iOS 4.0.1: Auf der Suche nach dem 5. Balken



16. Juli 2010

iPhone und iPad

Gestern hat Apple ja das Update der neuen Firmware zur Verfügung gestellt, rechtzeitig vor der heute abend angesetzten Pressekonferenz auf der es vorraussichtlich nur um eines gehen wird: die Empfangsprobleme des neue iPhone 4.

Und wieder einmal konnten wir die Finger nicht vom Update lassen und sind mit unserem brandneuen iPhone 4 direkt auf das iOS 4.0.1 umgestiegen. Sollte es ja eigentlich irgendwie die Empfangsprobleme beheben die auftreten wenn man in der linken unteren Ecke die beiden Metallflächen mit der Hand überbrückt, so hat Apple nun vor allem eines geändert: die Anzeige der Signalbalken.

Dazu gibt es eine schöne Auswertung ab welcher Signalstärke welcher Balken im Gerät gezeigt wird:


(Grafik via AnandTech)

Übrigens:
Sowohl der Jailbreak als auch der Unlock soll auch mit dem neues iOS 4.0.1 möglich sein, im Moment allerdings nur für das iPhone 3, die iPhone 3GS und 4 werden wohl noch ein paar Tage warten müssen bis der Jailbreak fertig ist.

Also nochmal zusammenfassen. Wenn ich die Antennen überbrücke geht die Empfangsstärke des Geräts zurück, teilweise verliere ich in so einem Fall das 3G Signal sogar vollständig.

Und die Lösung von Apple ist eine Adaptierung der Darstellung? Ich bekomme nun also immer nur noch 3 Balken zu sehen?! Komische Lösung, denn das Empfangsproblem habe ich immer noch. Nun fällt die Anzeige allerdings nicht von 5 Balken auf 1, sondern von 3 Balken auf 1 Balken. Super Lösung!

Und ist das Netz hier dann wirklich nicht sehr gut? Dachte immer die Telekom hätte ein tolles Netz mit einer super Qualität, jetzt bekomme ich immer nur noch 3 Balken zu sehen, ganz ganz selten mal einen vierten Balken. Aber der 5. Balken ist und bleibt verschwunden, zumindestens bei mir hier, mitten in Düsseldorf..

Was ist mit euch? Jemand auf das neue iOS 4.1 gewechselt und ähnliche oder andere Erfahrungen am Start?

, , , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


15 Antworten zu “iOS 4.0.1: Auf der Suche nach dem 5. Balken”

  1. _myDecember_ Sagt:

    Bei mir sieht es mit den Balken gleich aus. Auch Telekom, iPhone 3G. Das du aber Probleme mit der Antenne hast finde ich komisch, da mittlerweile doch die Runde macht, das eigentlich nur die Amerikaner solche Probleme damit haben. Mein Onkels iPhone 4 hat auch keine Antennenprobleme. Egal wie es halte und egal wie lang.

    Ein Positives will ich hier aber noch anbringen, mit iOS 4 war das iPhone 3G so langsam geworden, das man eigentlich einen Bildschirm mit „Kaufen Sie das iPhone 4“ dahinschalten hätte können. Mit iOS 4.0.1 geht es jetzt wieder flüssiger, aber immernoch nicht so gut wie früher. Trotzdem immerhin.

  2. Matthias Sagt:

    das freut mich erstmal zu hören, hab es noch nicht auf dem alten 3g meiner frau getestet..

    ja, ich kann die balken einbrechen sehen, wenn ich die beiden metallflächen mit dem finger verbinde..

  3. Tom Sagt:

    Ich hab kein iPhone, nur gelesen, dass man Isolierband über die Antennen kleben soll um so Kurzschlüsse durch die Hand zu verhindern. Ist bei Linkshändern schlimmer als bei Rechtshändern. Das Problem hat auch nichts mit dem AT&T Netz zu tun sondern tatsächlich nur mit dem iPhone4. Ein Labor hat da Tests durchgeführt, über die aber in Appleforen nicht diskutiert werden darf. Die Threads werden gelöscht. Lang lebe Steve! ➡
    Soviel von meinem Internetwissen. 🙂

  4. embee Sagt:

    Das Antennenproblem beunruhigt mich momentan und hält mich auch ein wenig vom Kauf ab. Hast du ein Bild Matthias, wo man sieht welche beiden metallflächen man zu halten muss, damit dieses Phänomen auftritt?

  5. Matthias Sagt:

    nein, kann ich aber die tage mal machen. es handelt sich um die beiden metallflächen links unten.. sieht man direkt wenn man den finger drüber hält, kann die balken direkt verschwinden sehen..

  6. norwind2004 Sagt:

    Mit iOS 4.0.1 habe ich endlich wieder Empfangsprobleme. Juchhu, danke Steve. Ich glaube, das Märchen von der Marktselbstregulierungen ist doch kein Märchen, wenn du so weitermachst, kaufen die Leute in 2 Jahren wieder Nokia. Wie ich es langsam satt habe…

  7. Felix Sagt:

    Naja, nun soll es ja diese Handykondome für iPhone Nutzer umsonst geben, die sollen das Problem „lösen“ 😮

  8. Klaus Sagt:

    Ich muss sagen das ich nun mit IOS4.0.1 erst Empfangsprobleme bekommen habe.
    Vorher habe ich es kaum gemerkt (zumindest keinen Abbruch der Verbindung) wenn ich nun allerdings während eines Gesprächs das IPhone in die hand lege um zum Bsp. Info`s aus einer Mail nachzulesen bricht mir die Verbindung ab. Heute schon 2mal passier? Logisch erklären kann ich mir das egentlich auch nicht, da ja nur die Anzeige korrigiert wurde. Hat jemand ähnliche erfahrungen? 😕

  9. Timotime Sagt:

    Ob das der Sinn der Sache ist, dass man an einem 1000€ Smartphone etwas mit Klebeband abkleben muss, damit man mit dem Iphone 4 telefonieren kann. Ich zweifel es mal ganz dreist an… ^

  10. Malte210 Sagt:

    Habe seit gestern meines neues iPhone 4 in Gebrauch. Ich habe vom 3G gewechselt und war bereits vor dem Kauf sehr skeptisch bei dem, was man so alles bereits lesen konnte. Und leider muss ich den meisten Problemem zustimmen. Hatte mit meinem 3G in den entlegensten Ecken immer besten Empfang. 4 Balken waren das Minimum…kaum ist das 4er da…komme ich nicht mehr über maximal 3 Balken raus. In meiner Wohnung sind es mittleriweile nur noch 1 Balken!

    Es ist sehr entäuschend, stand Apple doch bisher immer für eine recht ordentlich Qualität. Umso ärgerlicher ist die aktuelle Leistung des iPhone 4 und das Apple ernsthaft einen Billig-Gratis-Bumper anstatt einer ernstzunehmenden Nachbesserung anbietet. Da fühlt man sich als Kunde leider ehrlich über den Tisch gezogen. Und was sind schon 250 US$ Reparturkosten pro Gerät bei dem Verkaufspreis…abgesehen davon, hat Steve in der Vergangenheit mit seinen treuen Kunden schon mehr als genug Geld verdient!

    Die restliche Leistung des iPhone 4 ist soweit sehr gelungen, wären da nicht die bereits angesprochenen Empfangsprobleme…von Problemen beim Update auf iOS 4.0.1 kann ich nicht berichten. Bei mir lief das Update einwandfrei.

    Schauen wir mal, wie es weitergeht!

  11. Frank Sagt:

    👿 ➡
    Hi. Ich bin vor ca 4 Wochen schon auf 4.0.1 umgestiegen mit meinem 3GS. Empfangsmässig habe ich bei Vodafone keine Probleme. Mein Problem ist einzig und allein das ich keine längeren Gespräche machen kann. Durchschnittlich alle 5-7 min kackt die Software ab! Das Gespräch ist dann vorbei und es dauert etwa 30sek. bis das iPhone wieder Betriebsbereitschaft signalisiert.
    So schön die zusätzlichen Funktionen auch sind, kann ich doch nur jedem raten bleibt bei iOS 3 bis Apple endlich eine vernünftige Lösung bringt!
    👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿 👿
    PS: kann mir jemand verraten wie ich vielleicht wieder auf iOS 3 zurück komme?

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die kostenlosen Apple iPhone 4 Bumper kommen | Das Meinungs-Blog - 29. Oktober 2010

    […] in Ordnung, aber auch ich kann die Balken fallen sehen, wenn ich die linke untere Ecke abdecke. Das Update auf 4.0.1 hat zwar den Balken-Abfall verringert, aber ich kann immer noch feststellen, dass ich eindeutig die […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!