Meinungsmache bei Schönheitsoperationen



1. August 2008

Gast Meinung

Der Markt für plastisch-ästhetische Chirurgie ist weiter auf dem Wachstumspfad. Im Volksmund geht hier eher um „Schönheitsoperation“.

Es ist eine Menge Geld im Spiel und das Thema, welches früher tabuisiert war, lebt neu auf und wird allgemein akzeptiert. Fakt ist hierbei aber trotzdem: „Wer schön sein will muss leiden“, denn ohne Schmerzen funktionieren Schönheitsoperationen wie eine Brustvergrößerung oder eine Fettabsaugung (Liposuction) nicht.

Und das Leiden kann sich auch auf den Geldbeutel auswirken. Wo Geld ist, dort gibt es meistens auch Konkurrenz und die erwartet die deutschen plastischen Chirurgen nicht im eigenen Land, sondern aufgrund eines geöffneten Europas in den Nachbarländern, die gleiche Leistungen kostengünstiger anbieten können.

Meinungsmache wird dann gerne aufs Feld geschickt. Schönheitschirurgen möchten sich gegen die günstigere Alternative schützen und versuchen Angst zu schüren. Nicht selten liest man Aussagen wie: „Warnungen vor dem Ausland“, doch liegt es doch auf der Hand, dass wenn die Kollegen im Nachbarland so schlecht wären, würden sie nicht seit Jahren deutsche Patienten mit Erfolg behandeln, sondern aufgrund Mund-zu-Mund Propaganda kaum noch Kunden bekommen.

Die Ausbildungen haben sich ebenfalls längst angenähert und pauschale Aussagen sind verfehlt. Es ist der normale Wirtschaftskreislauf und der Wettbewerb, den es hierzu Lande zu begreifen gilt.

Propaganda und Meinungsmache wirken in der deutschen Bevölkerung aber letztendlich wird sich wie bei anderen Gütern Qualität durchsetzen. Jeder Mensch hat eine eigene Meinung zu dem Thema Schönheitsoperation, aber das oberste Ziel muss es sein eine korrekte Aufklärung zu betreiben und den Patienten nicht hinter das Licht zu führen oder mit Falschinformationen zu füttern. Ein vereinigtes Europa hat eine Vielzahl von Möglichkeiten geschaffen und sollte auch als Chance verstanden werden.

Meine Meinung: Fehlinformationen sind völlig out – Lasst den Kunden entscheiden.

Gast Meinung von Medical Partners:

Was denkst Du über diesen Gastbeitrag, schliesst Du Dich Medicals Meinung an, oder siehst Du das Thema Schönheitsoperationen in einem anderen Licht?

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias