Mit dem Taxi von Hamburg nach Berlin



12. Juli 2012

Allgemeines

Ziemlich coole Aktion der Lufthansa gestern, auch wenn dafür so ziemlich alles andere nicht funktioniert hat. Wir hatten gestern abend um 20 Uhr einen Flug von London nach Berlin bei der Lufthansa gebucht. Aber da die ersten Flieger aus Berlin nach London schon fast 2 Stunden Verspätung hatten ist wahrscheinlich alles durcheinander gekommen.

Auf jeden Fall hab ich erst ne SMS bekommen, dass der Flieger verspätet ist, danach dann das er ausfällt. Der etwas uninformierte Herr an der Hotline sagte dann lapidar wir sollen trotzdem zum Flughafen fahren, müssen uns dort am Schalter melden, hätten aber keine Chance mehr noch am gleichen Tag nach Hause zu kommen. Na toll..

Sind dann zum Flughafen und hatten dort, nach einiger Zeit mit haufenweise Leuten die das gleiche Schicksal mit uns geteilt haben, am Schalter dann zwei Optionen: entweder einen Hotelgutschein für London und irgendwann am nächsten Tag nach Berlin fliegen, oder sich mächtig beeilen, ne Maschinen nach Hamburg nehmen und von dort dann nach Berlin zu kommen. Haben uns für Hamburg entschieden.

Sind dann reingehetzt, haben schnell was gefuttert, aber dann hatte auch die Maschine Verspätung. Vermutlich damit es nicht so auffällt stand das aber nicht da. Da stand Abflug 19:25, Gate opens 20:06 Uhr.. Und das stand da auch noch genauso um 20:15 Uhr. Irgendwann, so gegen 20:30 haben die dann doch die Leute in den Flieger gelassen, nur um dann noch ne Stunde mit dem Flieger auf der Warteposition zu stehen. Mittlerweile hatten wir schon die Zugverbindungen nach Berlin gecheckt: nix zu machen. Gut, bleibt noch ein Leihwagen, aber noch 2 Stunden Autofahren mitten in der Nacht nach nem anstrengenden Tag? Besser als nix, aber nicht optimal..

Und dann kam alles anders. Als wir in Hamburg in die Gepäckhalle kamen, warteten dort schon zwei nette Damen von der Lufthansa mit noch zwei weiteren Passagieren, fragte nach unserem Namen und meinte, dass unser Taxi schon warten würde. Eine hat uns dann zum Auto gebracht und die Lufthansa hat uns 4 von Hamburg nach Berlin mit dem Taxi geschickt. Und dann eben nicht nach Tegel, sondern die liebe Taxifahrerin hat uns alle 4 bis zur Haustüre gefahren. Gut, anstatt um 23 Uhr war ich dann um 3:30 Uhr zuhause, aber besser im eigenen Bett schlafen als ohne Wechselwäsche in London..

Prima Organisation, freundliche Menschen und die in der Situation beste Lösung für uns. Hat die Lufthansa super gemacht, auch wenn der restliche Flug-Orga-Kram komplett daneben ging. Wir haben uns auf jeden Fall sehr gefreut und hatten ne unterhaltsame Fahrt durch die Nacht, im Taxi nach Berlin..

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


7 Antworten zu “Mit dem Taxi von Hamburg nach Berlin”

  1. Peter Sagt:

    Das freut mich wirklich, dass man von der Lufthansa auch mal was positives liest. Mein Onkel arbeitet bei denen und wird sich sicher über diesen Blogpost freuen.

  2. Richard Sagt:

    Nach Berlin ist schön! Und ist es auch günstiger als Bahn? 😕

  3. klaudia Sagt:

    Stress soll ja im gewissen Maße gut tun, aber in dieser Form benötigt das dann doch eine Belohnung 😛 Ob da das eigene Bett reicht ???

  4. David Sagt:

    Das nenne ich doch mal Service. Wird sicherlich einiges gekostet haben, eine Taxifahrt von Hamburg nach Berlin. Ich fand den Service von Lufthansa bisher immer recht gut.

  5. Nadja Moutevelidis Sagt:

    Bisher kann ich mich über die Lufthansa auch nicht beschweren. Aber ich finde das ist wirklich eine sehr coole Aktion…top!

  6. Manfred Sagt:

    Und wie war es in London?(-:
    Ich denke solche „Kleinigkeiten“ sind eben der feine Unterschied zwischen der Lufthansa und den anderen Billigfliegern. Die Frage bleibt jedoch am Ende, ob genau so etwas nicht auch in die Pleite führt)-:

  7. Achim Sagt:

    Mir ging sofort die Melodie von: „Taxi nach Paris“ von Felix de Luxe geschrieben, gesungen und auf der Gitarre begleitet ein. Ein erfreulich glückliches Abenteuer Deine Reise, der Flug, die Taxifahrt. Da darf man glaub ich nicht nach fragen, was jetzt, wieso und: Ja, ich glaub, ich bin im Film. Klasse Geschichte, die überraschend frisch und kurios beginnt und endet.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!