Origami Rose – Video Anleitung in 3D



3. Dezember 2009

Allgemeines

origami-roseUnd weil das Origami Basteln so schön ist, habe ich noch ein Video gefunden mit einem Origamimotiv das es in sich hat, der Origami Rose.

Das sieht am Anfang komplizierter aus als es wirklich ist, mit ein bischen Übrung kann man relativ schnell lernen selber eine Rose aus Papier zu falten.

Schau Dir einfach ein paar mal dieses Tutorialvideo an, in dem Video kann man ganz gut sehen wie man das Papier falten muss. Ab und zu auf Pause zu drücken kann auch nicht schaden:

origami rose

Richtig schöne Rosensträuße kann man damit machen, einfach farbiges Papier nehmen und mehrere Rosenblüten falten:

YouTube Preview Image

Phu Tran – paper rose

Und wenn Du die Origami Rose drauf hast, dann kommen wir beim nächsten Mal zur Königsdisziplin, und zwar dieser Papierrose:

YouTube Preview Image

Gut, das zweite Video ist ein bischen übertrieben, da muss man wahrscheinlich 100 Jahre Origami studiert haben um sowas falten zu können, aber die normale Origamirose ist schon machbar.

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Origami Rose – Video Anleitung in 3D”

  1. Kaddi Sagt:

    Ich wollte das auch immer können, aber leider bin ich zu ungeschickt und meine Kids kriege ich da im Moment gar nicht dran. Aber nach wie vor fasziniert mich diese Kunst… LG Kaddi

  2. Matthias Sagt:

    Mit ein bischen Ausdauer, am besten wenn es draussen regnet mit einem heissen kakao, geht das schon.

    man darf sich nur nicht von den ersten fehlerfolgen unterkriegen lassen 😉

  3. Seba Sagt:

    Da stirbt man ja schon beim zuseheN!

  4. Kaddi Sagt:

    Matthias sag bloss, Du kannst sowas? Ich mein so Schächtelchen und so Stecksterne bekomme ich auch hin, aber so richtige Kunstwerke? Näää… LG Kaddi

  5. Lizzy Sagt:

    Wah kann ich da nur sagen^^

    Hier fliegt zwar noch irgendwo ein Stapel Origamipapier rum, aber das versuche ich erst garnicht. 😉

  6. Matthias Sagt:

    Also bei sowas steig ich auch aus. hab das ein paar mal versucht, aber mit miesen ergebnissen..

    aber die etwas leichteren sachen krieg ich schon hin

  7. takuy Sagt:

    mmh die phu tran rose ist schon ziemlich schwierig für ungeübte finger 😉
    die erste (einfache) rose von kawasaki ist da schon eher was für anfänger.
    naja ich bevorzuge die schwereren rosen von kawasaki und phu tran 😀
    da muss man auch nicht wirklich 100 jahre origami studiert haben oder so 😉 also wenn ihr das schwer fandet, was sagt ihr dann dazu
    http://images.google.de/images?q=origami%20ryujin&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wi
    lg

  8. Richard Sagt:

    Ich habe es trotz meiner zwei Linken Hände geschafft. Danke für diese Videoanleitung (Ok das Ergebnis sieht zwar nicht ganz so toll aus , aber immerhin war es ein Erfolg).

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!