Hilft die Legalisierung von Marihuana der Wirtschaft



29. März 2009

Allgemeines

weedWas erstmal wie eine wirklich dumme Idee klingt hat es dann aber doch bis zum amerikanischen Präsidenten Obama gebracht.

Er hat auch die gestellte Frage nach der Legalisierung von Cannabis beantwortet und zwar mit einem klaren Nein.

Das reicht den amerikanischen Medien allerdings nicht und es gibt da eine Ausstrahlung die sich mit dem Thema und den Auswirkungen auf die Wirtschaft beschäftigt.

Auwirkungen der Legalisierung von Marihuana auf die Wirtschaft

Die rechnen dann auch direkt vor was die Legalisierung aller Drogen an zusäzlichen Einnahmen für die Wirtschaft bringen würde, es steht dann die Zahl von 77 Mrd Dollar im Raum.

Die Zahl ist dann alllerdings eher eine Milchmädchenrechnung und soll sich wie folgt zusammensetzten: 44Mrd Dollar könnte man an Polizeiausgaben sparen, weil die ganzen Dealer ja nicht mehr verhaftet, vor Gericht gestellt und ins Gefängnis gesteckt werden müssen.

Weitere 32 Mrd Dollar verspricht sich Jeffrey Miron von der Harvard Universität durch die Einnahmen von Steuern auf die dann frei verkäuflichen Drogen.

Und dann fängt er an Drogen mit Alkohol zu vergleichen.. Selbstverantwortlich würden die Leute mit den Drogen umgehen wenn man nur das Verbot aufhebt, funktioniert ja beim Alkohol auch..

So ein Bullshit! Was ein Glück, dass solche Leute keine Entscheidungen treffen dürfen, frage mich allerdings wie der es bis nach Harvard geschafft hat..

Drogen machen abhängig und genau darin liegt das Problem. Man kann mit einer Sucht eben nicht selbstverantwortlich umgehen..

Man mag vielleicht bei verschiedenen Drogen unterschiedliche Ausrichtungen haben, Cannabis ist, meiner Meinung nach, etwa vergleichbar mit Nikotin: Nichts für Minderjährige, aber wenn man Nikotin erlaubt, sollte man Cannabis nicht verbieten. Anders sieht es aber bei harten Drogen wie Kokain oder Heroin aus. Mit sowas kann niemand klarkommen, das Zeug macht abhängig und sollte deswegen auf keinen Fall legalisiert werden.

Und hilft der Wirtschaft? Da gibt es sicher andere Themen die der Wirtschaft mehr helfen und auch was mit Eigenverantwortung zu tun haben. Gehälter von Bankmanagern und deren Einstellung zum Geld anderer Leute zum Beispiel..

Aber zurück zu den Drogen. Hab da noch ein mehr als eigenartiges Video gefunden das zeigt was der Konsum von Gras Cannabis bewirken kann, man fängt an dubiose Drogen-Videos zu produzieren:

Smoking Weed (All Day)

Hat irgendwie keinen Sinn, zumindestens erschliesst er sich mir nicht.. Zeigt aber: Finger von den Drogen oder Du versinkst in Tagträumen und Wahnvorstellungen 🙂

Was denkst Du?

Was hälst Du von der Legalisierungs-Wirtschafts-Sache? Glaubst Du, dass Drogen legalisiert werden sollen um der angeschlagenen Wirtschaft zu helfen? Vielleicht auch nicht alle Drogen sondern nur Cannabis?

Oder ist das genau der falsche Weg, Drogen betäuben und hindern gerade dadurch den Wachstum der Wirtschaft?? Was denkst Du?

, , , , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias