Das sind Lenas Tattoo und die Platzierungen vom Eurovision Song Contest 2010



31. Mai 2010

Videos

Jap, uns Lena hat doch tatsächlich ein Tattoo auf dem inneren Oberarm, und das war beim Auftritt beim Eurovision Song Contest in Oslo auch mehrfach gut zu sehen. Aber was genau hat sie das tättowiert, und wie sind die finalen Plazierungen vom Grand Prix 2010 in Oslo.

Tattoo Lena Meyer-Landrut

Auf dem Screenshot vom YouTube Video (Bildquelle), bzw auf dem Video selber kann man Lena Tattoo ganz gut sehen:

Danke für den Tipp an Leo, der wusste, das es sich bei dem Tattoo von Lena um eine Ritterlilie handelt, das Zeichen der Pfadfinder..

Video: Lena beim Finale des Eurovision Song Contest

Und falls Du Dir den Auftritt von Lena nochmal ansehen willst, bzw das Tattoo in Aktion sehen willst, dann gibts hier nochmals den Auftritt von Lena aus Oslo:

YouTube Preview Image

Ergebnis: Plazierungen beim Eurovision Song Contest 2010

Und das hier sind dann die finalen Plazierungen, Deutschland weit vorne, gefolgt von der Türkei. Die gesammelten Videos der Auftritte findest Du dann nochmals hier.

Platz Land Interpret Titel Punkte
1. Deutschland Lena Satellite 246
2. Türkei maNga We Could Be The Same 170
3. Rumänien Paula Seling & Ovi Playing With Fire 162
4. Dänemark Chanée & N’evergreen In A Moment Like This 149
5. Aserbaidschan Safura Drip Drop 145
6. Belgien Tom Dice Me And My Guitar 143
7. Armenien Eva Rivas Apricot Stone 141
8. Griechenland Giorgos Alkaios & Friends Opa 140
9. Georgien Sofia Nizharadze Shine 136
10. Ukraine Aljoscha Sweet People 108
11. Russland Peter Nalitch Band Lost And Forgotten 90
12. Frankreich Jessy Matador Allez! Ola! Olé! 82
13. Serbien Milan Stankovic Ovo je Balkan 72
14. Israel Harel Skaat Milim 71
15. Spanien Daniel Diges Algo pequenito 68
16. Albanien Julian Pasha It’s All About You 62
17. Bosnien-Herzegowina Vukasin Brajic Thunder And Lightning 51
18. Portugal Filipa Azevedo Há dias assim 43
19. Island Hera Björk Je ne sais quoi 41
20. Norwegen Didrik Solli-Tangen My Heart Is Yours 35
21. Zypern Jon Lilygreen Life Looks Better In Spring 27
22. Moldau Sunstroke Project & Olia Tira Run Away 27
23. Irland Niamh Kavanagh It’s For You» 25
24. Weißrussland 3+2 Butterflies» 18
25. Großbritannien Josh Dubovie That Sounds Good To Me» 10

Punktevergabe der verschiedenen Länder

Und das hier sind die Punkteverteilungen der verschiedenen Länder, bei denen Du sehen kannst wo Lena die Punkte herbekommen hat. Witzige Verteilung der Punkte quer durch ganz Europa:

12 Punkte gab es aus:

  • Finnland
  • Estland
  • Norwegen
  • Schweden
  • Schweiz
  • Spanien
  • Dänemark
  • Slowakei
  • Lettland

10 Punkte gab es aus:

  • Albanien
  • Türkei
  • Slowenien
  • Litauen
  • Belgien

8 Punkte gab es aus:

  • Irland
  • Serbien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Mazedonien

7 Punkte gab es aus:

  • Polen

6 Points gab es aus:

  • Kroatien
  • Russland

5 Punkte gab es aus:

  • Ukraine

4 Punkte gab es aus:

  • Malta
  • Zypern
  • Großbritannien
  • Holland

3 Punkte gab es aus:

  • Frankreich
  • Bulgarien
  • Rumänien
  • Island

2 Punkte gab es aus:

  • Griechenland

1 Punkt gab es aus:

  • Portugal
  • Aserbaidschan

0 Punkte für Lena gab es aus:

  • Weißrussland
  • Israel
  • Moldawien
  • Georgien
  • Armenien
, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


17 Antworten zu “Das sind Lenas Tattoo und die Platzierungen vom Eurovision Song Contest 2010”

  1. DDH Sagt:

    Von den anderen Teilnehmern hat Harel Skaat mit “Milim” am meisten Herzblut reingelegt, ich fand seine Gänsehaut auslösende Ballade ergreifend schön! Der junge Israeli ist mein Favorit gewesen. Daneben gefiel mir noch Didrik Solli-Tangen (Gastgeberland Norwegen) mit “My heart is yours” (auch wenn er gestern, anders als bei den Proben, stimmlich nicht ganz auf der Höhe war) und Tom Dice (Belgien) mit seinem wunderbar unprätenziösen “Me and my guitar” sehr gut. Ansprechend fand ich noch Dänemark (soll angeblich geklaut sein, aber lieber gut geklaut als schlecht erfunden!), Zypern und Irland. Harel und Didrik brauchen sich aber nicht ob der mäßigen Plazierung zu grämen: Balladen haben es beim „neuen“ Grand Prix nun einmal schwer, selbst Altmeister Andrew Lloyd Webber erreichte mit der grandiosen Jade Ewen und „It’s my time“ „nur“ Platz 5 im Vorjahr für das Vereinigte Königreich.

  2. Alex Sagt:

    Naja. Da denke ich einmal kurz „wie peinlich“ schüttele den Kopf und die Sache ist für mich gegessen. Leute, die sie was von sich geben, sollten erst gar keine Plattform bekommen.
    Eine Wenigkeit von 80mio Bewohner in Deutschland und daher… zurück zu Lena. Oder auch anderen Ueberraschungen, denn ich hätte auch nicht gedacht, dass man 6 Punkte aus England bekommt. Auch nicht übel.
    Also eher das Positive ins Licht rücken, als die paar peinlichen Hampels! 😉

  3. Alex Sagt:

    Huch 4. 😉

  4. Reifideifi Sagt:

    Zum Thema Lena und deutschtümlicher Jubel sollte auch dieser Artikel aus dem taz-blog beachtet werden: http://blogs.taz.de/hitlerblog/2010/05/30/abgehakenkreuzt/. Ich habe mir erlaubt das Thema in meinem Blog auch aufzugreifen. Schade Deutschland – wieder eine Chance versaut.

  5. Roger Sagt:

    Die Background-Sängerinen haben Lenas Performance arg verschlechtert, es klang, also ob sie zwischendurch falsch gesungen hätte (was aber an jenen erwähnten Damen lag). Ansonsten: Gut gemacht 🙂

    Auch wenn ich die Türkei, Frankreich und Griechenland ebenfalls nicht schlecht fand 😉

  6. Jürgen Sagt:

    👿 geil

  7. Daniel Heinze Sagt:

    Hi Alex, stimme dir total zu. Auch wenn …moement… Reifideifi das anders sieht. Soll er halt bloggen 😉

    Ich muss sagen, mir ging bis Samstag Abend „Satellite“ langsam aber sicher extrem auf den Keks (Dauerton im WDR2 und EINS live) und ich bin noch nie ein „Song Contest“-Fan gewesen, aber vor ein paar JAhren als LORDI den Tisch abgeräumt haben und auch diesmal bei Lena war das etwas völlig anderes. Ich/wir hatten mit 20 Leuten eine Menge Spaß und es war einfach ein toller Abend und letztendlich wollen wir ehrlich sein: Das wird sich betimmt nicht wiederholen… vielleicht in 28 Jahren ;-))

    Ein Lob für Lena und Stefan!

    Gruß
    Daniel

  8. Alex Sagt:

    Ja, von Lordi hatten wir an dem Abend auch gesprochen.
    Sonst schaue ich mir so etwas auch nicht an, aber damals für Lordi und jetzt für Lena musste man einfach eine Ausnahme machen.
    Bis in 28 Jahren dann wieder. 😉

  9. Jenns Sagt:

    Ich kann Lena nicht mehr hören!!! Ich finde, ihr Singen ist eher ein Sprechgesang und langsam nervt es aller 3 Minuten diesen einen Song im Radio hören zu müssen.

    Aber Ok, sie erfüllt halt das Kindchenschema und alle fahren darauf ab.
    Zum Glück hat mein Radio auf Arbeit einen CD-Schacht… 😮

  10. Ruschki Sagt:

    So Sexy die Lena 🙂 Aber ein zweites Mal sie auftreten zu lassen, halte ich für unnötig.. ➡

  11. Henrik Sagt:

    Ich find die Lena hübsch und total sympathisch. Außerdem ist der Song nun mal der totale Ohrwurm und genau sowas wünscht sich doch jeder, der auf einer Bühne singt. Von dem vielen Geld ganz zu schweigen, da kann sie so viel Tattoos haben, wie sie lustig ist 😀

  12. Anunnaki Sagt:

    Das Tattoo ist nicht das Zeichen der Pfadfinder, sondern die Fleur de Lis mit Drachenschwanz, das Zeichen der Prieure de Sion. Davon hat aber Lena ganz offensichtlich keine Ahnung.

  13. Barbara Sagt:

    Wie man gesehen hat, haben ihre Tattoos in der 2. Runde auch nicht viel geholfen. Ihr 1. Song war aber klasse

Trackbacks/Pingbacks

  1. Lena Meyer-Landrut hat gewonnen - Nächstes Jahr heißt es | Der Medien Blog - 31. Mai 2010

    […] dem Meinungs-Blog habe ich dann noch folgende Tabelle gefunden um den Gesamtpunktestand nochmal deutlich […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!