Fucking Matt Damon und Ben Affleck in Hotpants



27. Februar 2008

Videos

Wie bekommt man die A-Riege der Top-Schauspieler dazu für ein witziges Video umsonst zu arbeiten? Ganz einfach. Du heißt Jimmy Kimmel, bist einer der Top-Unterhalter und hast eine wirklich lustige Idee.

Enden tut das Ganze dann mit Ben Affleck in Hotpants, Cameron Diaz mit obszönen Gesten und Brad Pitt der sich als Postbote versucht. Schau einfach selber:

Angefangen hat der Running-Gag damit, das der Talkshowmoderator Kimmy Kimmel ständig seinen Kumpel Matt Damon zu Interviews eingeladen hatte, diese dann aber immer in der Show absagte, angeblich weil die Zeit nicht mehr ausreichen würde. Das war natürlich lustig, entwickelte sich zum Dauergag und schrie einfach nach mehr. Hier einer der Auftritte in denen sich Matt Damon auf das Interview freut, dann aber direkt wieder rausgeworfen wird:

Matt Damon hatte dann irgendwann die Nase voll und hat dann mit der Freundin von Kimmel das Ganze auf der die Spitze getrieben und ein wirklich lustiges Musikvideo in Anlehnung an den Running-Gag erstellt.

Matt Damon und Sarah Silvermann: I’m F*cking Matt Damon

In diesem Video spielt Sarah Silverman Gitarre und tanzt mit Damon zu dem Song „I am fucking Matt Damon.“ Eine humorvolle Botschaft an einen konsternierten Kimmel, der den Clip dennoch in seiner Sendung abspielte:

Ben Affleck in Hotpants: I am fucking Ben Affleck

Damit aber nicht genug. Kimmy Kimmel schwor Rache für dieses Video. Er versuchte es den beiden auch durch ein Video zurück zu zahlen, und präsentierte ebenfalls ein Video. Er drehte den Spieß einfach um. In dem vierminütigen Clip spielt Kimmel den schwulen Lover von Ben Affleck, dem besten Freund von Matt Damon. Affleck war sich auch nicht zu schade, im Video mit dem vielsagenden Titel „I am fucking Ben Affleck“ in einem grünen Spandex-Shirt zu posieren.

Robin Williams, Don Cheadle, Ashlee Simpson, Cameron Diaz, Huey Lewis. Sogar Josh Groban sitzt am Klavier und nimmt das berühmte, in den USA verpönte, „Fuck“ in den Mund. Weitere Darsteller sind: Pete Wentz, Perry Farrell, Benji and Joel Madden, Lance Bass, Huey Lewis, Josh Groban, McLovin, Christina Applegate, Rebecca Romijn, Dominic Monaghan und Meatloaf.

Wie Kimmel es geschafft hat, die gesamte A-Liste von Hollywood unendgeldlich für diesen Gag zu mobilisieren, will er nicht verraten. Nur soviel: „Auch Hollywood-Stars haben Sinn für Humor“.

Der Höhepunkt des Videos ist, als sich Kimmel und Affleck in einer von Brad Pitt eingeleiteten Traumsequenz Nasenspitze an Nasenspitze gegenüberstehen und einen leichten Kuss andeuten. In einer anderen Szene laufen die beiden Lover in sehr kurzen Jeans-Shorts durch die Gegend.

Kurz nachdem Kimmel den Clip in seiner Show abgespielt hatte, tauchte Ben Affleck unter tosendem Applaus als Studiogast auf. Mit ernsten Gesichtern knüpften die beiden Freunde an die Storyline vom Video an. „Ich habe diesen Film gemacht, damit meine Freunde und meine Familie meine neue Liebe nicht erst aus der Presse erfahren“, sagte Kimmel. Und ein schmunzelnder Affleck fügte hinzu, dass „meine Frau (Jennifer Garner) die News vom neuen Lover nicht besonders gut aufgenommen hat. Gott sei Dank ist unsere gemeinsame Tochter noch zu klein, um all das zu verstehen“.

Ben Affleck live nach der Videobotschaft – Teil 1

Ben Affleck live nach der Videobotschaft – Teil 2

Was denkst Du?
Das ist doch mal wirklich eine lustige Aktion, oder? Finde es schön zu sehen, das sich diese „Stars“ für solche witzigen Aktionen nicht zu schade sind..

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


45 Antworten zu “Fucking Matt Damon und Ben Affleck in Hotpants”

  1. Paul Sagt:

    Toller Beitrag ! Kannte die ganze Geschichte noch garnicht. Naja was heisst „zu schade“, beide Seiten bekommen Aufmerksamkeit und somit profitieren beide Seiten davon. Lustig ist es auf alle Fälle. ^^ 🙂

    Ahoi…

  2. Nora Sagt:

    Ich find die ganze Aktion einfach total genial!!! Hab lang nicht mehr sooo gelacht. Es ist wirklich cool, dass Matt Damon und Ben Affleck bei sowas mitmachen.
    Echt GENIAL!!!!!!!

  3. Mumpakl Sagt:

    Ich finde die ursprüngliche Aktion eigentlich einfallslos. Zwar weiß ich nicht, wie es entstanden ist, dass Matt ständig am Sendungsende genannt wurde, aber das ist ja auch nicht weiter schlimm. Irgendwann ist dann aber der Punkt gekommen, an dem man denjenigen einlädt und sich alle wieder lieb haben. Dann aber den Spruch auch noch Auge in Auge durchzuziehen ist einfach nur frech. An Matts Stelle hätte ich allerdings 1. darauf bestanden in der ersten Sendungshälfte eingeplant zu werden und 2. nach dieser völlig voraussehbaren Zeitschinderei in der Ankündigung den Spieß umgedreht, (krachbedingt) mit den Schultern gezuckt, auf meine Uhr gezeigt und winkend durch die Tür wieder verschwunden.

    Das Matt/Sarah-Video ist eigentlich ganz gut gemacht. Ich bin in englischen Wortspielen allerdings nicht so bewandert. Liegt der Witz des zentralen Satzes eigentlich darin, dass das böse F-Wort gleichzeitig als Adjektiv und als Verb benutzt werden kann oder wird nur auf das Verb angespielt? Und wie ist der Satz eigentlich entstanden? Ist der durch die Presse gegangen, weil im Abspann so oft das F-Wort benutzt wurde und ihm dieses deshalb (als Adjektiv) angedichtet wurde?

    Das Kimmel-Video ist natürlich durch die ganzen Promis etwas überdreht, aber in der Sache auch in Ordnung.

    Was ich aber noch anmerken muss: Ich kann Matt Damon als Schauspieler irgendwie nicht leiden. Bis auf seine Borne-Filme nervt er echt in jedem Film, wogegen ich Affleck sehr gut leiden kann.
    Hier bin ich aber irgendwie geschockt, dass ich einen sehr positiven Eindruck von Matt und einen mittelmäßigen von Ben habe. Mag insbesondere daran liegen, dass das Verhältnis von tatsächlicher zur deutschen Synchronstimme gerade umgekehrt ist. Ich hätte nie gedacht, dass Ben so ein zartes piepsiges Stimmchen hat. Das war fast wie damals, als ich Bruce Willis erstmals auf englisch gesehen/gehört habe.

  4. Finarfin Sagt:

    Ich finde eigentlich beide Videos ziemlich lustig, auch finde ich es auch von Matts Seite her nicht überzogen, da er ja jedesmal, wenn er bei der Sendung „geplant“ war, anwesend gewesen sein muss in der Erwartung, gleich auftreten zu dürfen. Sein Ausraster in dem ersten Clip zeigt ja deutlich, wie weit Kimmy es damit getrieben hat. Spätestens an dem Punkt wäre eine klärende Aussprache nötig gewesen …
    Wobei die ja vll. auch stattgefunden haben könnte. Möglicherweise war das Ganze dann nur ein großartig geplanter PR-Gag beider Seiten :-k
    Macht für alle Seiten Sinn: Kimmel konnte den Apologize-Witz nicht mehr lange machen, ohne dass er an Witz verliert, also brauchte er ein furioses Ende, Matt Damon und Ben Affleck kommen so beide in die Medien (und Ben redet nachher in der Show über seinen neuen Film … hmmm) und alle mitwirkenden können Humor beweisen.
    Nach reiflicher Überlegung komme ich immer mehr zur Meinung, dass dies von Anfang an von allen Beteiligten gmeinsam geplant war!

  5. Ben Affleck Sagt:

    Hi,

    also ich find die Videos genial, mehr brauch ich dazu net zu sagen.

    Den ein oder anderen Kommentar find ich aber auch zum brüllen. Wärend die einen sich einfach nur kringeln vor lachen, versuchen die anderen alles durchzuwühlen und zu analysieren, köstlich (Ist das F-Wort als Subjektiv oder Adjektiv gemeint, in welcher Beziehung steht es zu den anderen Wörtern? Ich könnt mich bepissen^^)

    Und wie sich wieder welche aufregen: OMG, das könnt ja alles gespielt sein“. tzz tzz tzz. Natürlich is der Wutausbruch von Matt gespielt (Das is schließlich n Schauspieler und der würde bestimmt net in ne Sendung kommen, die nur noch 2 Min. geht und der Moderator ihn schon zig mal aufs Korn genommen hat). Das nennt man PR und gehört dazu. Aber über sowas macht man sich doch keine Gedanken. Das is einfach nur lustig.

    PS: Einfach mal Hirn abschalten und genießen!

  6. Finarfin Sagt:

    Natürlich ist das eine gute PR-Aktion. Nur so ergibt das alles einen Sinn.
    Ich rege mich nicht auf darüber, immerhin ist das der Job von diesen Leuten, dafür werden die bezahlt!

  7. Ben Affleck Sagt:

    Wobei ich schon glaub, dass sich das eher nach und nach aufgebaut hat. also erst kamen die gags am ende von jimmy kimmel. Dann die Einladung, wo Matt eingeladen wurde (und eingeweiht war). dann kam Matt erst auf die Idee mit dem Video und nach dem video wollte sich Kimmel rächen.

  8. Finarfin Sagt:

    Naja, dass Kimmels Freundin mitgemacht hat, riecht schon sehr nach Absprache. Die Aktion ist einfach zu gut, um nicht geplant zu sein.

  9. Ben Affleck Sagt:

    Seine Freundin is ja auch halbwegs berühmt (wenn man Wikipedia glauben darf). Da sollte es kein Problem sein für Matt, einfach mal da anzurufen und nachzufragen, ob sie so n spaß mitmachen will.

  10. SniperSL Sagt:

    Hammergeil finde ich echt mal ne super Aktion!

    sehr sympatisch 😉

  11. Lenny Sagt:

    Hi,

    könnt ihr mir villeicht sagen wie der sänger bei 4:31 heißt, der mit den leicht lockigen haaren….

    danke

  12. Ausmalbilder Sagt:

    Also mit den Hotpans, das muss echt nicht sein.

    liebe grüße

  13. Spiele Sagt:

    OH Mann was die Stars nicht alles machen nur im in der Szene aktiv zu bleiben und nicht in vergessenheit geraten. Schlimm das viele die Stars anhimmeln und darüber so viel Berichtet wird, man sollte lieber zu Leuten aufschauen die täglich Leben retten und gutes tun…

  14. ritchie Sagt:

    Super Story! Ist mir bislang entgangen… aber ich find’s sehr schade, dass die ganzen Videos nicht mehr online sind auf Youtube. Ich frag mich, ob da die Stars oder die „f*ck“-Zensur zugeschlagen hat.

  15. pffff Sagt:

    Eine gute PR-Aktion 🙁

  16. Viral Marketeer Sagt:

    Eine verdammt gute Aktion! Ich wünschte, im deutschsprachigen Raum würden sich mehr Unternehmen trauen, auf diese Weise zu werben.

  17. Sandra Sagt:

    Davon träume ich auch, wie mir Brad Pitt morgens die Post bringt!!!

  18. porno izle Sagt:

    Naja, dass Kimmels Freundin mitgemacht hat, riecht schon sehr nach Absprache. Die Aktion ist einfach zu gut, um nicht geplant zu sein.

  19. sikis Sagt:

    Super Story! Ist mir bislang entgangen… aber ich find’s sehr schade, dass die ganzen Videos nicht mehr online sind auf Youtube. Ich frag mich, ob da die Stars oder die “f*ck”-Zensur zugeschlagen hat.

  20. sikis Sagt:

    OH Mann was die Stars nicht alles machen nur im in der Szene aktiv zu bleiben und nicht in vergessenheit geraten. Schlimm das viele die Stars anhimmeln und darüber so viel Berichtet wird, man sollte lieber zu Leuten aufschauen die täglich Leben retten und gutes tun…

  21. Anonym Sagt:

    Eigentlich haben die solche PR Aktionen gar nicht nötig, ich finds einfach nur albern.

  22. dizi izle Sagt:

    raten. Schlimm das viele die Stars anhimmeln und darüber so viel Berichtet wird, man sollte lieber zu Leuten aufschauen die täglich Leben retten und gutes tun…

  23. Browserspiele Sagt:

    Hi,

    echt ein super Betrag. Kommt man direkt mal wieder ins Grübeln, was man selber auch mal bewerkstelligen könnte. 🙂

  24. Franziska Paul Sagt:

    So witzig, vor allem weil die Silverman auch mit dem Jimmy zusammen ist. Ich hab selten so gelacht. Die Antwort auf F***ing Matt Damon ist einfach genial.

    „Honk if you F**ing Ben Affleck“ mega lol

  25. porno Sagt:

    o witzig, vor allem weil die Silverman auch mit dem Jimmy zusammen ist. Ich hab selten so gelacht. Die Antwort auf F***ing Matt Damon ist einfach genial.

    “Honk if you F**ing Ben Affleck” mega lol

  26. dizi izle Sagt:

    echt ein super Betrag. Kommt man direkt mal wieder ins Grübeln, was man selber auch mal bewerkstelligen könnte

  27. Zauberei Sagt:

    Super Idee – sollte ich auch mal machen aber ich glaube kaum dass da irgendwer das anschaut 🙂 so sieht Viral Marketing aus – ins Gespräch bringen in Bestform

  28. Jörgs Info Sagt:

    @Zauberei: exakt. Um nichts anderes gehts doch hier. Und wenn jemand schreibt, dass es toll ist, das sog. Superstars da mitmachen: Hallo?! Das ist Marekting und bringt Kohle.

  29. lustig Sagt:

    Ich finde die Matt Damon videos total geil! Ich hab mich kaputt gelacht! Genial! 🙁

  30. web tasarim Sagt:

    Eigentlich haben die solche PR Aktionen gar nicht nötig, ich finds einfach nur albern.

  31. video izle Sagt:

    Hi,

    also ich find die Videos genial, mehr brauch ich dazu net zu sagen.

    Den ein oder anderen Kommentar find ich aber auch zum brüllen. Wärend die einen sich einfach nur kringeln vor lachen, versuchen die anderen alles durchzuwühlen und zu analysieren, köstlich (Ist das F-Wort als Subjektiv oder Adjektiv gemeint, in welcher Beziehung steht es zu den anderen Wörtern? Ich könnt mich bepissen^^)

    Und wie sich wieder welche aufregen: OMG, das könnt ja alles gespielt sein”. tzz tzz tzz. Natürlich is der Wutausbruch von Matt gespielt (Das is schließlich n Schauspieler und der würde bestimmt net in ne Sendung kommen, die nur noch 2 Min. geht und der Moderator ihn schon zig mal aufs Korn genommen hat). Das nennt man PR und gehört dazu. Aber über sowas macht man sich doch keine Gedanken. Das is einfach nur lustig.

    PS: Einfach mal Hirn abschalten und genießen!

  32. Chihuahua Sagt:

    Coole Story…kannte ich bisher auch noch nicht :mrgreen:

  33. Jonas Sagt:

    Oh nein, die Hotpants 😀 Aber ich mag ihn trotzdem sehr, habe sehr gelacht :mrgreen:

  34. schlambi Sagt:

    Also ich find es einfach nur genial. Kenn es zwar schon, aber habe mich mächtig schlapp gelacht! 😆

  35. madchen Sagt:

    definitiv genial

  36. Gordon Sagt:

    ❗ klasse, einfach klasse. ➡

    Aber ich denke auch devinitiv eine PR aktion. Das ist nicht normal 🙂

Trackbacks/Pingbacks

  1. Jimmy Kimmel is Fucking Ben Affleck » - 28. Februar 2008

    […] absolut überwältigend. Auch wenn sich die Geister an der Frage scheiden, ob Original oder Antwort die bessere Version seien. Folgende Stars beteiligen sich an dem […]

  2. I’m fucking Matt Damon & Ben Affleck » Gel Mauspad Blog - Das sexy Mousepad - 4. März 2008

    […] fehlen mir die Worte! Einfach nur richtig cool gemacht. Die ganze Story gibts hier, hier und bei der Süddeutschen. Keine Kommentare so far Leave a comment RSS-Feed für […]

  3. Zack & Miri Make a Porno at truFX.de - 6. März 2008

    […] zu “Zack & Miri Make a Porno” in Anspielung an den spassigen Konflikt zwischen Sarah Silvermann/Matt Damon und Jimmy Kimmel/Ben Affleck* unter dem Titel “I’m fucking Seth Rogen” gedreht. Viel zu geil, seht […]

  4. Fucking Seth Rogen: Zack And Miri Make A Porno | Das Meinungs-Blog - 6. März 2008

    […] beiden machen nun mit einem witzigen Video auf den Film aufmerksam, in Anlehnung an “Fucking Matt Damon und Ben Affleck in Hotpants“, haben die beiden nun ein eigenen Video aufgenommen: “I’m fucking Seth […]

  5. Jimmy Kimmel | eva und papick - 13. März 2008

    […] natürlich, nachdem ich das alles geschrieben habe, habe ich das hier gefunden! Gute Nacht… Posted by admin on Thursday, March 13, 2008, at 11:03 pm, and filed under […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!