Kurzfilm: The Passenger



25. Januar 2010

Videos

Mehr als 8 Jahre hat Chris Jones an seinem Kurzfilm „The Passenger“ gearbeitet und hat am Ende ein wirklich cooles Video erstellt.

Besonders das düstere Bild, der skurile Hauptcharakter und die Story haben es wirklich in sich und machen The Passenger zu einem Must-See Kurzfilm, den es als kostenlosen Download auch in HD gibt:

The Passenger

YouTube Preview Image

Und wer ein paar unsinnige, aber interessante Infos über den Kurzfilm lesen möchte, der ist auf Chris Homepage genau richtig, dort erfährst Du unter anderem:

  • Der Film besteht aus 10,056 frames
  • Die Renderzeit betrug zwischen 3  und 8 Stunden pro Frame
  • Im Durchschnitt hat Chris 0,74 Sekunden Film pro Woche produziert
  • Chris hat etwa 17 Stunden Musik für den Film aufgenommen
  • Chris ist während der Produktion 6 mal umgezogen und hat 3500 Burger verspeist

Und man kann doch eindeutig sagen das sich Chris Arbeit gelohnt hat, der Kurzfilm kann sich sehen lassen.

Mir gefallen besonders gut die Gesichtsausdrücke die er seinen Figuren verpasst hat, der Fisch schaut schon ziemlich geil aus der Wäsche Tüte, oder?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


3 Antworten zu “Kurzfilm: The Passenger”

  1. mace Sagt:

    Wirklich schöner Film. Aber 8 Jahre. Das ist mal eine lange Zeit. Hat der das nebenbei gemacht oder als eigenständige Tätigkeit?

  2. Tarik Sagt:

    😀

    Super Kurzfilm!
    Der Fisch sieht in der Tat super aus, aber nur klein in der Tüte.
    In der „Horror-Version“ ist alles sehr düster, nicht schlecht, aber eben ohne Mimik…

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!