Projekt 52 – Wochenthema 29 – Superhelden



23. Juli 2009

Projekt 52

Diese Woche lautet das Wochenthema „Superhelden“ und macht mir zum ersten Mal richtige Probleme.

Hatte keine Lust einfach irgendwas zu fotografieren, nur um das Foto zu haben, wenn schon, dann richtig. Einige Ideen hatte ich auch, aber da haperte es an der Umsetzung.

Aber nun waren wir ja gestern auf der Kirmes in Düsseldorf und da konnte ich endlich mein Motiv finden.

Diese Leute hier sind für mich Superhelden, quasi Alltagshelden:

superhelden

Arbeiten auf einem Volksfest um den Meschen zu helfen und stossen dabei leider viel zu oft auf Spott und betrunkene Idioten. Aber trotzdem sind die Sanitäter jedes Mal wieder zu Stelle wenn jemand Hilfe braucht und das ehrenamtlich. Das sind für mich Superhelden.

Wir hoffen das Foto gefällt euch.

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


14 Antworten zu “Projekt 52 – Wochenthema 29 – Superhelden”

  1. Timo Sagt:

    Na das ist ja das immer gültige Bild zum Thema Superhelden =) Super Colorkey, passt hier richtig klasse rein. Mit dem Bild liegt man nieeee falsch, gibt keine größeren Helden, find ich…

  2. Chriz Sagt:

    Sehr durchdachtes Bild! Gefällt mir sehr :mrgreen:

  3. Piet Sagt:

    Tolles Foto und auch passend betitelt! Ich weiß aus dem eigenen Bekanntenkreis nur zu gut auf welchen Widerstand und Spott die Sanis manchmal treffen bei ihren Engagements, gerade auf größeren Volksfesten wo massig Alkohol im Spiel ist.

  4. hombertho Sagt:

    Die Idee ist mir am Anfang auch eingefallen und hätte es auch fast umgesetzt, aber jetzt hat ja fast jeder so gedacht und jetzt überlege ich mir schon was anderes. Ich finde das aktuelle Thema ist fotografisch schon sehr schwer umzusetzen und ich habe mittlerweile wirklich das Gefühl, dass es von Woche zu Woche schwerer wird 🙁
    Dennoch sehr schön eingefangen und nachbearbeitet. Dann hast du ja gleich 2 fliegen mit einer Klappe geschlagen. Spass und Projektthema erledigt 😉

  5. Anne-Kathrin Sagt:

    Keine Frage, das sind die wahren Superhelden, ohne deren Engagement unser Leben ganz schön zusammenbrechen würde – von denen wir uns aber alle wünschen, nicht viel mit ihnen zu tun haben zu müssen… 😉

  6. Steffi Sagt:

    super Foto und toll ausgesucht 🙂 Ja ich stimme Piet zu, die Sanis werden oftmals belächelt, aber, ich weis aus der Praxis, dass Sanitäter sehr wichtig sind. Und dass deren Arbeit auch nicht einfach ist , das erlebe ich schon öfters mal bei den FF einsätzen . Ich könnte ggf. als Feuerwehrfrau mal hinter das Fahrzeug gehen , aber, Sanis müssen beim Patenten bleiben.
    Liebe Grüsse Steffi

  7. Matthias Sagt:

    @Timo: Vielen Dank, ich mag die Colorkeys auch gerne

    @Chriz: Danke sehr

    @Piet: Ja, komischerweise spottet immer jeder über die Sanis, bis man sie dann selber braucht und dann kommt das Geheule..

    @hombertho: fand das thema diesmal auch schwer. wäre ja einfach gewesen irgendwas doofes zu fotografieren, aber ich wollte was mit sinn machen – nur leider sind die motive dann schwerer zu finden.

    und dann kam die kirmes und alles hat gepasst ❗

    @Anne-Kathrin: och, das würde ich nicht sagen, ich mag sanitäter..

    @steffi: dann bist Du ja auch ein alltgsheld! freut mich dich hier zu haben..
    ja stimmt, die feuerwehrleute sind auch oft ziel des spotts, bis es dann eben brennt..

  8. Andreas Sagt:

    Sehr schöner Colorkey und das Thema hat Du damit gut getroffen.

    Die Jungs und Mädels von den Rettungsdiensten machen einen Job, der nicht immer beneidenswert ist und wie schon geschrieben nicht immer die Anerkennung erhält, die er verdient.

  9. Steffi Sagt:

    @ Matthias, *gg* ja bin ich, aber, glaube mir laut Liste der vertrauenswürdigsten Berufe, sind die Feuerwehrmänner / frauen auf dem ersten Platz in Deutschland nur in der Schweiz sind dieses Jahr das erste mal Piloten vor Feuerwehrmänner/ frauen 😮
    Hier in der Schweiz ist das so, wenn du erwähnst, dass du Feuerwehrfrau im Zug bist , stauen alle und man ist superfreundlich zu dir :mrgreen:
    liebe grüsse Steffi

  10. Gerd Sagt:

    Hallo Matthias,

    na dann muss ich mir doch mal Deine **grr** Superhelden anschauen. Ich sag mal so: Geht doch 😉 Vermutlich handelt es sich dabei um die drei Colorkey Helden, die ihre Umgebung immer entfärben. ➡

    Viele Grüße – Gerd

  11. Matthias Sagt:

    @Andreas: Danke sehr ❗

    @Steffi: Aber eben ja auch zurecht! Ihr riskiert euer Leben und eure Gesundheit um den Leuten zu helfen, gibt nicht viele Berufe die so viel Einsatz erfordern..

    @Gerd: Und ich hoffe sie gefallen dir?

  12. Paleica Sagt:

    sehr gut gemacht besonders mit dem akzent auf dem rot.

Trackbacks/Pingbacks

  1. P52-09: Thema Woche 29 - Superhelden // hombertho.de - 25. Juli 2009

    […] Altenpfleger, Polizisten, … Dieses Thema wurde aber bereits schon sehr gut von Matthias, Gerd und Sandra […]

  2. Projekt 52 | Wochenthema 29 | Superhelden « RabenZeit - 29. Juli 2009

    […] Foto möchte ich mich in eine Reihe stellen mit den Projekt-52-Teilnehmern Teufelsweib, Anne und Matthias, die diese Ehrenamtlichen bzw. “Helden des Alltags” von Feuerwehr, THW, DLRG, Rotes […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!