Fotos aus dem Düsseldorfer Medienhafen



31. Januar 2010

Fotografie

Wir haben heute das schöne Wetter genossen und sind mit der Kamera durch den Düsseldorfer Medienhafen gezogen und haben ein paar Eindrücke für euch mitgebracht.

Es war zwar saukalt, aber dafür gab es richtig schönes Licht auf den Hafen. Ein Klick vergrößert die Bilder:

Ach ich mag die Gehry Bauten im Düsseldorfer Hafen. Man muss doch zugeben, die Gebäute sehen schon echt cool aus. Ein bischen schief und krum, aber das macht eine tolle Skyline für den Hafen, finde ich.

Und wenn die Sonne dann etwas tiefer steht, gibt es richtig schönes Licht im Hafen, und man sieht ganz gut das fast überall gebaut wird, denn Bürotürme ist doch genau das was der Hafen noch mehr braucht.

Und ganz besonders hat es mir der Rheinturm angetan:

Wir hoffen unsere Fotos gefallen euch, und diejenigen von euch die noch nie in Düsseldorf waren, bekommen einen kleinen Einblick wie schön unsere Stadt am Rhein ist..

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


11 Antworten zu “Fotos aus dem Düsseldorfer Medienhafen”

  1. Chriz Sagt:

    Das Bild 1 gefällt mir sehr. So ein Haus würde ich auch gern mal haben. 🙂

  2. Matthias Sagt:

    Da gibt’s auch Mietwohnungen, falls Du nach Dusseldorf ziehen willst..

  3. Daniel Schilling Sagt:

    Bild Nummer 2 gefällt mir sehr gut. Hast Du das noch nachbearbeitet?

  4. Timo Sagt:

    Wow, das in der Mitte hats mir ja absolut angetan =) Richtig gut geworden. Lohnt echt manchmal mit der Kamera unterwegs zu sein =) Auch bei nicht sooooo dolli Wetter *gg* =D

    LG
    Timo

  5. Miki Sagt:

    Schön, und ich finde, wenn man es selbst schon mal gesehen hat, geben einem die Bilder noch mehr (geht mir jedenfalls so). Ich hab Düsseldorf ja letztes Jahr meinen Erstbesuch abgestattet…. es hat nuuuuur geregnet 😥 aber trotzdem hab ich auch viele (Foto-) Eindrücke mit nach Berlin genommen… und an „meinen“ Fernsehturm kommt eh niemand ran 😉

  6. Matthias Sagt:

    @Daniel: Nein, nicht nachbearbeitet, das Foto hat meine Frau genau so aufgenommen..

    @timo: stimmt, und eine richtig gute kamera macht auch einen unterschied, das sieht man direkt..

    @miki: jaja, der lokalpatriotismus und der eigene turm 😉

  7. Fulanos Worte Sagt:

    Schöne Fotos, auch wenn sie für mich als Kölner aus der falschen Stadt stammen :mrgreen:
    Gruß
    Fulano

  8. Nadine Sagt:

    DIe Bilder sind echt echt toll geworden, ihr habt da echt ein Auge für 😉

  9. embee Sagt:

    Bild 2 gefällt mir auch richtig gut, das Licht ist einfach nur Klasse und sorgt für eine gute Stimmung! 😉

    Ich selber war noch nie in Düsseldorf, aber die Gehry Bauten würde ich gerne mal sehen. Gibt ja auch noch einige andere Städte auf der Welt, wo er sich ausgetobt hat.

  10. Tarik Sagt:

    Ich mag Düsseldorf nicht.

    Mir erscheint es dreckig und unübersichtlich…
    Gut, das Foto mit dem Turm sieht ganz nett aus, und trotzdem:
    Ich weiß nicht, was Leute an der Stadt interessant oder anziehend finden.

    Da finde ich Köln oder Dortmund um einiges schöner…

  11. irgendjemand Sagt:

    hey tarik !
    Ich mag DÜsseldorf auch nicht und ich lebe in dieser Stadt.

    Zwar hat die Stadt einiges zu bieten und es ist auch ein Teil von mir, aber ich habe mich noch nie so einsam und alleine gefühlt als in Düsseldorf.

    Die Menschen hier (das können nur diejenigen verstehen die hier leben)
    sind leider nicht besonders kontaktfreudig und bevorzugen eher einen geschlossen freundeskreis.
    Also wenn du neu in dieser Stadt bist wird es immer etwas schwieriger sein hier Fuß zu fassen, da die Leute auch nichts über sich selbst preisgeben wollen / können.

    Aber von den Möglichkeiten dieser wunderschönen Stadt kann ich dir gerne etwas empfehlen ;).

    Wir haben ein Düsseldorfer Arcaden, eine Asia ecke,jede menge restaurants und gute unterhaltungsmöglichkeiten und jetzt auch einen Weihnachtsmarkt (gerade).

    Zurück zur Aussage ich mag düsseldorf nicht, aber es ist ein Teil von mir, weil ich hier solange lebe.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!