Google testet XXL Ergebnisse



5. Februar 2009

SEO

Das sind ja mal komische Ergebnislisten, zumindestens für mich sind die neu. Es werden, anstatt wie ja üblich ca 150 Zeichen, diesmal über 310 Zeichen in der Kurzbeschreibung bei der Google Ergebnisliste (SERP) angezeigt:

google-grosse-liste-313

Und nein, ich habe keine dubiosen Einstellungen aktiv, schau doch selber..

Gesucht wurde hier nach „o,nix zinsen autokauf„, ein Refeerer der auf mein Blog kam. Und einige dieser Texte haben eben (mit Freizeichen) 316 Zeichen, die Liste wirkt wesentlich größer, dafür aber auch aussagekräftiger.

Normalerweise würde eine Ergebnisliste ja so aussehen und (mit Freizeichen) etwa 154 Zeichen als Text anzeigen:

google-klein-154

Ist das eine Neuerung die bald überall kommen wird, weil dann fang ich jetzt an und schreibe längere Meta-Secription Texte..

Kennt das jemand und es ist einfach nur an mir vorbei gegangen, oder testet Google da wieder an neuen Darstellungsoptionen?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


12 Antworten zu “Google testet XXL Ergebnisse”

  1. rob Sagt:

    Das gibts schon eine Weile. Ich hatte mich auch den einen Tag gewundert und musste feststellen das es gar nicht so neu ist 🙂

    Ich glaube seit Anfang des Jahres sind die snippets länger

  2. Tobi G. Sagt:

    Kenn ich auch schon eine Weile. Funktioniert wohl nur wenn die Suchbegriffe auf der Zielseite weit auseinander stehen. Dann gibt es für jeden Begriff ein eigenes Snippet. Die Trennung sieht man an den … Punkten.

  3. Ecki Sagt:

    Also mir ist das jetzt aber neu. Danke, ich werd mal darauf achten 🙂

  4. Matthias Sagt:

    Hi Ecki, gut das ich nicht der einzige bin an dem das vorbei gegangen ist 🙂

  5. Andreas Sagt:

    An mir ging das auch vorüber.
    Aber vielleicht suche ich auch nur nach den falschen Dingen? Schwachsinn lässt sich eben einfach in drei Worten beschreiben, da braucht es keine 310 Zeichen 😉

  6. Antu Sagt:

    Mal ne andere Frage: Wie kommen die Vorschaubilder da hin und warum hab ich die nicht? 🙂

    MfG,
    Antu

  7. Matthias Sagt:

    Hi Antu,

    das ist ein Erweiterung für den Browser und heisst „Google Preview“.

    Den Link, und noch einige nützliche weitere Plugins findest Du hier:
    http://www.meinungs-blog.de/firefox-extensions-die-nicht-nur-bei-der-seo-arbeit-helfen/

  8. Antu Sagt:

    Google Preview und Mouse Gestures hab ich gleich mal installiert, echt praktisch. Danke. 🙂

  9. Axel Sagt:

    Hab ich bislang noch nicht gesehen! Dachte erst ein Aprilscherz, dann dachte ich naja irgendeine Erweiterung. Da lag ich wohl richtig, aber doch eine interessante Sache. Gefällt mir. Danke für den Post.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Google Sitelinks für alle - nicht nur Platz 1 | SEO-Notes - 2. April 2009

    […] wieder Phänomene auftreten, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Egal ob es dabei um die Verlängerung der Snippets bei 3-Wort-Suchphrasen geht oder die neuen Google-Base-Einblendungen in den Google-SERPs […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!