Jetzt auch mit Ruck-Zuck MacBook



18. November 2010

MacBook

Hatte ja vor ner Weile drüber geschrieben, dass ich mir ein MacBook gönnen würde, und nun ist es da. Nicht bei Apple bestellt, sondern beim kleinen Laden um die Ecke.

Ab heute wird nun hier auch auf dem MacBook gebloggt, das hier ist mein erster Artikel mit dem feinen Teil. Und es wird in Zukunft sicher auch mal den einen oder anderen Artikel darüber geben. Und was hab ich geflucht bis jetzt. Ständig was am suchen oder googlen, so selbsterklärend ist das Ding dann doch nicht.

Aber egal, ich werde mir ein paar Wochen Zeit gönnen, soweit bin ich aber zufrieden, die Tastatur ist toll und die vielen Kleinigkeiten die mir noch fehlen, finde ich auch noch..

Die Magic Mouse habe ich mir direkt dazu gegönnt, wenn schon, dann aber richtig..

Und wenn einer von euch in Düsseldorf mal einen tollen Apple Händler sucht, und wie ich keine Lust auf Media Markt, Saturn, Gravis und Co hat, dann kann er mal hier vorbeischauen, die Jungs dort waren nicht nur superfreundlich, sondern haben mir das MacBook auch ruck-zuck innerhalb von zwei Tagen geliefert, Apple Online wollte dafür 13 Tage brauchen..

DTPdirekt – Düsseldorf
Birkenstrasse 94
40233 Düsseldorf

Tel. 0211 – 67 10 67

Den Shop kann ich euch wärmstens empfehlen. Die Auswahl ist sogar recht gut, das mag man von aussen gar nicht vermuten.

Und die lieben Leute haben sich für mich Umsteiger auch wirklich Zeit genommen, hatte ja einige Fragen, zB wie man etwas installiert.. Ist ja schliesslich mein erster MAC..

Ein Besuch dort lohnt sich also auf jeden Fall, und die haben mir auch direkt angeboten vorbei zu kommen oder anzurufen, sollte ich Probleme oder Fragen haben.

Bis jetzt ging noch alles ohne, aber für einige Sachen musste ich schon eine ganze Weile suchen..

Software Empfehlung
So, nun werde ich mal schauen was ich alles brauche..

Bin übrigens für jeden Vorschlag dankbar.. Und vielleicht kennt ja jemand ein gutes und günstiges HDR Programm?

Was ist mit euch? Jemand von euch ein paar Must-Have Programme am Start?

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


21 Antworten zu “Jetzt auch mit Ruck-Zuck MacBook”

  1. Filmfreek Sagt:

    Na Glückwunsch erstmal zu der doch relativ langen Nichtraucher-Periode und dann Glückwunsch zur Erfüllung eines langersehnten Traumes! 🙂

    Ich als alter Microsoft-Supporter kann dir leider keine Tipps geben, aber ich wünsche dir viel Spaß mit dem guten Stück!

  2. Burns Sagt:

    Hast schon Adium? Ist wie ICQ

  3. Suriel Sagt:

    Meinen Glückwunsch, ich habe erst vor kurzem einen iMac gekauft und natürlich auch die Magic Mouse und die ist wirklich spitze ❗

  4. Matthias Sagt:

    Danke Benji 😉

    @Burns: Danke für den Tipp.. Bisher habe ich immer Meebo genutzt, noch nicht geschaut ob die auch was für den MAC am start haben..

    @Suriel: Auch danke.. Die Maus ist geil, oder

  5. Marc Sagt:

    Hallo Matthias.

    Hier mal meine persönlichen Must-Have Apps für den Mac:

    – iWork für die Erstellung und Bearbeitung von Textdokumenten,Diagrammen und Präsentationen (Natürlich kann das Resultat überall in eine Office-konforme Version Exportiert werden, z.B. mit dem Pages kann ein .doc erstellt werden)

    PS: Ist in jedem Apple Store oder Apple Reseller Store erhältlich.

    – Paparazzi!… Kann schnell und einfach einen Screenshot einer Website generieren. Für Blogger bestimmt ein nützliches Tool.

    – Für das Dashboard empfhele ich Screenshot Plus, zur einfachen Speicherung von Screenshots.

    – Appcleaner für die „saubere“ Deinstallation von Programmen

    – Transmit oder Cyberduck als FTP Client, Transmit ist kostenpflichtig (nach Testversion)

    – Natürlich den Firefox 😉

    – ImageResizer, wie der Name schon sagt für das Resizen von Bildern.

    – Pixelmator, super Photoshop Ersatz. Ist aber soviel ich weiss auch nur ne Testversion und dann kostenpflichtig.

    – Dann noch den RAR Expander für .rar Files und The Unarchiver für die restlichen Archiv Files.

    – Zu guter Letzt den VLC Player 🙂

    So, hab jetzt mal meine Programme durchgeschaut und diejenigen rausgepickt, die ich persönlich super finde.

    Ich hoffe das eine oder andere findet auch auf deinem Apfel-Gerät Platz!

    Gruss Marc

  6. Matthias Sagt:

    Hi Marc,

    vielen Dank für die vielen Tipps, werde sie mir die Tage auf jeden Fall ansehen..

    VLC ist direkt auf der Liste, das brauch ich auf jeden Fall..

    Gruss
    Matthias

  7. Suriel Sagt:

    Ich liebe diese Mouse und muß mich im Büro am PC doch immer erst wieder auf die normale Mouse einstellen 😀

  8. Marc Sagt:

    Ich habe gerade noch ein paar weitere gesehen.

    – Skype, wenn du’s brauchst 😉
    – Burn, ein Brennprogramm
    – und vll noch ClipMenu, welches es einem ermöglicht, auf das Clipboard zuzugreifen, so geht also kein CTRL+C verloren. Ist mir auch schon passiert als es nicht hätte passieren sollen.

  9. Thomas Sagt:

    Na willkommen in der Mac Welt. Du wirst den Schritt nicht bereuen. Gab es einen Grund, wieso du nicht gleich das Macbook Air genommen hast? Ist echt ein tolle sGerät und ich wäre auch schon beinahe schwach geworden.

  10. Matthias Sagt:

    @Suriel: Ja, die Maus wird mir am PC auch fehlen..

    @Marc: Nochmal danke, kommt alles auf die ToDo Lste

    @Thomas: Eigentlich wegen dem Laufwerk und um was richtiges in der Hand zu haben 😉

  11. Paul E. Sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Macbook pro und deiner magic mouse. Du wirst allerdings sehr schnell merken, dass letztere eigentlich überflüssig ist. Das Trackpad ist sensationell und besser ereichbar als die Maus.
    Als zusätzliches Programm würde ich dir noch „Perian“ empfehlen. Wird als „Schweizer Taschenmesser“ des Mac bezeichnet.
    Ein nettes Gimmick ist „Loginox“. Damit kannst du den Startup-screen deines Mac verändern.
    Auf meinem Macbook habe ich auch noch „coconutBattery“ installiert. Ein kleines Programm, das dir interessante Daten zum Akku aufzeigt.

  12. Marc Sagt:

    Hinweis: Es folgt ein persönliches Erlebnis :mrgreen:

    @Paul E.: Der Tipp mit der coconutbattery könnte mir CHF 170.- ersparen. Mein Akku hat nämlich den Geist aufgegeben und die Garantie für mein Macbook Pro ist leider abgelaufen. Der Verkäufer sagte jedoch, dass Apple 300 Ladungen garantiert, aber dass ich diese wahrscheinlich ausgeschöpft hätte, was bedeutet, dass ich einen neuen Akku aus der eigenen Tasche finanzieren müsste, und nach 1.5 Jahren reut mich diese Investition ziemlich, da der Akku ja eigentlich länger halten sollte.

    Dank coconutBattery muss ich das jetzt evtl. nicht mehr selber bezahlen, da mir das Programm anzeigt, dass ich meinen Akku erst 258 Mal geladen habe.

    Also, danke für den Artikel und danke für den Kommentar! Ich bin daran soeben wieder einmal gewachsen.

  13. FrauOlsen Sagt:

    Ich beneide dich zutiefst und geh jetzt heulend ins Bett!! 😥

  14. Matthias Sagt:

    ach ach, dafür heule ich jedes mal wenn ich was über euer aquarium lese.. das ist um einiges cooler und viel bunter..

  15. FrauOlsen Sagt:

    Herrlisch! Danke für den Lacher!! 😮

  16. jensi Sagt:

    na Gratulation………hat sich dein Wunsch ja noch vor dem Besuch des W-mannes erfüllt……..

    und nun nüsch wieder schwachwerden….

    grüßli an den Niederrhein…..

    grussi…….. 🙁

  17. Matthias Sagt:

    Danke.. Und ja, manchmal ist man sich selber der beste Weihnachtsmann 😉

  18. Paul E. Sagt:

    @Marc: Freut mich, dass ich dir helfen konnte! Dann drück ich dir jetzt mal beide Daumen, dass es dir gelingen möge Apple zu überzeugen.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anleitung: Airprint auf jedem Drucker nutzen | Das Meinungs-Blog - 23. November 2010

    […] was wir dazu gebraucht haben, war unser neues MacBook und das kostenlose Programm Airprint […]

  2. iPad kaufen oder iPad 2.0 abwarten? - 26. November 2010

    […] auszugehen, dass das iPad 2 an Umfang und Größe verlieren wird. Hier ist das aktuelle MacBook Air sicherlich als Vorbild zu […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!