Holzpost – Postkarten aus Holz



20. September 2010

Werbung

Gastartikel von Stephy:

Langsam kommt man in das Alter, wo nach und nach die eine oder andere Hochzeitseinladung in den Briefkasten flattert. So auch bei mir. Aber stellt euch vor, ihr findet in eurem Briefkasten ein Stück Holz anstelle einer herkömmlichen Hochzeitseinladung. Die Überraschung war groß, die Begeisterung noch größer! Langweilige Papiergrußkarten waren gestern – ab heute gibt es die holzpost.

Es ist bekannt, dass die Bereitschaft auf postalischen Weg zu kommunizieren in Zeiten von SMS, E-Mails und sozialen Netzwerken rapide abgenommen hat. Aber diese natürliche und kreative Möglichkeit, persönliche Nachrichten zu übermitteln, rückt die Option auf konventionellem Wege Grüße zu verschicken wieder in ein neues Licht.

Solch eine holzpost besteht aus zwei bis drei Millimeter dickem Sperrholz, in das die Motive hineingelasert werden. Nicht nur der individuelle Charakter, sondern auch die Möglichkeit, zusätzlich zu den bereits erhältlichen Motiven seine eigenen Ideen als holzpost anfertigen zu lassen, macht das Grüße verschicken einzigartig. Und es garantiert darüber hinaus beim Empfänger einen bleibenden Eindruck. Doch kann man Holz wirklich beschreiben und verschicken? Ja, das geht! Beschreiben lassen sich die kleinen Naturkarten mit herkömmlichen Kugelschreibern oder auch mit Bleistift, eine 90 Cent Briefmarke draufkleben und schon geht die Karte auf Reisen.

Aber nicht nur persönliche Grüße lassen sich via holzpost verschicken. Neben Postkarten lassen sich auch Messeeinladungen, Produktvorstellungen, Direktmarketingmaßnahmen und sogar Visitenkarten in dem Look und Feel der holzpost anfertigen. Erhältlich sind diese Unikate im Onlineshop der holzpost, schaut mal rein es lohnt sich!

Falls auch ihr von der Idee, die hinter holzpost steckt begeistert seid, dann reicht doch euer eigenes Motiv beim holzpost-design-contest ein. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen. Ich werde es auch machen!

Und? Was haltet Ihr von diesen Postkarten aus Holz? Coole Idee die einfach eine tolle neue Möglichkeit ist, oder ist das nicht so euer Ding?

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias