Nur für Kinderaugen



8. Mai 2013

Allgemeines

Das finde ich mal eine coole Aktion. Da hat die ANAR Foundation versucht ein Plakat für misshandelte Kinder zu gestalten, und zwar so das auch wirklich nur die Kinder den Hinweis sehen können. Das Ganze haben die dann technisch echt clever umgesetzt. Die Erwachsenen sehen ein anderes Bild als die Kinder, und die Kinder sehen dann einen Hinweis mit einer Telefonnummer wo sie sich melden können:

Find ich richtig toll und eine klasse Idee, oder? Was haltet ihr davon, glaubt ihr das dies funktioniert?

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Nur für Kinderaugen”

  1. Alex Sagt:

    Genial. Die Idee, die Umsetzung. Klasse und sollte man weltweit aufhängen.

  2. Sebastian Sagt:

    WOW das ist mal ne klasse Idee. Die Technik ist ja echt alt (mit den Klappbildern), aber hier super umgesetzt.

  3. Klaudia Sagt:

    😉 Super Aktion. Hoffentlich hilft es!!!

  4. fantasylife Sagt:

    Das ist ja mal eine klasse Aktion 😀 und toll umgesetzt, ich hoffe es bringt was und solche Aktionen werden auch in anderen Ländern gestartet.
    Wird ja mal Zeit, das mit den Kontaktdaten für die Hilfestellen direkt an die Kinder herangegangen wird, den die wissen oft wirklich nicht wohin sie sich wenden sollen. Ich finde, sowas sollte viel stärker gefördert und public gemacht werden.

  5. Torsten Sagt:

    Tolle Sache. Mich würde mal interessieren wie viele Kinder anrufen. Es ist natürlich klar, dass wenn nur ein Kind sich deshalb meldet, war die Aktion ein voller Erfolg.

  6. Micha Sagt:

    So etwas sollte es überall geben. Daumen hoch.
    LG. Micha

  7. Alltagsoekonom Sagt:

    Ich finde die Aktion auch absolut spitze. Auf die Idee muss man erstmal kommen.

    Hauptsache die großen Konzerne fangen jetzt nicht damit an, so ihre Werbebotschaften an Kinder unters Volk zu bringen.

  8. Richard Sagt:

    Von mir auch Daumen hoch! In so ein Verbindung finde ich unsere moderne Knowhow sehr nützlich!

    😉

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!