Lean Relaunch oder die Kunst Ding tatsächlich erledigt zu bekommen



5. März 2015

Technik

BpTde0fCEAApIXnMichel hat eine neue Webseite am Start die ich sehr gerne weiter teile. Dabei geht es um ein eigentlich recht simples Thema: ich möchte meine Webseite frisch und neu aufstellen. Klingt eigentlich einfach, Probleme definieren, Änderungen planen und machen. Punkt.

Für jeden von euch der allerdings in einem normalen Unternehmen arbeitet, und mit normal meine ich normal im Sinne des alltäglichen, der weiss wie schwer sowas dann in der Realität wirklich wird. Ich kann davon ein Lied singen, die Relaunches die ich begleitet habe waren riesige Projekte die Monate gedauert haben, und dann meist immer noch „nur“ Wireframes waren. „Getting Shit done“ ist dann nämlich in der Praxis meist schwerer als es sich anhört..

Michel packt das etwas anders an und sagt euch auch wie:

Und jetzt ab dafür und sagt mir gerne eure Meinung was ihr davon haltet..

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


5 Antworten zu “Lean Relaunch oder die Kunst Ding tatsächlich erledigt zu bekommen”

  1. Angi Sagt:

    Dich gibt es ja auch noch 🙂 Ich schaue gerade durch wer von meinen alten Feeds noch existiert. Schön zu sehen dass hier noch ein bisschen was los ist. Blogs scheinen ja nicht mehr so angesagt zu sein. ^^ Dennoch habe ich meinen jetzt gerade gelauncht, vielleicht magst du mal vorbeischauen 🙂

  2. Jennifer Sagt:

    Danke.Schöner Artikel 🙄

  3. Jan Sagt:

    Ja, davon kann ich ein Lied singen. Ich erstelle gerade auch eine vollständig neue moderne Seite für ein Finanz-Unternehmen. Die alte Webseite war wirklich eine Vollkatastrophe. 🙂

  4. Nico Sagt:

    Sehr schöner Artikel!
    Auch ich musste einen Relaunch einer eigenen Seite durchführen und empfand dies mehr als nervig. Zumal man grad bei einer eigenen Seite Dinge über den haufen werfen muss, von denen man zuvor noch überzeugt war. Das fällt einem nicht so leicht.

    Den Relaunch einer anderen Seite stelle ich mir dabei sehr stressig vor. Zeitvorgaben und die Wünsche des Kunden in Einklang zu bekommen ist dabei sicherlich oft nicht einfach.

    Die Diashow zeigt dabei ganz gut den Prozess, den man bei so einem Relaunch durchläuft. Eine gute Struktur der Aufgaben hilft dabei am Ball zu bleiben und das Ganze Konstrukt nicht aus den Augen zu verlieren.

    Daher Glückwunsch zum super Artikel und dem geglückten Relaunch!

  5. Markus Sagt:

    Danke für diesen super Artikel. Ich bin gerade am Anfang mich mit diesem Thema zu befassen und finden deinen Artikel sehr interessant und hilfreich.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!