Linken für einen guten Zweck



12. August 2009

Blogs

Schöne Idee um den eigenen Blog bekannt zu machen. Andy hat einen neuen Blog, Kidsforever heisst er, und für jeden der auf seine Aktion hinweist spendet er 2 Euro für “Ein Herz für Kinder”.

Und zu gewinnen gibt es auch noch was, aber der Hauptgrund zum verlinken wird sicher die Spende von Andy sein.

Ist ja eigentlich ganz billiger Linkkauf, wo sonst bekommt man für 2 Euro einen Link, aber was solls, ist ja für einen guten Zweck und das kann einfach nicht falsch sein.

Top Idee und danke für die Spende..

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


6 Antworten zu “Linken für einen guten Zweck”

  1. Andy Sagt:

    Ich muss mich bei dir bedanken!! Klasse 😉 Bisher sind schon sehr viele dabei und ich hoffe es schleißen sich noch viel an…Macht uns arm, so soll ja schließlich auch was dabei Zusammen kommen!

  2. Blokster Sagt:

    Wünsche Dir viel ERfolg Andy, mit der Aktion .

    🙂

  3. Andy Sagt:

    Da sag ich mal danke das kann man immer gebrauchen, hoffe du bist auch dabei?

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ein Link für ein Herz für Kinder | Der Medien Blog - 12. August 2009

    […] auch: Meinungs-Blog Weiterführende Artikel:Nun ist mein Blog CO2-NeutralFreie iPhones für alle (Aktion von Simyo)Der […]

  2. Kids for ever – Gewinnspiel für den guten Zweck - Blog, Andy, Kinder, Gewinnspiel, Euro, Aktion, Blogger, Trackback, Spende, Matthias - Majeres.de - 13. August 2009

    […] viele andere Blogs die Aktion positiv aufgenommen. Für eine Spende gesorgt haben unter anderem Matthias (Meinungs-Blog), Rio, Thomas, Barbara, Kim, Matthias (Medienblog) und der […]

  3. Auswertung des Gewinnspieles – Kids for Ever sagt Danke – Teil 1 - Blog, Blogger, Trackbacks, Zweck, Auswertung, Bützer - Kids for Ever - 1. September 2009

    […] Meinungsblog […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!