Google geht unter die Torrent Piraten



23. April 2009

Allgemeines

pgslogo01Nachdem die Piraten Jungs von PirateBay ja im Moment ein paar kleine rechtliche Unstimmigkeiten mit der Media-Lobby haben, bekommen sie jetzt tatkräftige Unterstützung von Google selber.

Nicht nur das die PirateBay Seite noch immer in Google zu finden ist, ein illegales Angebot dürften die laut deutschem Gesetz ja nicht verlinken, sondern es gibt immer mehr findige Leute die sich Googles Custom Search bedienen, diesmal eben um Torrent Dateien zu finden.

Auf der Seite PirateGoogle kann jeder nach Torrent Dateien suchen, möglich macht das eine einfache Einstellung für Google, man muss einfach als Dateityp torrent angeben, das sieht dann in Google so aus: “ filetype:torrent“.

Eigentlich ist die Seite damit auch nichts besonderes, aber sowohl die URL als auch das Logo wird den Anwälten von Google sicher nicht gefallen und ich könnte mir gut vorstellen, dass die Seite in Kürze versenkt wird.

Aber die angepasste Googlesuche wird auch danach noch funktionieren, ausser Google entfernt manuell das torrent aus der Liste der Dateiformate, und das wäre ja böse.. Und da Google ja den Leitspruch „dont be evil“ hat, wird das hoffentlich nicht passieren..

Und warum diese Seite erstellt wurde wird dann auch klar und es gibt dazu einen entsprechenden Hinweis:

Please Note: This site is not affiliated with Google, it simply makes use of Google Custom Search to restrict your searches to Torrent files. You can do this with any regular Google search by appending your query with filetype:torrent. This technique can be used for any type of file supported by Google.

The intention of this site is to demonstrate the double standard that was exemplified in the recent Pirate Bay Trial. Sites such as Google offer much the same functionality as The Pirate Bay and other Bit Torrent sites but are not targeted by media conglomerates such as the IFPI as they have the political and legal clout to defend themselves unlike these small independent sites.

(via: nerdcore)

Witziger Ansatz, gefällt mir sehr gut. Was hälst Du davon? Hat er recht damit, dass die Lobbyisten nur Leute verfolgen die sich nicht richtig wehren können, während Suchmaschinen wie Google, die sicher mehr torrents verbreiten als jeder andere Pirat, ungeschoren davonkommen.. Was denkst Du?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


1 Antwort zu “Google geht unter die Torrent Piraten”

  1. nastorseriessix Sagt:

    Keine Ahnung warum Guugle mal wieder der Meinung ist, das für Sie andere Gesetzte gelten oder nur weil sie in den USA ihren Sitz habe es anders laufen würde für Sie!

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!