Kranker Kurzfilm: Fallen Art



26. Januar 2010

Videos

Also ich war mir eine Weile unschlüssig ob man sowas ins Blog stellen sollte, oder nicht.

Wie Du siehst habe ich den Kurzfilm „Fallen Art“  dann doch ins Blog gestellt. Aber ich warne euch vorher, der Film ist ein bischen krank, nicht umsonst lautet die Beschreibung der Ersteller: „In einer alten Militärbasis, weit ab der Zivilisation, frönen ein paar ausrangierte Offiziere ihren Wahnsinn..“

Fallen Art

YouTube Preview Image

Also der Film ist handwerklich eindeutig sehr gut gemacht, aber die Story ist schon etwas zu schräg, oder?

Was ist mir Dir? Kann man sowas ins Blog stellen, oder ist das zu abgedreht, zu krank, zu wahnsinnig, eindeutig Fallen Art – also erkrankte Kunst die Mist ist, oder kann man das als Kunst durchgehen lassen?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Kranker Kurzfilm: Fallen Art”

  1. Konstantin Sagt:

    Also der ist schon älter… Den finde ich ziemlich interessant, hat glaube ich auch nen Festival Preis gewonnen.
    Andere Frage: was sollte man definitiv nicht in ein Blog stellen? 😕
    Und was bedeutet Kunst im Allgemeinen? 🙂

  2. Matthias Sagt:

    Naja, finde die Grenze zwischen Kunst und Abartigkeit muss jeder für sich selbst definieren, zumindestens für mich ist das hier hart am Rand..

  3. Kranker Pfleger Sagt:

    Bißken skurril, aber krank?

  4. Tarik Sagt:

    Naja, ein bisschen krank ist es schon, aber auch wenn ich mich damit oute, mir gefällt es! ❗

  5. Max Sagt:

    Der ist gut gemacht. 😛

  6. Dr Seltsam Sagt:

    Krank wäre es, wenn es real wäre. solange man das fiktion und realität noch auseinanderhalten kann, ist es denks kein problem. früher fanden gewisse menschen bugs bunny krank – heute musst du schon mindestens ren & stimpy auftischen, damit es „rockt“ …

  7. x.tazy Sagt:

    Also wenn das keine Kunst ist, was ist es dann? Da setzten sich geschätze 10 Leute ein/zwei Monate hin und bauen sowas. Definitiv Kunst. Aber gut ich sehe in jedem Film auch Kunst und nicht nur Entertainment wie es viele tun!

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!