Lena Meyer-Landrut mit Musikvideo und Downloadrekord



16. März 2010

Ohrwurm der Woche

Unglaublich was der Raab da mit „Unser Star für Oslo“ auf die Beine gestellt hat, und unglaublich welchen Erfolg die Nachwuchskünstlerin Lena Meyer-Landrut gerade hat.

Nicht nur haben mehr als 5 Millionen Zuschauer am Wochenende ihren Sieg gesehen, ihre drei Lieder brechen gerade alle Rekorde, stehen auf Platz 1,2 und 3 der Downloadcharts bei iTunes, und noch nie vorher hat sich ein Lied in so kurzer Zeit so häufig verkauft.

Und das Karussell dreht sich für Lena immer schneller, noch am Freitag wurde schnell ein Musikvideo aufgenommen, heute Abend feiert dann das Video zu der Single Satellite Premiere, aber auch ihre beiden anderen Songs „Bee“ und „Love me“ surfen gerade auf der Erfolgswelle. Sobald das neue Musikvideo online ist, findet ihr es natürlich hier.

Hier gibts übrigens ihre Lieder als Download, man kann dort auch kostenlos reinhören:

Muss ja zugeben die Show nicht gesehen zu haben, bin nicht so der Freund von Castingshows, aber die Musik von Lena kann wirklich was, die Dame hat eine wirklich gute Stimme. Ein bischen schade, dass dies jetzt so total ausgeschlachtet wird. Ich habe eben eine Vorschau des neuen Musikvideos gesehen, und das sah gar nicht gut aus. Billig und schnell aufgenommen, und genau so kam es rüber. Bin mal gespannt wie das ganze Musikvideo heute abend aussehen wird.

Musikvideo: Lena mit Satellite

Und hier jetzt das brandneue Musikvideo von Lena:

Unser Star für Oslo: Lena Meyer-Landrut — Satelli… – MyVideo

Aber auf jeden Fall freue ich mich sehr mit Lena Meyer-Landrut über ihren Erfolg, und bin sicher, dass sie eine würdige Vertreterin in Oslo für Deutschland sein wird. Was denkst Du? Wird Lena dort in Oslo die Bühne rocken und damit 12 Punkte für Germany holen?

, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


15 Antworten zu “Lena Meyer-Landrut mit Musikvideo und Downloadrekord”

  1. plerzelwupp Sagt:

    ich hab’s zwar gesehen, hätte es mir aber gerne auch nochmlas als „CD-Version“ angehört. Leider wurde irgendwie der Downloadlink verschluckt(?)

  2. Dirk Sagt:

    Sie sollte besser nicht die Bühne rocken, da das ja dann nicht zu ihrer Musik passen würde. Und 12 Punkte für Deutschland würden für einen der hintersten Plätze reichen. Wir brauchen schon ein paar Pünktchen mehr, um weiter vorne platziert zu werden. ➡

    Ich war letzten Dienstag bei der Halbfinalshow live im Studio dabei und empfand Lena als wirklich coole Sau. Sie hat echt Eier in der Hose. Das hat die Finalistin Jenny zwar auch, aber ihrem Gesichtsausdruck sah man die große Anspannung immens an.

  3. Daniel Sagt:

    Wo gibt’s das Video zu sehen?

  4. Flo Sagt:

    Ich denke Landrut und Raab werden abschmieren. Ich verstehe den ganzen Hype um sie nicht … OK, sie ist ein Typ, aber mehr auch nicht. Ein besonderes Gesangstalent sehe ich ehrlich gesagt nicht. Naja, ich bin dennoch gespannt auf den Grand Prix und würde mich gerne eines besseren belehren lassen.

  5. Matthias Sagt:

    Das Video feiert leider erst heute abend um 20 Uhr in der ARD Premiere.

    Sobald es im Net auftauchen wird, werden wir es natürlich hier einbinden 😉

  6. _myDecember_ Sagt:

    Lieber Matthias,
    achte doch bitte darauf utube Videos zunehmen, oder Videos in html5, denn ich als iPhone Surfer seh mal wieder gar nichts 😉

    ich persoenlich finde die Aussprache von Lena nicht ganz so ansprechend, ihre sehr gute stimme macht das aber wett.

    Schade ist nur, das die Bildzeitung Lena so fertig macht.. 😥

  7. Dirk Sagt:

    Die BILD hat ja in den letzten Monaten gar nicht darüber berichtet – kommt aber jetzt an dem Thema nicht vorbei – da das Raab-Management und der Axel Springer-Verlag nicht besonders gut aufeinander zu sprechen sind. Die DSDS-Redaktion hingegen lässt sich voll und ganz auf BILD ein und demnach wird jedes Detail aus dem Privatleben der Kandidaten mehrfach gedreht in der „Zeitung“ dargestellt. Und genau das macht in meinen Augen DSDS billig und lässt USFO qualitätiv hochwertiger erscheinen.

    Im Übrigen ist Brainpool immer sehr hinter den Videos seiner Produktionsstätte her und lässt die umgehend von YouTube entfernen. Allerdings dient Lenas Video ja der Promo für den Eurovision Songcontest und sollte eben genau diese Videoplattformen zur werblichen Verbreitung nutzen. Warten wir mal ab, ob YouTube & Co. das Video spielen dürfen.

  8. _myDecember_ Sagt:

    @Dirk, danke. ICh wusste zwar, das es deutsche Firmen gibt, die gegen uTube sind, aber das Brainpool dazu gehört wusste ich nicht. Schade eigentlich. Aber gibt es denn kein VideoTube wo HTML5 standart ist?

  9. JoMaGo Sagt:

    Hi,
    für alle, die das offizielle Musikvideo von Lena sehen online sehen wollen… geht auf:

    myvideo.de !!!

    Tja, brainpool und alle, die dahinter stehen stellen sich wohl selbst ein Bein, wenn sie alle Videos von Lena bei „Youtube“ usw. canceln… Schade…zeichnet sich allgemein wohl mal wieder ab, dass so junge talentierte Künstler wie Lena den „Medien-Lobbyisten“ zum Opfer fallen…
    Aber Lena schafft das auch so. Vielleicht nicht in Oslo (wo mit Sicherheit eine Top10-Plazierung drin ist), aber wir werden sicherlich in 10 Jahren und länger noch von ihr hören. Könnt ja sowas wie der weibliche „Grönemeyer“ werden (natürlich nicht gesanglich verglichen, eher vom Status, ach ihr wißt schon, was ich meine)!

    Viel Erfolg für Lena 😈

  10. Flo Sagt:

    Das Video ist ja mal richtig schlimm …

  11. Dirk Sagt:

    Ohja, ich hab das Video gestern zufällig auf Pro7 gesehen und finde es auch grottig. Ich war letzte Woche bei der Halbfinalshow im Studio und erkenne das Studio im Musikvideo wieder. Da das Studio ja nach jeder Show abgebaut wird, haben die das wirklich noch nach dem Finale dort aufgenommen. Ich hoffe doch sehr, dass mit etwas mehr Zeit noch ein richtiges Video gedreht wird. Der Ohrwurm „Satellite“ ist jedenfalls bei mir schon drin. 🙂

  12. Mani Sagt:

    Ich weis gar nicht was hier einige wollen.

    Ich habe mir das Video jetzt bestimmt 8 mal angesehen und fand es immer noch recht cool.

    Die Art des Gesanges ist total unüblich und gerade das ist es was den Unterschied zur Masse ausmacht. Einzigartig !

    Ein Gesang der polarisiert !

    Oslo ( Eurovi.. ) ist aber so eine Sache. Da fuhr der Stefan mit einem Titel hin bei dem allen meinten ist der bekloppt und geht mit Platz 5 wieder heim. Der Titel von Lena ist so verrückt da ist Platz 25 bis 1 alles drin, wobei ich eher an einen der vorderen Plätze denke.

    Auf jeden Fall wünschen wir Ihr mal viel Erfolg und egal wie Sie dort wieder zurückkommt, ein kleiner Star ist sie ja jetzt schon.

    mfg

  13. Glasie Sagt:

    Tja, und die Lena hat es nun doch geschafft und wird übermorgen (wie schnell die Zeit vergeht) versuchen, den Titel zu verteidigen. Eigentlich denke ich, dass sie ganz gute Chancen hat, da die Konkurrenz eher schlecht ist (in meinen Augen)… Habe mir die Konkurrenz auf http://qtom.tv/ angeschaut, dann kann man auch seinen ganz persönlichen ESC voten (im Moment ist Eric Saade aus Schweden…) 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1. Download-Rekord: Lena Meyer-Landrut “Satellite” » Meyer-Landrut, Lena, Satellite, Platz, Download, Lieder » Blynder - Promi News, Kino News, TV News, Klatsch & Tratsch - 16. März 2010

    […] Lena Meyer-Landrut mit Musikvideo und Downloadrekord […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!