  • laden anderer Geräte über USB out ebenfalls möglich
  • stabile Schutzhülle, elegantes Design, Oberfläche Klavierlack
  • ideal für die Reise oder unterwegs, perfekte Passgenauigkeit

Das Teil gibts für 70 Euro hier:

Platz 3: 3GJUICE Black 2.0 Ladegerät

Eine ähnliche, aber etwas günstiger Variante ist das 3GJuice. Auch dieser externe Akku wird direkt an das iPhone angeschlossen. Nicht ganz so stylisch und stark wie das MiLi, aber dafür auch etwas günstiger.

Produktmerkmale

  • 3G JUICE lädt Ihr iPhone innerhalb von 2,5 Stunden von 10 auf 100% auf.
  • Direkt an iPhone, iPod und iTouch ohne Kabel anzuschließen.
  • Speichert den Strom bis zu 9 Monaten, wenn die Batterie nicht in Gebrauch ist.
  • Verfügt über einen OFF-Knopf zur vollständigen Abschaltung.
  • 1800 mAh Batterie
  • Extra Bonus: Sie können außerdem sämtliche anderen Apple-Player mit 3G JUICE aufladen: es lädt alle iPods der 3. Generation oder neuer (Voraussetzung ist der 30-Pin-Anschluss), den iTouch, das ältere iPhone (2G), den Nano, den Nano Chromatic (neues Modell), iPod Shuffle, iPod Classic und den iPod Video.

Das Teil gibts für 50 Euro hier:

Welchen externen Akku man nutzt ist dann am Ende fast Geschmackssache. Ich finde das MiLi richtig nett, es passt sich direkt an das iPhone an. Alternativ kann man auch gut das Mobile Gum nehmen, damit bekommst Du die meiste Power und kannst einfach und praktisch jedes andere USB Gerät nutzen.

Was ist mit Dir? Hast Du auch einen externen Akku fürs iPhone, brauchst Du überhaupt einen, und wenn ja, welchen würdest Du empfehlen?

, , , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias