Rachegeschenk: Wasserlöslicher Bikini



1. September 2009

Videos

wasserloeslich-bikiniDas ist ja mal ein geiles Geschenk wenn man die Exfreundin oder gehasste Bekannte mal so richtig ärgern will: der wasserlösliche Bikini.

Ist ein schicker schwarzer Bikini der sich im Wasser nach einiger Zeit von alleine auflöst. Da wird die süsse im Schwimmbecken aber große Augen machen wenn aufeinmal der Bikini weg ist.

Und Clint.be hat das natürlich mit drei süssen Damen getestet und davon ein Video erstellt:

Eine längere Version des Videos das dann auch unzensiert ist gibts hier, alleine schon die drei nackten Damen sind das Video wert.

Wenn Du jetzt auch jemandem in Bekanntenkreis so einen wasserlöslichen Bikini schenken willst, dann kannst Du den hier für 15 Euro bestellen.

Und? Würdest Du jemandem sowas schenken und diejenige dann wirklich damit ins Wasser gehen lassen, oder geht da die Rache zuweit? Was hälst Du vom wasserlöslichen Bikini?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


10 Antworten zu “Rachegeschenk: Wasserlöslicher Bikini”

  1. Schoysi Sagt:

    Wenn das mal nicht eine klasse Erfindung ist :mrgreen:
    Das würde das faulenzen am Badesee um 100 Punkte aufwerten

  2. Roger Sagt:

    Die Dinegr waren in der Schweiz vor einem guten Monat sogar in der Zeitung 😀 http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/12683797

  3. plerzelwupp Sagt:

    Mmmh – irgendwie scheinen meine Pings bei Dir nicht anzukommen – letzte Woche auch schon. Bin ich denn ein Spam-Monster? Oder hab ich etwa vergessen, das Timing wieder hochzusetzen?

    Schickes Teil übrigens, so ein wasserlöslicher Bikini – den müsste man(n) nichtsahnenden Schönheiten verschenken 😉

  4. Matthias Sagt:

    @plerzelwupp diesmal ist er angekommen, allerdings im spam ordner gelandet, die biene mag dich wohl nicht.. sehr eigenartig.

  5. Del Pierro Sagt:

    Also das nenn‘ ich doch mal eine Erfindung… Nur wer kommt auf so eine Idee? … und kann man damit wirklich soviel Geld verdienen, dass es sich lohnt?

    MFG

  6. Mac_BetH Sagt:

    Hallo Matthias,

    interessanter Film! Und ich stimme Olver zu!

    Gruß

    Matthias

  7. Miki Sagt:

    Mich würde mal das Material interessieren, aus dem das Ding besteht. Auf jeden Fall muss man es nach dem Tragen wegschmeißen, auch wenn man nicht im Wasser war, denn waschen geht ja nicht? ➡

    Also ich bin überzeugt: DAS hat sich ein Mann ausgedacht! 😮

  8. Matthias Sagt:

    @Miki: Ich bin mir auch sicher das sich das ein Mann ausgedacht hat :mrgreen:

  9. Oli Sagt:

    Also ich weiß nicht, so richtig lösen tun sich die Bikinis doch gar nicht. Für mich sieht es eher so aus, als würden die alle an der selben Stelle aufgehen.

    Naja, ist ja eigentlich auch egal. Die Idee ist auf jeden Fall erstklassig, an der Umsetzung müsste man vllt. noch arbeiten. Es gibt doch sicher ein Material, welches sich im Wasser dann komplett löst.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Neues Theme scharfgeschaltet - Theme, Artikel, Kategorien, Klick, Matthias, Seiten - Plerzelwupps Erfahrungen - 1. September 2009

    […] Themes", auf das ich vor längerer Zeit aufmerksam wurde. Neu entdeckt hab ich es durch Matthias (Meinungsblog) und Matthias (Mac_Beth von Zentodone). Das Theme vom letztgenannten Matthias stammt […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!