Fundsachen am Flughafen



9. Juni 2011

Kurioses

In vielen Flughäfen gibt es ja so Boxen in die man seine Güter werfen kann die man nicht mit ins Flugzeug nehmen darf, aber auch nicht unbedingt kostenpflichtig abgeben oder per Post nach Hause schicken möchte.

Ab und zu lohnt sich da ein Blick, die Leute scheinen das krasseste Zeug in den Taschen zu haben, einiges davon kann man dann natürlich nicht mitnehmen, da sind Messer und Scheren in Massen drin.

Und jetzt schaut mal was in der Box hier aus dem Pariser Flughafen zu finden ist (Klick macht groß):

Ja, das Ding oben drin sieht aus wie eine mittelalterliche Pistole.. Wer zum Teufel schleppt denn sowas mit zum Flughafen?

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


14 Antworten zu “Fundsachen am Flughafen”

  1. Alex Sagt:

    Vielleicht ein Kinder-Revolver? 😀

  2. XY Sagt:

    Vielleicht ein Dellrevolver, der für Theaterproben oder so gebraucht wurde?

  3. Chriz Sagt:

    Das ist doch ganz klar eine Spielzeug-Pistole aus Plastik.. hatte bestimmt ein Kind in der Tasche und naja, bevor am Ende dadurch Massenpanik ausbricht, lieber weg damit.

  4. Timo Sagt:

    Die Messer, Scheren und auch der Korkenzieher sind schon ziemlich fies. Das man die nicht mitnehmen darf sollten mittlerweile ja wirklich alle kapiert haben!? 🙂

    Das die Plastikpistole oben links nicht mit darf ist dann vielleicht auch wieder ein wenig lächerlich. Was das oben rechts für ein Revolver ist würde mich aber auch mal interessieren 🙂

  5. Richard Sagt:

    @Timo: Die Plastikpistole oben links ist gefährlicher als der Revolver auf der rechte seite! ^^ 😛

  6. Heidi Sagt:

    Ich hatte auch vor ein Paar Tagen eine Gabel mit, sollte sie abgeben:) Wer weiss, was ich damit im Flugzeug machen konnte? 👿

  7. Chriz Sagt:

    Ach da ist ja noch ein riesiger Revolver.. ist mir gar nicht aufgefallen. ➡

  8. Wicki Sagt:

    Es geht doch nicht um die Plastikpistole 😀
    Aber auch die darf natürlich nicht mit, solange das Ding auch nur annähernd authentisch wirkt (Ok, die ist blau), kann man auch damit im Flugzeug für *Panik* sorgen.
    Das gleiche gilt natürlich für die „mittelalterliche“ Pistole 😉
    Mich wundert nur, dass Du da ohne weiteres fotografieren durftest?!

  9. Benny Sagt:

    Ich durfte nichtmal ne Bastelschere mit rein nehmen obwohl man damit nicht mal ne Seviette hätte schneiden können -.-
    aber das du fotografieren durftest wundert mich auch…

  10. Matthias Sagt:

    Naja, keine Ahnung ob ich durfte, es hat keiner geschaut und ich hab einfach mit dem handy das Foto gemacht 😉

  11. elke Sagt:

    Über den Inhalt dieses Korbes bin ich genauso erstaunt, wie über das was die Leute so alles auf den Autobahnen verlieren – Schuhe, ganze Koffer, Kleidungsstücke…haha und manchmal sogar die Oma.

  12. Baumy Sagt:

    Wozu braucht man denn eine Gabel?!? Ich habe noch nie eine mit mir herumgeschleppt…

  13. Heidi Sagt:

    Ich hatte eine Gabel dabei, weil meine Eltern mich mit dem Essen versorgt haben, das ich am Flughafen essen sollte, damit ich nicht verhungere 😀

  14. Fabian Sagt:

    Wenn die Flughäfen damit anfangen, sogar schon Nagelscheren oder Shampoos abzunehmen, finde ich das wirklich peinlich. Ganz ehrlich: Mit einer Nagelschere kann man niemanden einfach so erstechen 😉 Und wer dazu fähig ist, im Flugzeug aus Shampoo hochexplosive Mischungen zu produzieren, ist wohl auch noch zu ganz anderen Dingen fähig, sodass er das Shampoo gar nicht braucht. 😉

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!