Projekt 52 – Wochenthema 48 – Spaß mit dem Ü-Ei



1. Dezember 2009

Projekt 52

Diese Woche lautet das Thema beim Projekt 52 „Spaß mit dem Ü-Ei“ und damit kann ich leider so irgendwie gar nichts anfangen. Mag nicht einfach ein Überaschungsei fotografieren und ansonsten wüßte ich nicht was ich machen soll. Und dies ist das erste mal von 48 Projekten das mir das Thema nicht gefällt. Schade, aber eigentlich eine ganz gute Quote.

Glücklicherweise ist man nie alleine und spontan hat mir Mikki aus der Patsche geholfen und ein Foto ihres überraschten Ei gemacht. Dickes Danke an Miki für die Hilfe!!

ue-ei

Und man kann sagen, das Ei schaut wirklich sehr überrascht aus der Nikolauswäsche.. Wir hoffen das Foto gefällt euch..

PS: Aus guter Quelle wissen wir, dass dem Ei kein Leid geschehen ist und es sich sicher wieder im Kühlschrank befindet..

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


4 Antworten zu “Projekt 52 – Wochenthema 48 – Spaß mit dem Ü-Ei”

  1. Miki Sagt:

    Gern geschehn, hat Spass gemacht,
    das Ei hätt das wohl nie gedacht!

    Nun hockt es wieder im Karton,
    träumt noch die ganze Nacht davon!

    🙂

  2. Timo Sagt:

    Och, warum das ganze nicht mal so auslegen =) Hat doch echt auch was! Gefällt mir sehr gut.

    🙂

    LG
    Timo

  3. Escara / Esther Sagt:

    Hallöchen, hier ist noch jemand, der an diesem Ü-Ei Thema keine Freude hatte 😛 Ich wollte auch keins kaufen 😆 Hatte dann eine Eingebung ➡ und nun sind meine Bilder hochgeladen.
    Liebe Grüsse
    Esther

  4. Matthias Sagt:

    Hi Esther, sehr schönes Foto 😉

    Stimmt, damit hatte ich überhaupt keine freude..

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!