Google Adsense hat Umrechnungsprobleme



27. September 2008

Blogs

Ups, da hat Google Adsense im Moment wohl technische Probleme mit den Umrechnungen.

Da flatterte doch gestern eine mehr als eigenartige Mail vom Adsense Team in mein Postfach, eine Benachrichtigung, dass es irgendwelche Probleme mit der Umrechnung meiner Einnahmen zu geben scheint.

Nach kurzem stöbern im Adsense Account wird dann auch das Problem klar, das System meldet im Moment eine Umrechnung von Dollar zu Euro mit 1:1. Das wäre für uns Eurofreunde ja mal eine tolle Auszahlung, aber scheinbar arbeitet das Adsense Team an diesem Problem, und die Einnahmen werden wohl nicht 1:1 ausgezahlt werden.. Sehr schade..

Hier die Mail die von Google gekommen ist:

Hello,

We’re writing to let you know that your AdSense account is displaying an
incorrect exchange rate for your most recent AdSense payment issued on
September 23, 2008. While the exchange rate is incorrectly listed as 1:1,
please rest assured that your payment has been issued with the correct
exchange rate. You can expect your check to arrive according to the normal
delivery time, within two to four weeks.

If you normally receive communication from us in a language other than
English, we will provide additional information in your preferred language
next week.

We apologize for the inconvenience and appreciate your patience.

Sincerely,
The Google AdSense Team

Und so sehen die richtige Umrechnung und die falsche Umrechnung aus:

Richtige Umrechnung August:
Umrechnungskurs 0,684:1

Falsche Umrechnung September:
Umrechnungskurs 1:1

Schauen wir jetzt mal was passiert, und wie Google mit der nächsten Auszahlung umgeht.. Die Jungs bei Google werden das schon hinbekommen, oder?

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


9 Antworten zu “Google Adsense hat Umrechnungsprobleme”

  1. Datenwachschutz.de Sagt:

    Da hat er den Zahlungsbetrag verschleiert 😛 wollste uns deine Millionen vorenthalten 😉

    PS: Meine Million dauert auch noch an…

  2. Matthias Sagt:

    Hehe, ne eher weil Google ja die Anzeige der Verdienste verbietet.. ist aber (noch) ein dreistelliger Betrag 😉

  3. Datenwachschutz.de Sagt:

    Oh, wußte ich gar nicht das Google das verbietet. Wieder was dazu gelernt. 3 stellig bin ich noch nicht aber wird noch werden 😉

  4. Matthias Sagt:

    Ja, das verbietet Google aber erteilt, ab und zu, auch mal Sonderberechtigungen..

    Wie bei Shoemoney und seinem 132 000 Dollar Scheck:
    http://www.meinungs-blog.de/132-994-dollar-mit-google-werbung-verdient/

    Denke das ist das Ziel, oder 🙂

  5. Stefan Sagt:

    Lässt du dir echt Schecks schicken? Da gehen beim Einreichen doch sicher nochmal kräftig Gebühren ab, oder nicht?

  6. jensi Sagt:

    willauchmalnenScheck……wil,will,will,

    grussi……

  7. Matthias Sagt:

    Ja, ich mag die Schecks, und ich hab ne Bank wo keine Gebühren fällig werden 😉

  8. Stefan Sagt:

    Komm, spann uns nicht auf die Folter! Wie heisst das Teil? Lehman Brothers? 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1. Google Adsense hat Umrechnungsprobleme | Das Meinungs-Blog » SpiderPress - 24. Juni 2011

    […] Ups, da hat Google Adsense im Moment wohl technische Probleme mit den Umrechnungen. Da flatterte doch gestern eine mehr als eigenartige Mail vom Adsense Team http://www.meinungs-blog.de/google-adsense-hat-umrechnungsprobleme […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!