Google Latitude nun auch auf dem iPhone



24. Juli 2009

iPhone und iPad

Endlich gibt es Google Latitude auch auf dem iPhone, allerdings ist das keine App, sondern eine Webapplikation. Um Dir das auf dem iPhone anzusehen, gehe einfach auf google.com/latitude.

Einfach mit Deinem Google Account anmelden, Freunde einladen und Du kannst loslegen:

latitude iphone

Hatte ja im Februar schonmal über Latitude geschrieben, das Ding ist ja nicht unbedenklich. Schliessliche sehen nicht nur Deine Freunde wo Du bist, sondern eben auch Google.

latitude-menueAuf der anderen Seite ist das ein interessanter Service, Du musst Dich mit Deinen Freunden nicht mehr verabreden, Du kannst einfach sehen wo sie sind und folgen.

Und Google Latitude bietet noch einige weitere Funktionen die Du entdecken kannst, schau Dir mal den Screenshot an.

Und ach ja: ein ganz wichtiger Punkt: Du kannst dort unter Datenschutz einstellen ob sich Deine Position automatisch einstellen soll, oder ob Du Deine Position manuell festlegst.

Deine Freunde müssen ja nicht alles wissen, oder?

Wenn Du das testen willst kannst Du mich (matthiasbachor @gmail.com) einfach dort als Freund hinzufügen und sehen wo ich gerade bin..

Finde das ganz spannend, gerade weil Latitude auf diversen Mobiltelefonen zu finden ist, und nun das iPhone endlich nachzieht..

Und? Was hälst Du davon?

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


15 Antworten zu “Google Latitude nun auch auf dem iPhone”

  1. @meinungs_blog Sagt:

    Google Latitude nun auch auf dem iPhone – hier kannst Du sehen wo ich gerade bin – http://tinyurl.com/lsl2dg

  2. @meinungs_blog Sagt:

    Google Latitude nun auch auf dem iPhone – hier kannst Du sehen wo ich gerade bin – http://tinyurl.com/lsl2dg

  3. @meinungs_blog Sagt:

    Google Latitude nun auch auf dem iPhone – hier kannst Du sehen wo ich gerade bin – http://tinyurl.com/lsl2dg

  4. @meinungs_blog Sagt:

    Google Latitude nun auch auf dem iPhone – hier kannst Du sehen wo ich gerade bin – http://tinyurl.com/lsl2dg

  5. Dirk Sagt:

    Ich hab Dich als Freund hinzugefügt. Mal schauen, wie das so funktioniert und wie genau Du meine Position in Mainz angezeigt bekommst.

  6. Matthias Sagt:

    @Dirk: Ja, ich seh Dich. Soll ich schreiben wo Du bist??

    Du müsstes jetzt sehen können wo ich arbeite, bzw wo unser Büro steht..

    ps: Geiles Foto!!

  7. Michael Sagt:

    Sowas macht mir keine Angst. Zur Not muss man sein geortetes Handy einfach in der Wohnung lassen und mögliche Seitensprünge etc. über ein ganz normales Zweithandy fahren. Ich finde diese Applikation eher praktisch. Wer schon mal versucht hat, seine Leute in einem Konzert wiederzufinden, wird so wie Google Latitude zu schätzen wissen. Außerdem, so sagte meine Ma immer zum übertriebenden TV-Konsum: Es gibt immer einen Knopf zum Ausschalten.

  8. Michael D. Sagt:

    Crasy sachen die es mittlerweile gibt, langsam könnte diese Lebensinveraktivitätä einem Angst machen.

    LG micha

  9. @meinungs_blog Sagt:

    @i_am_fabs ich nutze latitude, und iPhone support gibts doch: http://tinyurl.com/lsl2dg

  10. @meinungs_blog Sagt:

    @i_am_fabs ich nutze latitude, und iPhone support gibts doch: http://tinyurl.com/lsl2dg

  11. @meinungs_blog Sagt:

    @i_am_fabs ich nutze latitude, und iPhone support gibts doch: http://tinyurl.com/lsl2dg

  12. @meinungs_blog Sagt:

    @i_am_fabs ich nutze latitude, und iPhone support gibts doch: http://tinyurl.com/lsl2dg

Trackbacks/Pingbacks

  1. Google Latitude auf iGoogle angekommen | Das Meinungs-Blog - 8. September 2009

    […] dem iPhone ist Google Latitude nun auch in iGoogle angekommen und kann dort als Widget eingebaut werden. […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!