In the Box – Film mit 150 Euro Budget



9. April 2009

Videos

wowWow! Dieser Kurzfilm ist mit einem Gesamtbudget von 150 Euro produziert worden.

Tim Smit aus Holland hat dieses Video gedreht und dann mit After Effects und 3DS MAX zuhause nachbearbeitet. Heraus gekommen ist ein wirklich toller Kurzfilm.

Spannden, bedrückend und technisch sehr sauber, hat dieser Test-Film angeblich Wellen bis nach Hollywood geschlagen, Tim soll erste Anrufe bekommen haben um seine Idee als Kinofilm umzusetzen, hier aber erstmal der Kurzfilm:

Whats in the Box

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=IU_reTt7Hj4[/youtube]

(Via: webkitchen)

Mehr Infos gibts auch auf der Webseite des Films: www.whatsinthebox.nl

Finde ich toll. Der hat eine Idee für ein Script und anstatt Gelder zu besorgen, dreht er einen Auszug selber, stellt ihn auf YouTube und hat einen wahnsinnigen Erfolg damit.

So kann Internet funktionieren..

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias