Google bezeichnet sich selber als Datenkrake



19. August 2008

SEO

Schon lustig, Google schaltet Adwords für den Suchbegriff „google rss feed„, macht ja auch Sinn, aber die eigene Bezeichnung ist schon hart an der Grenze..

„RSS-Reader der Datenkrake Google“ heisst es da so schön, witzig, aber leider auch eben Realität..

Da bleibt die Frage, ist das noch lustig, oder schon so weit realistisch das man sich wieder darüber aufregen kann? Was denkst Du dazu?

Hier mal ein Screenshot wie das Adword von Google ausgesehen hat, zumindestens bei mir, ist es im Moment nicht mehr zu sehen:

(Via: googlewatchblog)

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias