Navigon Update 1.5 fürs iPhone nun mit Twitter und Panorama View



10. Februar 2010

iPhone und iPad

Navigon, für mich das beste Navigationssystem auf dem iPhone, hat nun endlich Informationen zum anstehenden Update des Mobile Navigator 1.5.0 verlauten lassen. Den MobileNavigator (iTunes Link) gibts übrigens gerade wieder im Angebot für 74 Euro bei iTunes.

Und sollte das dann kostenlose Update endlich kommen, darf man auf einige coole neue Funktionen gespannt sein, so soll es eine Twitter und Facebook Integration geben, mit der Du auf Twitter oder für Deine Facebookfreunde Deine aktuelle Position zeigen lassen kannst. Prima, wenn Du gerade auf dem Weg zu denen bist, der Horror für jeden Freund des Datenschutzes.

Navigon MyRoutes

Eine der Funktionen auf die ich schon seit Ewigkeiten warte, ist, dass der Navigator endlich von mir lernt. Es gibt Stecken, dann fahre ich lieber ein paar KM mehr, dafür geht es aber schneller. Fahre diese Strecke ständig, und der Navigator schlägt mir jedes Mal vor zu wenden, da ich ja auf dem falschen Weg bin. Damit soll bald Schluss sein, MyRoutes wird sich Deine Vorlieben merken können und dies in der Routenplanung mit berücksichtigen.

Und MyRoutes soll noch mehr können, es kann auch den Wochentag und das Verkehrsaufkommen berücksichtigen, und schlägt Dir dann 3 verschiedene Routen vor aus denen Du die für Dich passende wählen kannst.

Panorama View

Neue Karten verspricht dann Panorama View. Damit soll die Navigation in 3D erfolgen, Du kannst also Berge und Täler direkt als solche erkennen. Gibts allerdings nicht im kostenlosen Update mit, sondern das Feature kann aus der Applikation heraus für 9,99 Euro erworben werden.

Fazit Navigator 1.5

Ob es allerdings eine Überarbeitung der Usability geben wird bleibt fraglich. Finde das Navigon als Navi einfach super, aber mit der Bedienung, gerade mit dem Stauwarner, komme ich teilweise nicht so richtig zurecht. Die Knöpfe sind komisch benannt und bei manchen Icons weiss ich bis heute nicht was sie bedeuten sollen.

Aber dennoch ist der MobileNavigator (iTunes Link) seine Anschaffung wert, und da ich das iPhone immer dabei habe, habe ich eben auch mein Hosentaschennavi immer parat, sollte ich mal den Weg nicht wissen, oder etwas in der Nähe suchen.

Und deswegen glaube ich, dass das Update auf 1.5 ein tolles App noch ein bischen besser machen wird, auch wenn ich nicht glaube, dass man die Verbindung zu Twitter und Facebook braucht, auch wenn es cool klingt. Oder denkst Du das dies die Leute wirklich nutzen, ich meine die eigene Position und die Ankunftszeit twittern? (Wenn ich so drüber nachdenke, bin ich mir sicher das die Leute das nutzen..)

, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Navigon Update 1.5 fürs iPhone nun mit Twitter und Panorama View”

  1. Marc Sagt:

    Hört sich nett an, da bin ich mal gespannt.
    Habe die App… hmm, zwei Monate?
    Würde sie um nichts in der Welt abgeben wollen 🙂

  2. Skipper666 Sagt:

    Und wann kommts?

  3. web-with-you.com Sagt:

    Von Google wurde vor kurzem eine Navigations-App herausgebracht, die nun auch in vielen Ländern Europas verfügbar ist. Das Gute daran: Die Nutzung ist kostenlos.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Navigons Verbesserungen beim MobileNavigator iPhone 1.5 – soziale Netzwerke und persönliche Routen » Navigon, MobileNavigator 1.5 » 7mobile-blog - 28. Februar 2010

    […] besser Berge, Täler und steile Kurven erkennen und sich besser anpassen (Wie man auch bei in diesem Blog nachlesen […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!