Facebook und Zynga wegen Abzocke angeklagt



20. November 2009

Allgemeines

farmvilleDie Spiele auf Facebook von Zynga kennt wahrscheinlich jeder Facebooknutzer und die meisten haben das eine oder andere sicher auch mal mehr oder wenig intensiv gespielt. Sie heissen Mafia Wars, FarmVille, Poker oder YoVille und haben Facebook millionen von Spielstunden und Zynga, dem Betreiber der Spiele, einen Millionenumsatz beschert.

100 Millionen Euro soll Zynga angeblich im laufenden Jahr mit diesen Spielen auf Facebook umgesetzt haben. Und das obwohl diese Spiele komplett kostenlos sind.

Und das Geschäftsmodel hinter den Spielen ist sehr geschickt gemacht. Die Spiele sind umsonst, aber die wirklich guten Gegenstände, Waffen oder Fertigkeiten in den Spielen kann man nur mit echtem Geld kaufen. Und da niemand gerne für virtuelle Gegenstände zahlt, findet dieser Verkauf oftmals verdeckt statt.

Dieses virtuelle Geld kann man mittels Kreditkarte mit echtem Geld kaufen, oder man nimmt an Werbeaktionen, Umfragen oder Test teil. Damit kann man sich virtuelles Geld verdienen, Zynga bekommt diese Teilnahmen von den Werbepartnern bezahlt. Soweit so gut, aber dann gibt es noch diverse Elemente die grenzwertig sind, und jetzt zur Klage geführt haben.

Es gibt dort auch Spiele wie den IQ-Test. Der kostet erstmal nichts und am Ende bekommt man eine SMS die man für seine Ergebnisse bestätigen muss. Wenn man das macht, hat man ein Abonnement für einen SMS-Dienst abgeschlossen, der mehrere Dollar im Monat kostet. Abkassiert wird über die Mobilfunkrechnung und Zynga ist fein raus. Die Kläger rechnen nun vor, dass Zynga bis zu 84 Millionen Dollar damit einnehmen könnte. Und Facebook kassiert 10-20% daran mit.

Die in Sacramento ansässige Anwaltskanzlei Kershaw, Cutter & Ratinoff (KCR) hat beim „United States District Court, Northern District of California“ eine Sammelklage gegen Zynga und Facebook eingereicht. Der Vorwurf: Die Unternehmen hätten in betrügerischer Absicht diverse Geschäftsmethoden entwickelt, um ahnungslosen Konsumenten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die Zahl der Geschädigten geben die Anwälte mit mindestens 100.000 an.

(Quelle: Heise)

Ich spiele auch ab und zu mal Farmville auf Facebook und habe mich immer wieder gefragt wer da für virtuelle Gegenstände echtes Geld bezahlt. Aber wenn man sich die Farmen anderer Spieler anschaut, dann stecken einige Leute da wirklich viel Zeit und Mühe in das Spiel, und dann ist es kein Wunder, dass die irgendwann auch mal richtiges Geld für Gegenstände bezahlen die anders nicht zu bekommen sind.

Es bleibt auf jeden Fall spannend, mit diesen kleinen Zeitvertreibern ist massig Umsatz möglich, da werden Facebook und Zynga nicht kampflos die Arena verlassen. Und würden sie sich an deutlich ausgezeichnete Abrechnungsmodelle halten, wäre es nie zur Klage gekommen. Schliesslich kann ja jeder echtes Geld für virtuelle Gegenstände bezahlen, es muss nur eben deutlich gekennzeichnet sein.

Was hälst Du von der Klage gegen Facebook und Zynga? Spielst Du eines dieser Spiele und würdest Du mit echtem Geld für virtuelle Gegenstände bezahlen?

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


19 Antworten zu “Facebook und Zynga wegen Abzocke angeklagt”

  1. Antje Sagt:

    Ich spiele FarmVille total gerne – ich liebe die tollen Grafiken die wirklich sehr detailliert sind!
    Ich habe schon geliebäugelt mir FVs zu kaufen um mir solche Sondersachen zu kaufen … allerdings konnte ich mich bisher gut zurück halten 🙂
    Wobei ich sagen muss das sie sich wirklich Mühe geben und immer wieder neue Sachen zu bringen – bisher gab es glaube ich noch keine eine Woche wo es nichts Neues gab und das „eigentlich“ völlig kostenlos … das finde ich wirklich lobenswert 😉
    Deshalb könnte es schon sein das ich „irgendwann“ mal etwas Geld in FarmVille investieren werde.

    Wie man allerdings an solchen dubiosen IQ-Tests teilnehmen kann und zum Schluss auch noch seine Handynummer eintippen tut – ist m.M.n. selbst dran blöd ➡
    So was ist doch schon ein alter Abzock-Trick – oder?

  2. Ruben Sagt:

    Ich spiele auch recht gerne FarmVille. Allerdings würde ich niemals echtes Geld dafür ausgeben. Viele Sachen bekommt man ja auch so irgendwie.

  3. Dirk Sagt:

    Ich spiele überhaupt nichts bei Facebook. Jede Anfrage wird sofort blockiert und wenn es nervt, wird der Kontakt gelöscht. Kann es sein, dass man irgendwelche Gegenstände bekommt, wenn man X Kontakte anschreibt? So kommt mir das manchmal vor.

  4. Matthias Sagt:

    Hi Dirk, genau so ist es. Man braucht Mitspieler und diese Geschenk-Idee macht eine Menge Werbung für das Spiel in Facebook

  5. Markus Sagt:

    Also FarmVille hab ich auch mal ne Zeit gespielt, halte es aber inzwischen auch so, dass ich alle Anfragen blockiere. Ich hab einfach keine Zeit mehr, am PC zu spielen. Egal, ob solche Online-Spielchen, oder offline.

  6. Mawin Sagt:

    Ich kann nicht verstehen, wer so etwas überhaupt spielt. Wenn ich Langeweile habe und etwas Spaß möchte, dann spiele ich vernünftige PC- oder PS3 Spiele

  7. m.o.m. Sagt:

    „Ich kann nicht verstehen, wer so etwas überhaupt spielt. Wenn ich Langeweile habe und etwas Spaß möchte, dann spiele ich vernünftige PC- oder PS3 Spiele“

    Vollste Zustimmung!

    Und Carcassone oder Siedler mit Familie macht wesentlich mehr Spaß!

  8. Anneliese Wunderbar Sagt:

    ich selber habe auch oft farmville gespielt. ist mir aber dann nach einer zeit zu zeitintensiv geworden. Denn je besser man wird, bzw werden will, muss man mehr zeit investieren. Leider werde ich das programm nicht mehr los. ich weiß nicht, wie ich da aussteigen soll. ich bekomme immernoch geschenke und komme nicht mehr raus.

  9. Antje Sagt:

    @Anneliese – beim nächsten Geschenk einfach den kleinen Link „Diese Anwendung blockieren“ anklicken dann bekommst du keine Geschenke mehr zu sehen und bist für dich dort raus 😉

  10. daniel Sagt:

    Zynga Poker ist sowieso die mit Abstand schlechteste Online-Pokerseite, die ich je gesehen habe, diese azsozialen Zynga-Spiele sind nix weiter als die Idee
    von gierigen, grenzdebilen Fettbauchmenschen! ❗

Trackbacks/Pingbacks

  1. FamLog.de unser Familien-Blog !!! » Blog Archive » Mein FarmVille - 20. November 2009

    […] lange hat mich kein Spiel mehr so “angemacht” und da ich bisher noch den FV-Dollars entsagen konnte aber trotzdem etwas besonderes wollte habe ich mir heute eine […]

  2. Farmville und gefährliche Spiele | Tarphos - 23. November 2009

    […] vorneweg: Es geht hier nicht um die Klage gegen Facebook und den Farmville-Betreiber Zynga, insbesondere bezieht sich das “gefährliche Spiele” im Titel nicht auf […]

  3. Risiken bei Facebook, MySpace, Lokalisten & Co. - Echte-Abzocke.de - 27. November 2009

    […] und Zynga wegen Abzocke angeklagt Facebook und Zynga wegen Abzocke angeklagt […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!