Foto von geschlagener Rihanna im Internet



20. Februar 2009

Allgemeines

180px-rihanna-brisbane-croppedUii, jetzt kochen die Gerüchte über die mishandelte Rihanna aber unter Volldampf. Die Nachrichtenagentur TMZ hat ein Foto veröffentlicht auf dem die geschlagene Rihanna zu sehen sein soll.

Wir erinnern uns, der Möchtegern Rapper Chris Brown soll die Sängerin ja geschlagen haben. Eine Entschuldigung von dem Idioten gab es nicht, dafür aber hat er mit seinem Priester gesprochen.. Aha..

Auf jeden Fall ist auf dem Foto eine wirklich über zugerichtete Frau zu sehen die schon irgendwie Rihanna sein könnte, auf jeden Fall hat sie das markante Tattoo „XI – IV“ auf der Schulter.

Das Bild soll vom LAPD, also der Polizei in Los Angeles selber kommen.. Mal abwarten ob dies wirklich die zusammengeschlagene Rihanna zeigt.

Haufenweise Medien fangen aber jetzt an darüber zu berichten, das Foto selber wird aber nur selten gekauft und gezeigt. So schreibt zb der Spiegel Online:

Der Promi-Blogger Perez Hilton zum Beispiel entschied sich dafür, die Aufnahme auf seiner Seite zu zeigen. Er überschrieb es mit den Worten: „Chris Brown hat das getan – laut Rihanna und der Polizei“. Weiter erklärte Hilton: „Das Bild entstand, kurz nachdem Rihanna so schlimm verprügelt wurde und ehe sich das ganze Ausmaß der Schwellung manifestieren konnte.“

Die Internetseite des Magazins „People“ hingegen veröffentlichte das Foto nicht, „wegen der Natur des Falles“, wie es dort hieß. Dem Bericht zufolge hat die Polizei von Los Angeles inzwischen interne Ermittlungen eingeleitet: „Das Bild sieht aus wie eines, das in einem Fall von häuslicher Gewalt gemacht wurde“, so eine Stellungnahme der Behörde.

Demnach haben die Beamten „zahlreiche Hinweise auf die Veröffentlichung des Fotos erhalten, das im Zusammenhang steht mit einem Fall von häuslicher Gewalt (…), den Entertainer Chris Brown einschließend“. Möglicherweise hat also ein Polizist die Aufnahme durchgestochen. Sollte der Schuldige gefunden werden, drohten ihm Strafen bis hin zur Entlassung.

Das Foto findest Du hier, eine Einbindung lass ich lieber, wer weiss wer da die Rechte hält- mittlerweile hat auch die BILD das Foto gekauft.  Das Bild oben kommt übrigens von der Wikipedia.

Komische Sache, oder? Warum sollte die Polizei ein solches Bild an die Presse geben, ausser vielleicht, da hat sich einer richtig gut bestechen bezahlen lassen. Auf jeden Fall scheint das der Supergau der Datenschützer zu sein.

Man wird verprügelt, erstattet Anzeige und die Polizisten geben Dein Foto an die Presse weiter.. Schlimmer gehts nimmer, oder?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias